Bürgen für Kredit was für Gefahren?

    • Benni969614
      Benni969614
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 242
      Hi leute


      Ein Kumpel von mir will ein Kredit aufnehmen von 1500 Euro, er brauch aber einen der für ihn bürgt, meine erste Antwort lautete Nein, weil ich gehörrt habe das schon viele Leute sich um kopf und kragen gebürgt haben, aber als ich hörrte nur 1500 Euro habe ich zugestimmt, weil ich mir dachte da kann ja nichts passieren, aber als Sicherheits check wollte ich hier nochmal nachfragen ob trotzdem irgendwelchen Gefahren auf mich zukommen können, wenn ja welche?


      Danke im Vorraus

      Beni
  • 25 Antworten
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      gab es hier schon einen thread zu im small talk und die einhellige meinung war: niemals!!!

      lieber ihm das geld selber leihen als für ihn zu bürgen

      bin aber nicht vom fach, thread muss gesucht werden
    • bibersuperstar
      bibersuperstar
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 15.285
      Im schlimmsten fall musst du für die summe aufkommen, für die du gebürgt hast, im falle, dass dein kumpel zahlungsunfähig ist.
    • Benni969614
      Benni969614
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 242
      Er kann aber nicht einfach sagen, das er nicht zahlt und dann muss ich ran, also wenn er ein einkommen hat, muss er auch zahlen? Er meinte auch das er eine Versicherung für 5Euro/Monat nimmt, das er den Kredit nicht zurück zahlen muss, falls er arbeitslos wird. Dann habe ich ja gar keine Risiken mehr?
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Also mein Wirtschafts-Privatrecht Dozent hat damals extra betont, wir sollten absolut niemals für jemanden bürgen

      Aber offensichtlich ists eh zu spät odeR ?
    • Stoiber123
      Stoiber123
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 462
      niemals bürgen und lol auch niemals ne versicherung abschliessen für kreditausfälle, davon hat nur die bank was !
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.661
      versteh ich auch nicht so ganz, bürgen heißt doch, dass du im schlimmsten fall dafür aufkommen musst

      dann kannst du ihm das geld (was für dich als pokerspieler anscheinend nicht so die welt ist derzeit) direkt selber leihen, zu freundschaftskonditionen, sprich ihr trefft euch beim zinssatz irgendwo in der mitte oder so, da dir der zinssatz einer anderen investition ja flöten gehen würde

      das ganze lässt sich sicher relativ einfach vertraglich noch dokumentieren und gut ist?
    • Zinsch
      Zinsch
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 11.900
      Original von Benni969614
      Er kann aber nicht einfach sagen, das er nicht zahlt und dann muss ich ran, also wenn er ein einkommen hat, muss er auch zahlen? Er meinte auch das er eine Versicherung für 5Euro/Monat nimmt, das er den Kredit nicht zurück zahlen muss, falls er arbeitslos wird. Dann habe ich ja gar keine Risiken mehr?
      Das kommt auf die Art der Bürgschaft draufan (zumindest in Österreich). Gibt solidarische usw. Musst mal Google anwerfen, weiß nicht mehr genau.

      Und ich find, dass es schon besser sein kann, nur zu bürgen, statt selber das Geld zu verleiehen. Muss man sich nicht selber drum kümmern, dass er das Geld zurückbezahlt. Man hat weniger Stress, etc.
    • Benni969614
      Benni969614
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2008 Beiträge: 242
      Nein ich habe noch nicht für ihn gebürgt, ja theoretisch könnte ich ihm das Geld leihen, aber ich will nicht 3 Jahre auf mein Geld warten, weil er Auszubildender ist und nicht wirklich ein hohes einkommen hat. Aber im schlimmsten Fall muss ich ja nur das zahlen, was er selber nicht zahlen kann. Aber er wird ja auch nie wirklich zahlungsunfähig sein, weil sie ja z.B dann einfach sein Auto oder PC holen könnten
    • master8005
      master8005
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 203
      Ganz kurz nur gegoogelt. http://www.frag-einen-anwalt.de/forum_topic.asp?topic_id=8446&ccheck=1
      Ich habe das so verstanden, selbst wenn der Schuldner zahlungsUNWILLIG ist, wird sich die Bank an Dich wenden (Weg des geringsten Widerstands). Das Argument, dass sie dann seinen PC oder Auto pfänden, ist auch nicht so schlüssig. Stell Dir vor, er hat keine Lust mehr in 1,5 Jahren zu zahlen, was ist denn der PC noch wert ? Oder das Auto ? (Gerichtsvollzieherkosten müssten dann natürlich auch von dem etwaigen Ertrag bezahlt werden). Oder er sagt, er braucht das Auto, um seiner Beschäftigung nach zu kommen <--- nicht pfändbar !
      Also ich würde Dir von einer Bürgschaft absolut abraten. Schnell hat man sich mit seinem besten Freund verstritten und da sieht es Böse aus für Dich. Selbst wenn dir das Geld nicht weh tun würde, ist es ärgerlich für andere Schulden gerade zu stehen.
      Bei Geld hört die Freundschaft auf !
      Wenn es eine Familienangelegenheit wäre, würde ich einen Privatkredit wählen, wobei jedoch ein Anwalt das vertraglich sichern müsst = mehr Kosten !

