Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Profivertrag für Lilly

    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von doublepenetration
      Original von murxtilt
      Original von doublepenetration
      Original von Marc1160
      der online qualifikant war deutlich schlechter als lilly. er war so weak-tight, dass man die volle hosen zu hause roch. mit 99 hätter preflop pushen müssen...
      fold pre obv.

      ausgehend davon, dass lilly mit any2 callen könnte ist das ein klarer fold. da warte ich lieber bis ich mehr als 5k mitnehmen kann...
      fail

      lilly hatte defenetiv nicht any 2 gespielt. Er hätte halt vernünftig raisen müssen, halt alles über oder gleich 3 BB.
      Sie oft genug ihre schwachen Hände bei anfänglichen Gegendruck weg geschmissen. (sogar für Maniacs gute Karten wie Ax)
      Zudem glaube ich nicht, dass sie dann den Online-Qualifikant gleich All-In gesetzt hätte, nach seinem raise. Ausserdem ehr longterm einfach mehr value so bekommen hätte.
      mir einen fail vorzuwerfen ist definitiv ein fail.

      [ ] guter post

      mit mid pair gegen einen donkmaniac nen flop spielen zu wollen ist

      [ ] gutes poker

      falls du weiter so dummes zeug flamen willst dann bitte an meine email:

      fakeemail@web.de
      sorry jungs, habs grad nochmal gelesen. wie gesagt, preflop fold geht mal gar nicht. und steven hat auch 3bb geraist (1200 bei blinds 200/400). das bedeutet, lilly callt doch jeden dreck und sie setzt doch den quali mit bottompair AI. also levelt euch nicht gegenseitig.
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.207
      Original von spiderbyte71
      mann o mann. hier ist ja was los. für mich ist erstmal ganz klar, dass pro7 mal nachholbedarf in der aufbereitung hat. der zuschauer wusste nie die blinds, außer man hat es mal gehört durch die dealerin. betgrößen wurden auch nicht angezeigt, da ist es irgendwie ein tappen im dunkeln und auch die 99 hand schwerer zu beurteilen. steven hatte ca. 5500 chips bei blinds von 400 (grad im video nachgeschaut). von daher wäre ein push schon der entspanntere spielzug gewesen, da bei lilly von einem call auszugehen war. so wie es dann lief am flop, war ja alles standard. und eben auch ne gute chance, weiter nach oben zu kommen. preflop fold geht mal garnicht, bei der schnellen struktur. er hat 5000 sicher. das ist erstmal das ziel alles andere ist dann richtung sieg orientiert. wenn man sich schonmal an diesen tisch luckt über diese donkament freerolls muss man auch versuchen, das maximum rauszuholen und kein mimimimi-poker spielen.

      und btw. hört mir auf von irgendwelchen reading-skills zu quatschen bei lilly. sie hat mal das wort aggressiv gehört in verbindung mit poker und dann gings ab. das timing war purer zufall. klar hat sie mal mit A5 auf dem KT7 board gegen eltons AT schön gefloatet. nur weiss sie eben nicht was das ist und ihr glück war eben, dass elton eben auch null ahnung von betting patterns und board-texturen hat. aber egal. großes poker sieht anders aus. aber wer erwartet das schon dort.
      Besser kann mans nicht sagen, dem ist quasi nichtsmehr hinzuzufügen.Ganz meine Meinung Ich hab spiderbyte lieb. :heart:
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Ich weiß nicht, ist es nicht so das Lilly für ihren Tisch ideal gespielt hat ? Ausserdem sehe ich garnicht so wahnsinnig viele "einfach nur Glück"-Momente bei Lilly, klar die Sache mit t 2 gehört dazu, aber jeder weiß das man als rießen Mega Chipleader auch mal mit Misst den anderen allin setzen kann, wenn er dementsprechend wenig Chips hat, ne gewisse Chance hat man ja.
      Welche Meinung ich auch nicht teile ist die, dass Steven so schlecht gespielt haben soll. Er war am Anfang tight und ist dann bei hohen Blinds ordentlich rein gegangen und leider raus geflogen, nun muss man sich nicht unbedingt mit dem loosesten Spieler anlegen, aber seine Hand war gut und Lilly hatte ja auch wirklich Schrott.
      Wer auf der ganzen Linie natürlich auch überzeugt hat ist Bobbelche,erst en mieses Spiel bringen und dann noch wirres Zeug am moderatoren Tisch schwätze, aber habs ja schonmal gesagt, irgendwie ist der momentan sowieso ein bischen ehhh...
    • murxtilt
      murxtilt
      Bronze
      Dabei seit: 21.02.2008 Beiträge: 137
      Mir ist garnicht aufgefallen dass der Online Qualifikant geraist hatte. Ist bei mir unter gegegangen.

