In Position/Out of Position

    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      Erklärt mir jemand mal kurz diese Begriffe?
      Zählt die Situation Preflop oder am Flop. Es geht um die Regel

      3 Limper und ip=Push
      4 Limper und oop=Push

      Ich nehme mal an, dass ich wenn ich auf alle Gegner Position habe ich ip bin. Zählt jetz aber die Situation vor dem Flop oder nach dem Flop? Davor wäre ich ja als BB ip und dannach als BU. Erklär mir das bitte mal jemand :)
  • 11 Antworten
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      jo versteh das auch noch nich ganz.

      nennt mich jetzt fisch aber.

      wer setzt zu erst am flop, also wirst ist ales erstes dran?
      weil daran erkenn ich ja ob ich ip oder oop bin?

      danke ;)
    • oxse
      oxse
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2006 Beiträge: 1.708
      ..damit ist vor dem Flop gemeint.. wenn du in Position bist Preflop und du hast 3 Limper=Push, out of Position 4 Limper=Push, da nach dir ja noch Spieler kommen

      --> Hoffe das stimmt jetzt so. Wenn nich berichtigt mich^^
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      Original von luvmeluvme
      jo versteh das auch noch nich ganz.

      nennt mich jetzt fisch aber.

      wer setzt zu erst am flop, also wirst ist ales erstes dran?
      weil daran erkenn ich ja ob ich ip oder oop bin?

      danke ;)
      299 beiträge - 3 monate hier - silber

      und du weißt nicht, wer am flop zuerst dran ist?

      wow, du bist echt ein fisch :rolleyes:

      vielleicht solltest du dir die einsteiger strategieartikel nochmal durchlesen!
    • FreaIKIe
      FreaIKIe
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2007 Beiträge: 499
      Das selbe problem hatte ich aber auch. Wenn ich der Button bin und drei Limper vor mir sind, dann würde ich auch Pushen, weil ich ja Postflop IP bin.

      Aber bei genauerem nachdenken kommt man zu dem Schluss, dass Postflop einfach egal ist wenn man Pushed ;)

      Also zälht IP und OPP Preflop.

      Ip also BB.
      OPP alles andere...
    • lokalmatador123
      lokalmatador123
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2008 Beiträge: 2.854
      biste sicher dass das so richtig is?
    • caesars
      caesars
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 1.527
      wenn man PREFLOP pusht (all in geht), dann ist es egal, in welcher position man POSTFLOP ist, da man nicht mehr agieren kann/muss.

      PREFLOP in position ist man, wenn man als letzter agiert, gegenüber impern. der BB agiert PREFLOP immer als letztes - > daher in Position.

      POSTFLOP ist man aber so gesehen ou of position, da man schon nach dem SB agieren muss und alle anderen danach. wenn der SB Preflop gefoldet hat, muss man als BB Postflop sogar als erstes agieren.

      Folglich ist man POSTFLOP out of position, wenn PREFLOP zwischen deiner position und dem Button (nkl. button) spieler zum Flop mitgegangen sind.

      Positionplay spielt in NLHE eine sehr große, wenn nicht sogar mitunter die wichtigste Rolle.

      hoffe ich konnte helfen
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      also kann ich preflop garnicht oop sein.

      wenn wenn 3/4 spieler vormir gelimpt haben müssen, dann hab ich ja eigentlihc position auf die, sitze somit hinter ihnen.

      das einzige wäre, wenn ich UTG sitze und dann 3/4 neue spieler einsteigen und den BB posten.

      dan wäre ich ja oop und hätte aber 3 oder eben 4 "limper" obwohl die ja hier "poster" wären.



      ich hoffe das stimmt jetzt so?
    • fehl2k
      fehl2k
      Bronze
      Dabei seit: 01.04.2008 Beiträge: 974
      Man kann in solchen Situationen postflop oop sein, weil man noch im sb oder bb sitzen kann und somit postflop oop spielen muss.

      Außerdem ist die Regel falsch. Sie müsste genau umgedreht lauten:

      ab 3 Limper + OOP --> Push
      ab 4 Limper --> Push

      Das Ganze kann man sich auch daher überlegen, dass es doch Sinn macht, wenn man IP erst ab mehr Limpern preflop direkt pusht, weil man ja postflop ip und mit Initiative eine hochprofitable Situation inne hat.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      Original von fehl2k
      Man kann in solchen Situationen postflop oop sein, weil man noch im sb oder bb sitzen kann und somit postflop oop spielen muss.

      Außerdem ist die Regel falsch. Sie müsste genau umgedreht lauten:

      ab 3 Limper + OOP --> Push
      ab 4 Limper --> Push

      Das Ganze kann man sich auch daher überlegen, dass es doch Sinn macht, wenn man IP erst ab mehr Limpern preflop direkt pusht, weil man ja postflop ip und mit Initiative eine hochprofitable Situation inne hat.
      #

      aber wenn ich doch eh direkt pushe ist ja das play am flop egal.
      also kann ich dann bei 3 limper oop sein?

      mach mir mal bitte ein beispiel?
    • dungeon06
      dungeon06
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2008 Beiträge: 1.021
      Beispiel:
      -Du sitzt im SB, UTG1 limpt, MP1 limpt, CO limpt---> Du pusht (da postflop OOP und Du first to act)

      -Du sitzt BU, UTG1 limpt, MP1 limpt, CO limpt---> Du raist (da postflop IP und Du die Action abwarten kannst, somit Info-vorteil)

      -Du sitzt BU, UTG1 limpt, MP1 limpt, MP2 limpt, CO limpt---> Du pusht (postflop zwar IP, aber vereinfacht gesagt ist der Pot nun schon so groß und/oder die Wahrscheinlichkeit eines Coldcalls hoch, dass normale raises keinen Sinn machen und Du mit nem normalen raise 8 BB setzen müsstest, was meist eigentlich schon die Hälfte vom Stack ist bzw. ist die FE hier auch schon sehr +EV)


      Verstanden???

      Vereinfacht: Preflop ist der BB IP, Postflop der BU. Wobei preflop die stärkste Position eigentlich auch schon BU und CO sind (steal).

      Bei der grundsätzlichen Diskussion preflop-push-Situation ist aber immer mit IP oder OOP postflop gemeint. Ihr müsst also immer schon überlegen, wie geht es am Flop weiter...

      MfG
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      Original von dungeon06

      Bei der grundsätzlichen Diskussion preflop-push-Situation ist aber immer mit IP oder OOP postflop gemeint. Ihr müsst also immer schon überlegen, wie geht es am Flop weiter...

      MfG

      genau da war der wurm drin, danke ;)