NL vs. Pot Limit Omaha

  • 6 Antworten
    • eXcuilor
      eXcuilor
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 1.226
      du solltest dir nicht die fischigste variante raussuchen, sondern das, was dich langfristig motiviert und dir spass macht. ansonsten spielst du eh nicht viel und das kleines bisschen mehr edge, dass man auf PLO mehr haben kann ist dann nix wert.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Frage interessiert mich auch. Mal abgesehen vom Spaßfaktor (es soll ja auch Leute geben, die alleine des Geldes wegen pokern :P )

      Gerne auch Meinungen über Limits bis PLO / NL 400. Auf PLO sollen ja gerade die Swings größer werden, weil man nur sehr selten hoher Favourit ist.

      Und vor allem: Wie stark unterscheidet sich das Spiel von NLH bzw. wieviel Arbeit ist ein Umstieg?

      Gruß,
      Stefan.
    • mshabubu
      mshabubu
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 514
      an speedy: schau dir am besten das plo200 video von shilla an (ist glaub ich in der gold section). das ist sehr gut erklärt und einsteiger/umsteiger-geeignet
    • krux1z
      krux1z
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 1.947
      Das Niveau bis PLO50 ist so unendlich mies, das gibt es gar nicht. Würde es so zwischen Playmoney und NL2 einordnen.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Original von krux1z
      Das Niveau bis PLO50 ist so unendlich mies, das gibt es gar nicht. Würde es so zwischen Playmoney und NL2 einordnen.
      Was aber nichts daran ändert dass man dort auch keine große Edge hat wenn man nicht diszipliniert und mit etwas Ahnung von der Materie an den Start geht.

      Imo muss man vor allem zu Beginn die Voraussetzungen für spielbare Hände erlernen, da man sonst zu loose wird - vor allem wenn man von Holdem wechselt schauen imo ca. 50-60% der Hände spielbar aus (da fast immer ein Paar oder connectors dabei sind).

      Bis PLO100 ist es aber sicher fischiger als Holdem - wie sich diese Variante in den letzten 2-3 Jahren verändert hat ist schon phänomenal.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von mshabubu
      an speedy: schau dir am besten das plo200 video von shilla an (ist glaub ich in der gold section). das ist sehr gut erklärt und einsteiger/umsteiger-geeignet

      Die Sache ist für mich einfach, dass ich vor nen halben Jahr gerade mal von FL auf NL umgestiegen bin, und halt einfach immer so 2-3 Monate brauche, um wieder ein vergleichbares Limit spielen zu können. (Spiele monatlich "nur" 10-15 K Hände, und werde wohl nicht direkt auf PLO200 anfangen :P )

      Insofern wäre es interessant, ob sich ein weiterer Umstieg "lohnt", weil man ja doch einiges investiert bzw. einiges an Gewinn am Anfang durch das niedrigere Limit "verloren" geht und man sich halt erst wieder komplett neu einlesen will / muss.

      Deswegen, wie ist PLO200/400 um Vergleich zu NLH? Kann das vielleiht jemand beurteilen? Ich denke, die Entwicklung ist ja recht positiv.

      Gruß,
      Stefan.