      Aber ansonsten behaupte ich ja nicht das Lilly alle Internetplattform oder irgendwelche großen Turniere rocken wird.
      Aber für diesen Abend, in dieser SItuation hat sie gut gespielt. Und nur einmal Glück gehabt.
      Bei anderen Situation stand es meißt preflop 60% zu 40%, da kann man wohl nicht von Glück reden wenn sie am River doch noch gewinnt.
      Und die über Karten hat sie auch nicht bekommen.
      Das sie kein perfektes Poker spielt ist doch klar.
      WIr reden hier immerhin von der TV Total Pokernight!!!
      Und ich find sie hat ihre Sachen dafür sehr gut gemacht. Wunderbares Pokergesicht, aus der du rein garnichts lesen konntes, im Gegensatz zu Stefans Gesicht und schön aggressiv das ganze spielen. Genau das richtige was man da machen muss, wenn man am Anfang gleich mal Triple Jungs gezeigt hat und jeder Angsthasenpoker spielt.
      Zumal Preflop-Skill besaß ja wohl keiner von denen am Tisch.
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von murxtilt
      ...
      Aber für diesen Abend, in dieser SItuation hat sie gut gespielt. Und nur einmal Glück gehabt.
      NO.

      Original von murxtiltUnd die über Karten hat sie auch nicht bekommen.
      in ca. 50 händen JJ, KK, AQ, AK, (22, 44) im vergleich zu steven 99, AJ, AQ.

      Original von murxtiltDas sie kein perfektes Poker spielt ist doch klar.
      WIr reden hier immerhin von der TV Total Pokernight!!!
      gut und perfekt sind zweierlei.

      Original von murxtiltUnd ich find sie hat ihre Sachen dafür sehr gut gemacht. Wunderbares Pokergesicht, aus der du rein garnichts lesen konntes, im Gegensatz zu Stefans Gesicht und schön aggressiv das ganze spielen. Genau das richtige was man da machen muss, wenn man am Anfang gleich mal Triple Jungs gezeigt hat und jeder Angsthasenpoker spielt.
      aggressiv und angstfrei ist kein erfolgsgarant. hier hats halt hingehauen und war ne gute strategie. ohne frage. nur nochmal. sie wusste es nicht und hat nur durch zufall das richtige gemacht. andere würden anfängerglück sagen.

      Original von murxtiltZumal Preflop-Skill besaß ja wohl keiner von denen am Tisch.
      sicherlich keine perfekten. steven und mario waren da sicher ganz gut. auch becker hat ja keinen schrott gespielt. und elton und könig lustig haben auch ganz normale hände gespielt, gepasst oder erhöht. achja, bleibt noch lilly. die hatte da wirklich keinen plan. stimmt.
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Sag mal, jetzt interessierts mich aber, woher weissten das Lilly da von nichts nen Plan hatte, habt ihr etwa was mit einander ? Wenn ja,respekt bist ein Glücksscheinchen, find die echt ganz schnucklig und man diese... Karten ... . Aber pass auf nicht das du noch nen harten Aufschlag vom Bobbele bekommst,weisst ja, "drei schritte an die grundlinie, ich konzentriere mich, und haue einfach nur drauf".


