Sind diese Briefmarken wertvoll? $$$ inside

    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Vorgeschichte:
      Meine Oma hat in Brasilien übelst reiche Verwandte. Sie war damals vor einigen Jahren auf Besuch und die wollten ihr ein Grundstück schenken. Meine Oma lehnte dieses Geschenk jedoch ab.
      Daraufhin bekam sie aber ein ganzes Album voller Briefmarken, da sie das Grundstück nicht wollte.

      Fakten: Das Album wurde im Tresor gelagert
      Es wurde immerhin anstatt einem Grundstück geschenkt

      Also gehen wir davon aus, dass es einiges an Wert hat.

      Vielleicht kennt sich hier jemand mit Briefmarken aus.
      Folgender Deal:
      Ihr gebt mir Tipps, welche Briefmarken besonders interessant sein könnten (am Besten sinnvolle Begründung: quelle,..) und ich gebe für die jeweiligen Tipps $$
      Ich will mich nicht auf einen festen Betrag festsetzen, bei einem dementsprechenden Wert könnte die Bezahlung stark steigen.


      Also die auf den Fotos abgebildeten Briefmarken sind nur ein kleiner Teil vom Album, weil gleich alles fotografieren wäre wohl zu viel.
      Die Fotos wurden alle mit 9MP fotografiert, gab mir echt Mühe, jedoch bin ich halt kein Profi (eher Fisch :P )
      Aber bitte nicht vor den 73MB zurückschrecken, es könnte sich ja lohnen :P

      Nochmal zur Klarstellung:
      $$ gibt es unter dieser Voraussetzung:
      - Ich bekam einen entscheidenden Tipp und ging deshalb damit zu einem Spezialisten
      - Briefmarke wurde erfolgreich verkauft
      - Nur auf Stars... Evt lass ich mich auch für Moneybookers/Neteller überreden

      http://rapidshare.com/files/195231241/Archive.zip.html
  • 26 Antworten
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Nachdem es ja noch ne Stunde dauert bis die Datei da ist :)

      Wenn da europäische dabei sind, grade im Michel oder Philex Katalog nachschlagen dann hat man mal eine orientierung
    • ThatstheTonyG
      ThatstheTonyG
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 4.206
      Ohne das Paket gesaugt zu haben, weil ich mich da nicht auskenne....vielleicht findest du hier was du suchst:Im Michel-Katalog sind viele seltene Briefmarken drin.Den wirklichen Wert kann aber nur ein Händler oder ein Sammler bestimmen der jahrelange Erfahrung mit Philatenie hat.

      http://www.michel.de/

      http://www.philalex.de/
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      anrufen, kommen lassen, Wert wird geschätzt: alles kostenlos

      http://www.felzmann.de/de/verkaufen/schaetzung-und-beratung/

      alternativ die Datei von denen runterladen lassen und dann telefonisch den Wert durchgeben lassen.
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Danke schonmal für die Antworten

      Erstmal wollte ich noch folgendes anmerken:
      Bei den momentanen Mustern (welche nun hier bei mir sind) handelt es sich um größere BOgen.. Bin da also weniger zuversichtlich
      Jedoch seien im Album auch viele einzelne Briefmarken (welche meine Oma unlogischerweise nicht mitbrachte -.-)

      ThatstheTonyG, Chaos... Danke, werde es mir ansehen :)
      Petathebest... Sah mir es noch nicht genau an, jedoch kommen die wohl eher nicht nach Österreich ^^

      Edit: ah
      Bei umfangreichen und hochwertigen Objekten bieten wir Ihnen europaweit Hausbesuche an. Ihr Material kann von uns voll versichert sofort mitgenommen oder zu einem späteren Termin abgeholt werden. Unsere Firmenwagen garantieren, sehr umfangreiche Posten problemlos transportieren zu können.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      siehe meinen edit: das ganze geht 100% auch telefonisch. Hab selbst schonmal von nem Auktionshaus den Wert von was erfragt, ging alles über Bilder und telefonisch. Österreich sollte überhaupt kein Problem sein. Auktionen sind ja international. Was die sagen, ist ja auch der Mindestwert, Auktionen bringen bei mehreren Interessenten i.d.R. eine Ecke mehr.

      nochmal ein edit: wenn da ein paar Perlen bei sind und ein Teil halt nicht so viel bringt, ist die Frage, ob man das als Komplettpaket versteigert. Da beraten die dich auf jeden Fall auch.
    • axel123
      axel123
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 29
      Hallo,

      besonders interessant ( wertvoll) können Marken aus der BRD von 1949-53 sein, sowie von den Anfangsjahren der DDR und Berlin.

      Ansonsten ist 3. Reich (1933-45) gefragt.

      Kanst ja mal Fotos speziell davon machen. Von anderen Ländern habe ich keine Ahnung
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Die Samples sind alle aus Malta und so von 1970 in etwa

      Werde meine Oma nacher dazu bringen mir das ganze Album mitzubringen, da ich denke, dass einzelne Marken wohl interessanter als ein ganzer Bogen sein dürften -.-

      Also gut möglich, dass wir im Moment nicht weiterkommen.


