Spezielles Video

    • Colucci
      Colucci
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 334
      Hallo Leute,
      ich bitte um Hilfe für die erstellung eines "speziellen" Videos.

      Hintergrund Infos:

      Ich habe das ganze letzte Jahr im Ausland verbracht und habe jeden Kilometer den ich zurückgelgt habe mit meinem Handy und externen GPS Empfänger getrackt. Weiter habe ich etwa 13k Fotos und 1k Videos gemacht.

      Vorhaben:

      Jetzt möchte ich irgendwie ein oder mehrere Videos über meine Reise machen.
      Da ich absolut keine Vorstellung habe wie man sowas macht bzw. angeht sage ich euch mal ein Beispiel was ich mir so vorstellen könnte.
      Beispielsweise:
      Ich sitze auf einem Sessel und habe ein dickes Buch in der Hand (Ihr kennt sicherlich diese Szene aus Märchenfilmen oder so). Ich fang an zu erzählen und schlage das Buch auf. Jetzt sollte dann sozusagen die Google Earth Weltkugel beim aufschlagen des Buches erscheinen und zu meinem Urlaubsland fliegen, wo man dann jeden einzelnen Track sehen kann und ich halt immer dazu was erzähle. Jetzt sollte meine Reise mit google earth nachgeflogen werden, wo sich natürlich immer wieder Fotos einblenden oder Videos abgespielt werden. Ich würde dann selbstverständlich über die Teilstrecke oder Fotos oder oder oder... gerne was erzählen was im Hintergrund dann zu hören ist.

      Was ich schon geschaft habe:
      Ich habe meine ganzen Tracks schon einzeln in Google Earth reingepackt und die Flüge funktionieren auch (manchmal). Ich kenn mich mit google earth überhaupt nicht aus und als ich angefangen habe das Handbuch zu lesen bin ich verzweifelt. Meine Fotos und Videos sind "perfekt" organisiert. Sprich leicht zu finden, alle benannt und gut sortiert.

      So, ihr seid dran.
      Ich bin über jegliche Hilfe dankbar. Irgendwelche Foren, Softwarevorschläge, Umsetzungsvorschläge, Firmen die sowas machen (bin auch bereit dafür Geld auszugeben, denn es war die Reise meines Lebens.....). Selbst wenn sich jemand nur mit Google Earth auskennt und mir helfen kann wäre ich super dankbar.
      Ich freue mich auf jeden Tip...
      Danke
  • 4 Antworten
    • noReturn01
      noReturn01
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2008 Beiträge: 556
      ich weiß net genau ob du das problem fuer das anfliegen und gleichzeitige aufnehmen schon hast....falls nicht...schau hier mal nach:

      http://www.netzwelt.de/news/73022-how-to-kamerafluege-aus-google.html
    • donpokers
      donpokers
      Bronze
      Dabei seit: 04.04.2007 Beiträge: 5.086
      Ja,... kann ich für dich machen,... wird dich aber EINIGES Kosten.

      Was Du da vor hast ist eine MENGE filigraner Handarbeit. Das erfordert eine Menge Pan-Cropping, ca. jeder 5te Frame (1 Sekunde = 25 Frames), damit es einigermaßen gut aussieht. Die Seite die Du in dem Buch aufschlägst muss grün oder blau und perfekt ausgeleuchtet sein, damit nachher im green-/blue-screen verfahren die Videos drübergelegt werden können.
      Bei google earth würde ich die kommerzielle Version von Google Earth benutzen, da die Flüge dort programmierbar und auch im Vollbild ohne irgendwelche Copywright Hinweise möglich sind.

      Ich weiß ja nicht welche Softwares du für Videobearbeitung und Animation benutzt und wie deine Fähigkeiten damit sind,... es ist jedenfalls einiges an Know-how nötig um sowas gut aussehen zu lassen...
    • Colucci
      Colucci
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 334
      @noReturn01

      ich hab so ziemlich jedes Problem..., vorallem dass ich keine Ahnung habe.
      Ich werds mir auf alle Fälle mal anschauen und rumprobieren.
      @donpokers

      was heisst denn bitte EINIGES?
      Ich will ja keinen Oscar für "beste Kamera" bekommen. Das mit dem Buch ist mir halt so eingefallen. Was du da so von Pan-Cropping und blauer und grüner Ausleuchtung erzählst kenn ich nur aus "Making Off Filmen". Videobearbeitungs- und Animationssoftware totale Fehlanzeige.
      Würde gerne mit dir Kontaktaufnehmen, kann Skype und Icq bieten...


      Danke
    • rossoneri06
      rossoneri06
      Bronze
      Dabei seit: 13.11.2006 Beiträge: 3.259
      wenn du student bist, kannste ja mal schauen, ob es einen medien-studiengang o.ä. gibt... dort sollte man dir sicher helfen können, womöglich (also wenns deine uni ist) kannste deren technik nutzen oder man stellt dir kostenlos bzw günstig gute software zur verfügung...

      keine ahnung, ob's hilft, war nur sone idee...