      P.s. Jetzt will ich doch noch etwas gehässig werden, sag mal wenn deine Einstellung ist : Naja hier hats halt hingehauen aber wo anders würde es das nicht und deswegen ist das Spiel scheiße, dann frag ich mich doch ob du in der Stunde "Poker und die Anpassung an seine Gegner" geschlafen hast. Sollte doch positiv gewertet werden, daher auch meine Frage ob ihr euch kennt, denn woher weisst du so genau das Lilly nicht an looseren Tischen vielleicht ganz anders spielt ? Man sollte meiner Meinung nach auch wirklich nicht unterschätzen das die Frau 2 Jahre lang Croupier war, ich denke da würde bei jedem das ein oder andere hängen bleiben, ist jobbedingt doch vollkommen logisch.
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      natürlich kann man nicht in die köpfe der leute schauen. und natürlich ist meine behauptung auch nur darauf begründet, wie sie welche aktionen durchgeführt hat. genau das, dass ihr hier viele positiv anhaften. sie könne die gegner gut lesen, wenn sie schwäche zeigen, etc. klar, bei elton und raab wars gestern natürlich sehr einfach. und ich hab eben das setzverhalten in den verschiedenen situationen von lilly beobachtet und bin eben zu dem schluss gekommen.

      zwei beispiele:

      das erste hatte ich ja schon.
      elton raist ATo, mario callt, lilly auch mit A6o. am KT7 flop gibts dann ne cbet von elton, mario callt. lilly callt. warum? weil sie durch eltons gestöhne gemerkt hat, dass er schwach ist, und ihn dann floaten kann, wenn er am turn checkt? genauso kams ja, aber das war niemals geplant. es ist halt einfach entstanden. sie ist halt zufällig in diese situation gekommen und hat sie ausgenutzt. das war sicher nicht schlecht. nur eben auch ziemlich durchschaubar. glück für sie, dass sie nicht erwischt wurde und elton am river wegschmeisst, obwohl er noch den turn callt. das war von ihm natürlich superschlecht.

      nummer2 die hand gegen den quali.

      er raist 99 mit 3BB. lill im BB callt mit T2. warum? um stop and go zu spielen am flop? natürlich macht sie das dann. hat ja bottom pair. was waren ihre gedanken? hmm. mal sehen. preflop. oh, der quali raist. da hat er bestimmt was. also call ich mal mit T2. ich bin stark gegen seine range. postflop. oh ich hab bottom pair. da setz ich ihn mal AI. ich hab mir grad überlegt, er ist doch nicht so stark. er hat zwar nie geraist, aber es können ja auch zwei hohe karten seinen und ich hab ja was getroffen. außerdem hat es ja bisher so gut geklappt. sie haben ja alle gefoldet. oops. er callt ja. oh, da bin ich wohl hinten. egal, vielleicht hab ich ja glück. na siehste. geht doch. ich habs halt drauf.

      gerade in diesen beiden händen kann man sich als lilly viele gedanken machen. ihre ganze körpersprache sah aber nach allem aus, nur nicht nach gedanken über position, preflopaggression, table-image, board-textur, betting-patterns. es war einfach, so-funny-aus-dem-bauch-raus-poker.

      und was ihre dealer-vergangenheit angeht, hat sie sich ja selbst gelevelt. reraise von 1200 auf 1500. alles klar. oder als massiver CL immer nachzählen lassen, was der andere hat, um dann genau den betrag zu setzen für ein AI. suuuuper.
    • Waaaghboss
      Waaaghboss
      Black
      Dabei seit: 09.07.2008 Beiträge: 4.798
      kann man eig nix mehr hinzufügen
    • Topmodel57
      Topmodel57
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2007 Beiträge: 1.369
      einfach nur LOL @ Topic
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Hmm jo das mit dem Croupier macht Sinn,puh, du meinst also die hat einfach nur rießen Hupen und das wars dann ? (Oh darf man Hupen hier sagen?) Nein,neeeeiiin, ich glaube, dass sie dachte, dass der Steven z.B. ein Ak hat und sie ihn dann mit bottom pair raus kicken kann, hmm *räusper*.
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von Kalzino
      ...
      Nein,neeeeiiin, ich glaube, dass sie dachte, dass der Steven z.B. ein Ak hat und sie ihn dann mit bottom pair raus kicken kann, hmm *räusper*.
      klar, so ists ja immer. einfach den gegner auf ne hand setzen, wie es einem am besten in den kram passt.
      kann ja sein, dass sie das gedacht hat. we'll never know. in dem fall hätte sie eben schon mit dem call die idee gehabt, ihn mit any2 am flop runterzuraisen. glaubst du wirklich, sie setzt ihn auf AK, callt das raise oop und pusht dann bei hit bzw. würde c/f spielen ohne treffer?

