2 rechner an einer ip

    • Nickexistiertbereits
      Nickexistiertbereits
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2007 Beiträge: 1.364
      Hi Community,

      ich will nen Kumpel besuchen, der auch pokert udn wir wollen dann zusammen an ein paar mtt´s teilnehmen...
      das machen wir auch schon so öfter´s wenn wir einen share machen, allerdings stellt sich dann fürs We die frage, ob das ok ist, oder ob es probleme geben könnte mit dem pokeranbieter, wenn 2 versch, accounts sich über die selbe ip einloggen udn mtt spielen ?
      bei den mtt´s handelt sich sich eigentlich immer um mehr als 300 teilnehmer....also ist die chance zu betrügen , weil man am selben tisch sitzt erstmal relativ gering !

      hat jemand erfahrungen oder weiß jemand ob es da einschränungen gibt ?
      klar ist das gegenseitige absprechen nicht erlaubt wenn man an einem tisch siotzt....soviel is klar....

      greets
  • 15 Antworten
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.317
      Lasst es auf jeden fall. Das gibt riesen Probleme mit den Pokerseiten, sollte einer was holen bei den Turnieren.
    • ProxYa
      ProxYa
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 743
      Das kann man so nicht verallgemeinern!

      Ich glaube von Party zu wissen (stand hier mal im Forum), dass sie es "sogar begrüßen" wenn man das Pokererlebnis gemeinsam hat.
      Bei MTTs sollte das kein Problem seonin.

      Eine klärende Mail an den Support sollte hier einfachen Aufschluss bringen ohne Konsequenzen für euch zu haben.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Hmm ok......also es geht um ftp un stars.
    • PocketPeer
      PocketPeer
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 732
      auf ftp definitiv kein problem!
    • ansHans
      ansHans
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2006 Beiträge: 6.156
      Warum machst du so nen Thread auf und verlässt dich auf gefährliches Halbwissen? Der ein sagt ja, der andere nein.

      Mail an Support und gut ist. Dann haste auch was in der Hand.
    • BetPotBot
      BetPotBot
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2008 Beiträge: 138
      Wird auf jeden Fall ein Problem sobald ihr an den gleichen Tisch kommt. Ein MTT mit 300 Teilnehmern ist doch auch nicht groß. Wenn ihr mehrere am Abend spielen wollt, kann das schnell passieren. Spätestens am FT.

      Und spätestens dann No go. Ich frag mich auch, wer hier schreibt, dass das kein Problem sein sollte. Selbst Instant Messaging ist strengstens verboten, wenn man am gleichen Tisch sitzt...
    • daphne66
      daphne66
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2008 Beiträge: 806
      wir haben das Problem zuhause auch. Tip: rechtzeitig mail an support. Bei Titan mussten wir Kopien der Personalausweise einschicken, um überhaupt spielen zu können.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      yo ftp un stars meinten wär kein problem solange wir nur mtts spieln wo teilnehmer zahl über 45 beträgt.
    • PokerKinski
      PokerKinski
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 4.351
      Auch wenn die Frage hier in schöner Regelmäßigkeit auftaucht, versuch ichs mal wieder mit ner Antwort.

      Das Spielen über die selbe IP ist bei den bisher 16 Accounts die ich habe kein Problem. Einzig Titan hat bisher im Anschluss an ein gemeinsames Turnier bei nächsten Auscashen PersoKopie gefordert.
      Solltest du allerdings mit deinem Kumpel gern mal an den gleichen Cashtischen oder SnGs grinden wollen (jeder von seiner IP natürlich) so wird dies anschließend nicht mehr gehen. Soll heißen, wenn zwei Accounts einmal miteinander verknüpft sind gehen Cashtable und kleine MTTs nicht mehr.
      MTT gehen immer und unabhängig von einer bestimmten Spielerzahl auf allen Seiten. Sollten sich also in einem Turnier nur die geforderten Mindestteilnehmeranzahl einfinden dürft ihr trotzdem Spielen. Bei SitnGos gilt dies erst ab einer Mindestteilnehmerzahl z.B. bei FTP >45, bei Stars >90 Spieler usw.

      Achja, Quelle: 4 Jahre gemeinsame Erfahrung mit meinem Frauchen und dabei auch diverse Supportanfragen ... übrigens hier bisher 3x Headsup in einem MTT mit ihr ...

      Es gibt ürbrigens einen Anbieter bei dem mann sich gogar gemeinsam an 1-Table SnG setzen kann (auch an 3-Mann Sng !). Und das beste ist, das ist auch noch ein PS Partner ... Hier gebe ich allerdings keine Garantie, das dies keine Folgen für die Betroffenen hat ...
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Naja die wissen ja schon dass unsere accounts verbunden sind da wir schon etliche transfers von mtt shares darüber abgewickelt haben. Cashgame tische kann man aber trotzdem problemlos am gleichen zocken.
    • PocketPeer
      PocketPeer
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2008 Beiträge: 732
      Original von BetPotBot
      ...Selbst Instant Messaging ist strengstens verboten, wenn man am gleichen Tisch sitzt...
      Auf welcher Seite?
    • strider1973
      strider1973
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 1.714
      Bei Ongame kann man mit der gleichen IP nicht am gleichen SnG oder MTT teilnehmen (unabhängig von der Grösse des Teilnehmerfeldes), die Software bemerkt dies und gibt eine Meldung.
    • maupa
      maupa
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 647
      Und ich hab mich bisher immer gefragt, ob meine Freundin an meinem Rechner über die gleiche Ip spielen darf, wenn ich kein Bock mehr hab und andersrum. :tongue:
    • PokerKinski
      PokerKinski
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 4.351
      Original von Schamane
      Naja die wissen ja schon dass unsere accounts verbunden sind da wir schon etliche transfers von mtt shares darüber abgewickelt haben. Cashgame tische kann man aber trotzdem problemlos am gleichen zocken.
      Transfers gelten hier nicht als Verknüprung der Accounts, sondern einzig die gleiche IP. Also wenn du dich z.B. mal bei deinem Kumpel bei FTP mit deinen Daten einloggst um zu schauen obs Rakeback schon da ist ( :D ), dann geht danach nichts mehr mit gemeinsamen Cashgame.
    • PokerKinski
      PokerKinski
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 4.351
      Original von strider1973
      Bei Ongame kann man mit der gleichen IP nicht am gleichen SnG oder MTT teilnehmen (unabhängig von der Grösse des Teilnehmerfeldes), die Software bemerkt dies und gibt eine Meldung.
      Kann ich nicht ganz bestätigen. Freerolls gehen auf jeden Fall ...