      Viele Grüße
      master
    • PizzaCalzone
      PizzaCalzone
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2005 Beiträge: 282
      die bürgschaft hat von gesetzes wegen den vorteil, dass der bürge nur dann in anspruch genommen werden kann, wenn der gläubiger gegen den hauptschuldner bereits einen erfolglosen vollstreckungsversuch unternommen hat (sog. einrede der vorausklage).
      d.h. es ist zahlungsklage + erfolgloser (!) vollstreckungsversuch erforderlich, bevor du in anspruch genommen werden kannst.

      allerdings kann der bürge auf diese einrede verzichten und kann dann auch ohne erfolglosen vollstreckungsversuch ggn den hauptschuldner in anspruch genommen werden. die banken wollen idR natürlich einen solchen verzicht, weil es für sie einfacher ist und sie iE nicht 2 mal klagen müssen um den bürgen in anspruch zu nehmen.

      also solltest du darauf bestehen, dass dir nach dem vertragsinhalt diese einrede tatsächlich zusteht!

      sollte dir diese einrede zustehen, musst du also nur zahlen, wenn im falle der vollstreckung bei deinem freund absolut nichts zu holen ist bzw er auch nichts pfändbares hat, die 1,5 k euro zu begleichen. hierbei muss beachtet werden, dass bestimmte gegenstände und forderungen nicht pfändbar sind.


      im ergebnis ist die bürgschaft besser, als wenn du ihm das geld direkt leihen würdest, zumindest wenn die die oben genannte einrede zusteht, weil du dann eben nur nachrangig in anspruch genommen werden kannst
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Also ich hätte mich an deine Stelle mal lieber informiert WO er den Kredit geholt hat, denn die ganze Anfrage kommt mir schon reichlich komisch vor,... und zwar aus folgenden Gründen:

      1. Keine, wirklich absolut KEINE seriöse Bank vergibt 1.500 EUR Kredite. Jede seriöse Bank vergibt Kredite erst ab einem Min.-Betrag von 2.000 EUR, da es sich sonst nicht für die Bank lohnt (Ein Kreditantrag bedeutet einiges an Aufwand für die Bank).
      2. Alles unter 2.000 EUR wird von seriösen Banken mit einem Dispo-Kredit geregelt. Sollte dieser dann ausgereizt sein, wird der feste Kredit dann garantiert über 2.000 EUR sein.
      3. Wieder,... KEINE seriöse Bank hat eine Kreditversicherung mit monatlichen Beiträgen. Eine Kreditversicherung wird normalerweise einmalig am Anfang berechnet und beläuft sich auf etwa 3 - 5% des Gesamtvolumens.

      Also ich habe die ganz starke Befürchtung, dass dein Kumpel zu nem Kredit-Hai gegangen ist,... oder sich so nen Abzocker-Sofort-Auszahlungs-kredit (wie man ihn manchmal in der Fernsehwerbung sieht) geholt hat (obwohl man da keinen Bürgen braucht).

