[Request] Ranges gewichten

    • Guru79
      Guru79
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 142
      Hi, erstmal ein Beispiel (nur ein theoretisches Beispiel, die Karten und reasonable Spielweisen sind hier mal irrelevant):

      Flop: J:spade: 8:spade: 2:heart:

      Jetzt möchte ich meine Equity berechnen können für z.B. Villians Range von:

      A:spade: K:spade: , A:spade: Q:spade: , AJ, 88, 22

      wobei ich
      A:spade: K:spade: und 22 JEWEILS nur zu 50% gewichten möchte, da diese meinetwegen aufgrund der Preflop Action nur halb so wahrscheinlich sind.

      Bei 22 wäre das nicht so ein Problem, ich würde hier 50% der möglichen Kombos aufschreiben (z.B. 2:spade: 2 :heart: ,2:spade: 2 :diamond: ,2:diamond: 2:club:) , da es aber nur eine A:spade: K:spade: Kombo gibt, stehe ich hier vor einem Problem.

      Vorschläge für Schreibweisen dieser Range:
      AsKs{50}, 22{50}, AsQs, AJ, 88

      Nett wäre noch:
      (AsKs, 22){50}, AsQs, AJ, 88

      Verschachtelte Klammern und Gewichtungen kann man sich denke ich schenken :P

      PS: Das Beispiel sieht jetzt etwas unbedeutend aus, es gibt aber oft Situationen in denen ich mir denke, zu 30% spielt er seinen Flushdraw so, zu 20% seine Sets und zu 10% hat er da einen Gutshot.
  • 1 Antwort