Wie gegen SSS spielen mit AK Board

    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Hi,

      da ich gerade erst von der SSS zu der BSS gewechselt binn, möchte ich gerne eure meinung zu einer Hand hören. Die hand hab ich jetzt leider im Elephant vergessen zu markieren und find die gerade nicht. Aber ich drück die Situation mal allgemein aus.

      Also ich als BBS´ler hab Position auf einen SSS´ler der UTG einen Minraise macht ich halte KQs und raise auf 6BB er callt. Board A K 9 Rainbow er bettet 3/4 Pott. So da ich als alter SSSler ja seine range kenne also JJ+ oder AK, stellt sich mir die Frage call oder lieber Fold und wie könnte man hier nen Call vertreten oder +EV spielen.
  • 11 Antworten
    • PocketOne
      PocketOne
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 255
      an sich scheint er ja schon mega fishy zu sein^^ das is ja keine sss line die er da spielt. wie groß is sein stack? und was hat er für stats?
    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Wie du sagtest war er sehr fishy, hatte 2 $ Stack und ziemlich loose werte, naja hab mich entschieden das atm fold besser wäre und wollte erstmal rat holen hier. Kein bock auf Suckout oder donkcall.
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 852
      Ich würde das auch folden, zumindest ohne reads. Auch wenn das keine typische SSS-Line hätte ich hier Angst vor dem Ass.

      Außerdem beobachte ich diese UTG Minbet (oder Limp)/Call Preflop, Push Flop-Geschichte gelegentlich bei AA, weil sie Angst haben sonst nicht ausbezahlt zu werden...
    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Ja das mit dem AA kenn ich zu gut und dem Limp, naka selbst wenn er a2 gehalten hätte, wäre es dumm gelaufen.

      Gibt es hier für Silber keine richtigen BSS Artikel oder finde ich die nicht :D
    • PocketOne
      PocketOne
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 255
      welches limit is denn das? nl10? und welche pos hattest du?
      btw gegen die utg-range eines normalen sssler is -ev KQ zu 3betten
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 852
      Hier sind ein paar, k.A. ob das "richtige" sind:
      BSS Silver
    • CallOnMeXD
      CallOnMeXD
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2008 Beiträge: 242
      Is das nich nur SSS Kram?
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      steht davor wenns für SSS is
      im ele kannste die hände filtern, dann sollteste deine beispielhand leicht finden
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von CallOnMeXD
      Also ich als BBS´ler hab Position auf einen SSS´ler der UTG einen Minraise macht ich halte KQs und raise auf 6BB er callt.
      - jemand der minraist spielt keine SSS, sondern irgendwas "selbst ausgedachtes".
      - einen (vermeintlichen SSS-)UTG-minraiser mit KQ zu 3betten ist wohl keine gute idee, da du von der üblichen UTG-SSS-range brutal dominiert wirst.

      Original von CallOnMeXD
      Board A K 9 Rainbow er bettet 3/4 Pott. So da ich als alter SSSler ja seine range kenne also JJ+ oder AK, stellt sich mir die Frage call oder lieber Fold und wie könnte man hier nen Call vertreten oder +EV spielen.
      du hast ge3bettet, gegen seinen kleinen reststack (dürfte ja jetzt nurnoch ca. potsize sein) musst du bei nem hit dann natürlich auch insta-broke gehen, sonst kannst dir deine 3bet sparen.
    • Apriorisuperior
      Apriorisuperior
      Bronze
      Dabei seit: 17.11.2008 Beiträge: 1.787
      Original von CallOnMeXD
      Also ich als BBS´ler hab Position auf einen SSS´ler der UTG einen Minraise macht
      Seit wann macht man als "richtiger" SSSler preflop Minraises?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Ich glaube in den Microlimits wird das noch nicht gemacht, aber wenn du dich in die Gefilde NL400+ bewegst, da wirst du diverse andere Dinge noch finden.


      In den Microlimits ist das Problem, dass viele vermeintliche SSSler in Wirklichkeit einfach nur Fische sind, die sich für den MinbuyIn eingekauft haben. Um das hier auf das Beispiel zu verdeutlichen.

      Haben wir es mit einem Spieler zu tun, der eine konkrete Gewinnstrategie verfolgt, dann werden wir hier mit unserem KQs reraise zu 90% oder häufig den Push bekommen. Ich glaub es gibt kaum Hände die SSSler aus der frühen Position Raise/Fold spielen.

      Haben wir es mit einem Fisch zu tun, dann kann der Openraise einfach irgendwas bedeuten, weil grade eine Fliege an die Wand geschissen hat. In diesem Fall kann man schon ganz gut mal Reraisen und wird auch bei einem Push oft noch Flippen und manchmal sogar die bessere Hand halten.