      Petathebest.. Klingt sehr gut, werde es so wohl auchnoch vorschlagen :)

      Sah nun übrigens auch bei dem og. Katalog vorbei (nacher noch beim anderen) und naja.. Klar, dass ich nun für eine einmalige Sache nicht direkt ein Abo brauche ;)
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      also hab echt keine Ahnung von Briefmarken, aber ein Bogen hört sich für mich wertvoller an als einzelne Briefmarken. Da gehts ja auch um Einmaligkeit und da sind vielleicht Bögen bei, die sehr selten sind, auf jeden Fall seltener als eine einzelne Briefmarke daraus. Würd auf keinen Fall was auseinander reissen.
    • Dorah
      Dorah
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2008 Beiträge: 34
      nee würd ich auch nicht auseinandernehmen den bogen ... wenn sie schon sehr selten wären ...wäre ein kompletter bogen deutlich wertvoller ..

      vereinzelt gibt es auch noch Fehldrucke die nochmal deutlich wertvoller sind ..warum auch immer
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Original von Kilania
      ......
      Sah nun übrigens auch bei dem og. Katalog vorbei (nacher noch beim anderen) und naja.. Klar, dass ich nun für eine einmalige Sache nicht direkt ein Abo brauche ;)
      lol ne musste auch net ... läuft man in der gut sortierten Buchhandlung vorbei und guggt sich die betreffenden dinger mal an :)
    • aaaRt
      aaaRt
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.605
      sie hätte das grundstück nehmen sollen :D aber gl mit den marken!
    • Chaos-I
      Chaos-I
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2005 Beiträge: 805
      Also das Bild NR 103 liegt bei nem Euro maximalst :)

      Der Rest von dem Bögen auch nicht höher :
      http://briefmarken.shop.ebay.de/items/_W0QQ_dmptZBriefmarke?_nkw=europa&_sacat=40416&_fromfsb=&_trksid=m270.l1313&_odkw=&_osacat=40416

      Dieses Sonderdingens da von der Austellung kA :)
    • Lonskar
      Lonskar
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 1.280
      btw 30% vom Michelwert sind schon nen hoher Marktwert...
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      ah, ok :)
      Danke schonmal für die Info

      Evt. ist irgendwas brauchbares im Rest vom Album, werde es in den nächsten Tagen bekommen
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.903
      Naja, Grundstück hin oder her, kommt immer darauf an wo in Brasilien.

      Denke mal die Verwandten sind im Süden und wenn es irgendwo in einer Kleinstadt ist oder außerhalb, dann wayne.

      Wenn es ein Grundstück innerhalb von Floripa, Curitiba oder Blumenau ist...oh oh :D

      Übrigens...wollst dich nicht mal bei denen einschleimen? Ein Strandhaus oder Apartment haben die sicherlich ;)
    • Schubidubi
      Schubidubi
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 149
      wichtig: lass die schätzer mit den marken nicht alleine und schau denen auf die finger
    • Kilania
      Kilania
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 7.880
      Original von Sefant77
      Naja, Grundstück hin oder her, kommt immer darauf an wo in Brasilien.

      Denke mal die Verwandten sind im Süden und wenn es irgendwo in einer Kleinstadt ist oder außerhalb, dann wayne.

      Wenn es ein Grundstück innerhalb von Floripa, Curitiba oder Blumenau ist...oh oh :D

      Übrigens...wollst dich nicht mal bei denen einschleimen? Ein Strandhaus oder Apartment haben die sicherlich ;)
      Meines Wissens zufolge, wäre es ein Grundstück im Tirol gewesen. (kA, die Aktion mit Briefmarken, Grundstück,.. ist schon ewig her, war damals so 3 Jahre alt :rolleyes: )
      Und ein Grundstück in Österreich sollte ja doch einen gewissen Wert haben :) (jedenfalls mehr als eines in Brasilien auf dem Land)

      Ja, gute Idee.. :D Mal hinfliegen und denen klarmachen, dass ich irgendwie Verwandt mit ihnen bin und sie deshalb mal besuche :)

      wichtig: lass die schätzer mit den marken nicht alleine und schau denen auf die finger


      Jo, ich weiß..
      Ist eben auch schwer so Leuten zu trauen. Deshalb wollte ich mich ja erstmal selber informieren.
      Aber evt. hat das Briefmarkenalbum ja doch noch eine wertvolle Stelle :D
      Die Logik, warum meine Oma heute nicht direkt das ganze Album brachte, braucht eh keiner verstehen :rolleyes:
    • EuropeanFish
      EuropeanFish
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 762
      Original von Kilania

      Die Logik, warum meine Oma heute nicht direkt das ganze Album brachte, braucht eh keiner verstehen :rolleyes:

      wichtig: lass die schätzer mit den marken nicht alleine und schau denen auf die finger


      :rolleyes: ;)
    • Josh85Ger
      Josh85Ger
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 1.823
      Original von Kilania
      Meine Oma hat in Brasilien übelst reiche Verwandte.
      caught teh alt-nazi-auswanderer
    • 1
    • 2