wie am besten gegner beobachten?

    • LilNik333
      LilNik333
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 233
      hallo pokerfreunde,

      ich spiele jetzt seit ca. einer woche cashgame (bin von sng umgestiegen)

      spiele 3 tische 0,02$ auf stars.

      mein problem: wie beobachtet ihr eure gegner? hab noch kein elephant

      schreibt ihr euch nur notizen auf, wenn ihr mit einem gegner in den showdown kommt, oder wie macht ihr das?

      ich habe in meiner letzten session jede hand die am ende offen gezeigt wurde nachgelesen un dann notizen gemacht... is aber ganz schön anstrengend:)

      danke für eure tips
  • 7 Antworten
    • crimefighter
      crimefighter
      Bronze
      Dabei seit: 19.01.2008 Beiträge: 772
      Hallo,

      auf dem Limit das du momentan spielst sind Notes meiner Meinung nach noch nicht so wichtig.

      Würd mich eher erstmal darauf konzentrieren das Standard Play zu verinnerlichen.

      Wenn du dann eine Weile gespielt hast und mind. Silber bist (geht ja schnell) schau mal hier rein:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1281/

      Viel Erfolg!
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von crimefighter
      Hallo,

      auf dem Limit das du momentan spielst sind Notes meiner Meinung nach noch nicht so wichtig.

      Würd mich eher erstmal darauf konzentrieren das Standard Play zu verinnerlichen.

      Wenn du dann eine Weile gespielt hast und mind. Silber bist (geht ja schnell) schau mal hier rein:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/no-limit/1281/

      Viel Erfolg!
      #2 verbesser einfach eine Grundlagen und das dauert locker so lange bis du elephant freigespielt hast. Sonst nur auf die offensichtlichen Vollidiotnen achten. Die meisten spielen auf den Limits total wired... also notizen machen nicht viel sinn ... lieber A Game..
    • LilNik333
      LilNik333
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2008 Beiträge: 233
      ok,

      also ich finde auf stars geht das punktesammeln sehr schleppend voran:D
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      auf stars bekommt man auch recht wenig fpps auf den low limits.
    • madein1984
      madein1984
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2007 Beiträge: 4.183
      also mM solltest du schon darauf achten, wer die größten Fische am Tisch sind, denn dadurch kann sich die winrate deutlich erhöhen. Das Niveau und die Spielweise sind sehr unterschiedlich, manche sind auch ultratight. Prinzipiell reicht es, wenn du halbwegs den Überblick hast, wer tight ist und wer loose, ansonsten ABC Poker, wie schon gesagt wurde.
    • Skyw4lker2k
      Skyw4lker2k
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2008 Beiträge: 412
      Du musst ja nicht jede Hand in der Hand History näher analysieren. Ich würde mir aber die grossen Pots schon mal ein bisschen genauer anschauen und vielleicht den einen oder anderen Schluss daraus ziehen (Wie hat er seine Draws/Monster gespielt? etc.).

      Abgesehen davon kann man m.E. mit Notizen gar nicht früh genug anfangen, denn spezifische Reads auf einen Gegner sind noch wertvoller als einfache Stats, die nur Tendenzen angeben.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Skyw4lker2k
      Du musst ja nicht jede Hand in der Hand History näher analysieren. Ich würde mir aber die grossen Pots schon mal ein bisschen genauer anschauen und vielleicht den einen oder anderen Schluss daraus ziehen (Wie hat er seine Draws/Monster gespielt? etc.).

      Abgesehen davon kann man m.E. mit Notizen gar nicht früh genug anfangen, denn spezifische Reads auf einen Gegner sind noch wertvoller als einfache Stats, die nur Tendenzen angeben.
      #2


      Also auf NL2 würd ich an sich erstmal en grobe Einteilung machen, so zwischen Fischen, Extremen Fischen und denen die einfach alle Hände spielen und nur bis zum Showdown kommen wollen, egal wie