      da fällt mir noch die 44 hand ein. stefan geht AI mit 33. sowas hätte ja steven auch machen sollen. anscheinend hat sie da ja stefan sehr stark gesehen. mit ihrem spiel vorher wäre es nen easy call gewesen. ein paar hände davor gings ja auch nach RR von stefan mit ihren 22. da wars dann am flop übrigens genauso. klar hätte stefan etwas mehr cbetten können, aber was will ich da bei dem flop noch in der hand mit steven behind. da gabs keinen plan. das setup war ihr hold und die beiden hatten eben nix. sie hat sie sicher wieder auf AK gesetzt. klaaaaar. und wenn sie das tut, warum raist sie dann nicht. hätte stefan am turn nochmal geballert. was dann? schön chips verbraten, weil sie dann gefoldet hätte. eines hat sie wohl gecheckt, die leute geben am turn immer auf. da kann ich ballern, also call ich eben bis dahin. klappt eben nur, wenn die wirklich nix treffen.

      mir fällt noch ne hand ein. elton raist mit 88 (glaub ich). stefan call im SB mit ATo und lilly mit Q7o im BB. klar, warum auch nicht. lol. am TTx flop donkt dann stefan groß rein. er hat vorher nix gemacht, mal gecallt etc. was macht lilly? minreraise. wo war da ihr read? jeder aufmerksame spieler, merkt, dass stefan da was hat. warum das elton dann erstmal bezahlt, naja. und was macht stefan? nochmal oben drüber, damit auch jeder dann weiss, dass er die T hat. auch lilly. die hätte er so bluten lassen können mit nem call und dann ne check zu ihr, weil sie einfach wieder geballert hätte am turn.

      and so on...
    • Marc1160
      Marc1160
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2007 Beiträge: 509
      weiss eigentlich jemand, wie da die genaue struktur des turniers ausschaut???
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.831
      wer ist lilly?
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Original von TaZz
      wer ist lilly?
      This.

      Und wieso diskutiert ihr stundenlang Hände von Superfischen?
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von Marc1160
      weiss eigentlich jemand, wie da die genaue struktur des turniers ausschaut???
      hab ich ja auch schon angemahnt. da hat pro7 in der aufbereitung nachholdbedarf, mal die level anzuzeigen, oder wieviel grad gesetzt wurde.
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von Ghostmaster
      Original von TaZz
      wer ist lilly?
      This.

      Und wieso diskutiert ihr stundenlang Hände von Superfischen?
      ganz einfach, wir wollen ja alle vorwärts kommen. und da hier, aber vor allem bei den intelligenten, die meinung verbreitet ist, dass lilly kein superfisch sei, sollte man vielleicht etwas fundierte aufklärung betreiben.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Gabs da nich mal son feinen Spruch ala "If you cant spot the fish, you are the fish." ? :p

      Und hey, sie hat doch loose/aggressive gespielt und weil LAG cool ist, ist Lilly cool. Ausserdem ist Lilly ein Mädchen und da pokerspielende Mädchen besonders cool sind, hat sie natürlich mass skill.
    • sn0wmen
      sn0wmen
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2008 Beiträge: 3
      /signed spiderbyte71
      Man kann doch nicht ernsthaft behaupten, dass Lilly Ahnung vom Pokern hat °_° . Die anderen haben halt auch keine Ahnung und sie hat gewonnen... erinnerte mich alles an meine erste Homreunde... :-/
    • TaZz
      TaZz
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2006 Beiträge: 10.831
      aber wer ist jetzt bitte lilly???
      ich weiß es echt nicht...
    • spiderbyte71
      spiderbyte71
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2006 Beiträge: 2.416
      Original von TaZz
      aber wer ist jetzt bitte lilly???
      ich weiß es echt nicht...
      tv total pokernacht. lilly kerssenberg. freundin von boris becker.
      http://tvtotal.prosieben.de/show/letzte_sendung/di/