Schrödingergleichung

    • noldini
      noldini
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 411
      Hallo zusammen.
      Ich schreibe morgen einen physik Test in der Schule (jaja Perso-Check pls i know...).. Die Schrödingergleichung ist auch Thema und ich verstehe so annähernd 0. Gibt es vll einen Physik Profi hier der mir kurz zusammenfassend wodrum es im wesentlichen geht?
      Die Formel Y'' + 8pi^2*m/h^2*(E-Epot)*Y(x)=0 kenn ich hab aba ka was die Buchstaben bedeuten udn was mir das bringt. I need help.

      Um dem ganzen etwas gutes für euch abzugewinnen. Der der mir die beste Erklärung liefert bekommt 5$ auf Stars.. Aber die Erklärung msus gut sein und nich einfach Copy paste von wikipedia und vor 0:00 heute Nacht eintreffen..
  • 9 Antworten
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      vergiss es!!!
      das kannst du als schüler net vernünftig raffen. nix gegen dich, aber um das zu verstehen fehlt dir schlicht und ergreifend die mathe!
      seit wann macht man sowas in der schule???
    • noldini
      noldini
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 411
      Ka^^
      Im Schülerbuch ist das ganz komisch erklärt...Schreib morgen Test drüber ... verstehe nichts... geht dem ganzen Kurs so. trotzdem danke
    • WayneBrady
      WayneBrady
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 743
      Easy

      http://de.wikipedia.org/wiki/Schr%C3%B6dingergleichung + die Seiten aus dem Lehrbuch

      1. ausdrucken
      2. während des Test aufs klo gehen
      3. passende Antwort raussuchen


      ship it!

      (jetzt mal im Ernst was kann denn dazu drankommen? was habt ihr durchgenommen? bist du in sonem Mega nerdigen Physik LK wo euch ein übermotivierter Lehramtpfosten was über quantenmechanik beibringen will???)
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Quantenmechanik scheint an einigen Schulen dran zu sein. Ich kenn auch Leut, die schon zu Schulzeiten mal eben den Potentialtopf durchgenommen haben...

      Zur Gleichung: Was genau habt ihr damit gemacht und was musst dazu wissen? Einfach nur alles zur Schrödingergleichung zu schreiben was man so weiß hilft dir nicht weiter, und für $5 schreibt sich wohl auch keiner freiwillig n Wolf... ;)
    • bunghole738
      bunghole738
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2008 Beiträge: 229
      Grob gesagt geht es darum, dass jede Lösung für die Schrödingergleichung quantenmechanische Zustände korrekt beschreibt. So ist z.B. die Formel von Bohr für das "eindimensionale" Wasserstoffatom ein Lösung der Schrödingergleichung. Eine weitere Lösung wäre das Potentialtopfmodell.
    • noldini
      noldini
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 411
      Also unser Thema ist PotentialTopf und Schrödinger Gleichung. Wir sollen das erklären können und mit der Formel irgendwelche Dinger ausrrechen.. Das ist ein physik GK und wir haben einen übermotivierten Lehrer, der denkt wir wären ein LK... Wir ahben 3 Stunden die Woche...Naja ich schreib halt ne 6 is auch egal...Ich geh jetz pennen...
      Kann geclosed werden ich nehme hiermit dann auch das Angebot raus
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Na dann... Spar ich mir das mit dem Wolf schreiben...

      Aber Potentialtopf rechnen können bis morgen wär auch eher hart geworden. So 100%ig trivial ist der jetzt auch ned, auch wenns eins der einfacheren Probleme ist...
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.905
      Schreib doch einfach was philisophisches über Schrödingers Katze (mach evt noch einen kleinen Witz über den "Zustand" deiner Note) und vielleicht rettest du dich zur 4 ;)
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Auf Wunsch des Threaderstellers geschlossen.