      Ich würde mich mal schleunigst mit deinem Kumpel in Verbindung setzen und mir alles genau zeigen lassen. Wenn meine Annahmen stimmen und das ein guter Kumpel von dir ist, würde ich den Kredit (auch in deinem Interesse) ganz schnell kündigen und ihm den Kredit von Dir geben, sonst könntest Du nachher ganz schön in der Schei*** sitzen.
    • kearney
      kearney
      Global
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 6.694
      Aus eigener schmerzvoller Erfahrung muss ich den anderen beipflichten! Im schlimmsten Fall geht die Freundschaft den Bach runter + du hast Stress wegen des Geldes, 1,5k sind schon eine beachtliche Summe
    • ExtraT
      ExtraT
      Bronze
      Dabei seit: 08.07.2006 Beiträge: 317
      Gerade vor 2 Wochen Kreditrecht geschrieben (Thema Bürgschaft)

      1. Wird die Bank Formatvorlagen benutzen. Das bedeutet:

      a) Es handelt sich um eine selbstschuldnerische Bürgschaft OHNE Einrede der Vorausklage. Heißt Bank kann dich direkt ohne vorherige fruchtlose Vollstreckung in das Vermögen deines Freundes in Anspruch nehmen.

      b) Achte darauf, dass es sich um eine HÖCHSTBETRAGSBÜRGSCHAFT handelt. Alles andere würde sämtliche weiteren Schulden mit einschließen können

      2. Selbst wenn die Bank das mittlebare Eigentum an den durch den Kredit gekauften Waren im Sinne einer Sicherungsübereignung erhält, würde sie erst dich in Anspruch nehmen, weil weniger Aufwand!

      Du hast danach aber nur Anspruch auf die Hälfte der sicherungsübereigneten Ware.

      ICH WÜRDE NIEMALS FÜR JEMANDEN BÜRGEN

      Gruß
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 15.145
      Wofür braucht er das als Azubi, daß er nicht noch 3-4 Monate warten kann mit harten Sparen?
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Wer einen 1500€ Kredit nicht ohne Bürgschaft bekommt, sollte lieber darüber nachdenken ob es Sinn macht diesen Kredit überhaupt aufzunehmen!!!
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Sah letzthin zufällig Volksanwalt (Österreich) im TV

      Dort kam so ein Typ welcher für einen 40k Kredit bürgte. Ihm wurde versprochen, dass der Kredit zurückbezahlt wird, sobald sein Kumpel sein Haus verkauft hat. Also als Übergang sozusagen, so stand es sogar klar in der Betreffzeile vom Kreditvertrag.

      Am Ende kam raus:
      - Kumpel wohnt weiterhin schön in seinem Haus, den Kredit zahlt er jedoch nicht zurück
      - Das Haus vom Bürge wird zwangsversteigert, während der eigentliche Schuldner schön sein Haus behalten kann
      - Die Bank darf das, da es beim Bürge mehr zu holen gibt
    • Yaki
      Yaki
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 7.699
      Original von ExtraT
      Gerade vor 2 Wochen Kreditrecht geschrieben (Thema Bürgschaft)

      1. Wird die Bank Formatvorlagen benutzen. Das bedeutet:

      a) Es handelt sich um eine selbstschuldnerische Bürgschaft OHNE Einrede der Vorausklage. Heißt Bank kann dich direkt ohne vorherige fruchtlose Vollstreckung in das Vermögen deines Freundes in Anspruch nehmen.

      b) Achte darauf, dass es sich um eine HÖCHSTBETRAGSBÜRGSCHAFT handelt. Alles andere würde sämtliche weiteren Schulden mit einschließen können

      2. Selbst wenn die Bank das mittlebare Eigentum an den durch den Kredit gekauften Waren im Sinne einer Sicherungsübereignung erhält, würde sie erst dich in Anspruch nehmen, weil weniger Aufwand!

      Du hast danach aber nur Anspruch auf die Hälfte der sicherungsübereigneten Ware.

      ICH WÜRDE NIEMALS FÜR JEMANDEN BÜRGEN

      Gruß
      ausbildung zum bürokaufmann? haben auch vor 2 wochen darüber geschrieben und wollte eig auch das wiedergeben was du geschrieben hast :D

      was will sich denn dein kollege für 1,5k leisten? die sache mit der sicherungsübereignung könnte dann eventuell interessant sein
    • SantaCruz159
      SantaCruz159
      Einsteiger
      Dabei seit: 04.02.2009 Beiträge: 3
      sorry passt gerade gar nicht zum thema, hab aber ein übles problem bei partypoker. Immer wenn ich Geld Auszahlen möchte kommt, auszahlung blockiert, woran liegt dass?
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      okay, bis jetzt hab ich rausgelesen: niemals bürgen.
      was ist, falls wir irgendwann kinder haben und die zum studieren wegziehen (wie viele hier sicherlich auch). standardmäßig bürgen die eltern doch für den mietvertrag, oder? ist jedenfalls hier gang und gebe.
      ist das was anderes?
    • 1
    • 2