Unterstützung durch Pokerstrategy gewünscht!!

    • 250mdrive
      250mdrive
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2007 Beiträge: 91
      Diese Anfrage geht direkt an die Führung von Pokerstrategy!
      Da die Community mittlerweile so groß ist, dass Ihr dierkt auch schon einmal Einfluß auf die Pokerseiten nehmen könnt (siehe Anwesenheit von Vorstandsvorsitzenden diverser Online Poker Rooms bei BM Party), möchte ich anregen, dass im Hinblick auf die Server/Software der Zufallsgeneratoren eine Initiative gestartet wird diese für die jeweiligen Seiten auszulagern. Soll heißen, das auf die jeweiligen Programme nicht durch die Pokerräume zugegriffen werden kann und auch die Funktion dahinter dem Onlineroom nicht bekannt ist. Dies ist zwar meines Wissens durch die Onlinerooms aktuell nicht gewünscht (was schon für sich spricht!), aber dadurch könnte jeder Verdacht von Manipulation ausgeschlossen werden und der jeweilige Pokerroom könnte auch noch Werbung für sich machen, dass hier wirklich alles dem Zufall überlassen ist.
      Zum einen würde ich gerne wissen, wie hier der aktuelle Stand ist und zum anderen auch Eure Meinung dazu und welche Erfolgsaussichten so ein Unterfangen hätte.
  • 36 Antworten
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      ganz ehrlich: ich finds cool!

      und würde auch server und software stellen =)
    • Trixi85
      Trixi85
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 1.719
      Original von 250mdrive
      Diese Anfrage geht direkt an die Führung von Pokerstrategy!
      Da die Community mittlerweile so groß ist, dass Ihr dierkt auch schon einmal Einfluß auf die Pokerseiten nehmen könnt (siehe Anwesenheit von Vorstandsvorsitzenden diverser Online Poker Rooms bei BM Party), möchte ich anregen, dass im Hinblick auf die Server/Software der Zufallsgeneratoren eine Initiative gestartet wird diese für die jeweiligen Seiten auszulagern. Soll heißen, das auf die jeweiligen Programme nicht durch die Pokerräume zugegriffen werden kann und auch die Funktion dahinter dem Onlineroom nicht bekannt ist. Dies ist zwar meines Wissens durch die Onlinerooms aktuell nicht gewünscht (was schon für sich spricht!), aber dadurch könnte jeder Verdacht von Manipulation ausgeschlossen werden und der jeweilige Pokerroom könnte auch noch Werbung für sich machen, dass hier wirklich alles dem Zufall überlassen ist.
      Zum einen würde ich gerne wissen, wie hier der aktuelle Stand ist und zum anderen auch Eure Meinung dazu und welche Erfolgsaussichten so ein Unterfangen hätte.
      es wäre nur ausgeschlossen das die pokerräume selbst manipulieren. die "pokerroom xy ist rigged"-schreier schiebens dann eben auf die anbieter des zufallsgenerators. ausserdem gäbe es bestimmt genügend leute die sowas quasi als schuldeingeständnis werten würden, "wenn alles sauber war müssten die das jetzt nicht einführen...."

      wer sollte das bezahlen und wer sollte das überwachen?
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      so gut die idee auch für laien klingt. es ist nicht durchführbar
      wer soll den zufallsgenerator überwachen, wer soll ihn bezahlen und wer soll ihn aufbauen.
      und auch scheinst du keine ahung zu haben was zu einem zufallsgenerator gehört und wo die grenzen sind. es gibt kaum einen zufallsgenerator der die nötige zufallsdatenrate für alle online pokerrooms bereitstellt.
      das ganze würde mehrere millionen kosten

      ich bin zufrieden wie es auf stars ist, die lassen ihren generator von einem unabhängigen unternehmen prüfen.
    • hazzelde
      hazzelde
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 1.733
      Original von 250mdrive
      Da die Community mittlerweile so groß ist, dass Ihr dierkt auch schon einmal Einfluß auf die Pokerseiten nehmen könnt...
      ... not.
    • chrisdeluxe
      chrisdeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 27.02.2007 Beiträge: 368
      warum sollen die sich selbst verraten ?
    • Twitchp7
      Twitchp7
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 135
      So ein blödsinn^^

      Gut wäre es die hinter den Generatoren liegenden Algorithmen vollständig offen zu legen. Ein guter kryptographisch sicherer Algo der Basis dient weißt keine statistischen Abhängikeiten der einzelnen Werte auf.
      Als wäre es nicht möglich hier aus vorhandenen Werte neue zu errechnen, ergo wäre eine Offenlegung auch keine Sicherheitslücke sondern würde die Sicherheit steigern!

      Deshalb bin ich für Offenlegung der Algorithmen, das wäre mal was...
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von Twitchp7
      Deshalb bin ich für Offenlegung der Algorithmen, das wäre mal was...
      http://www.pokerstars.com/poker/room/features/security/
      dort unter shuffle kannst du sehen wie bei stars gemischt wird
    • Twitchp7
      Twitchp7
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 135
      Original von brontonase
      Original von Twitchp7
      Deshalb bin ich für Offenlegung der Algorithmen, das wäre mal was...
      http://www.pokerstars.com/poker/room/features/security/
      dort unter shuffle kannst du sehen wie bei stars gemischt wird
      Das ist ja schon nicht schlecht, aber auch nur eine Oberflächliche Erklärung des Algos.
      Gut wäre es wirklich den kompletten Code zu sehen...
    • DarkWizard
      DarkWizard
      Silber
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 2.021
      "user input, including summary of mouse movements and events timing, collected from client software"

      wie muss ich meine maus bewegen das welche karte kommt? :D
    • Quiesel
      Quiesel
      Bronze
      Dabei seit: 11.08.2006 Beiträge: 585
      Original von Twitchp7
      Original von brontonase
      Original von Twitchp7
      Deshalb bin ich für Offenlegung der Algorithmen, das wäre mal was...
      http://www.pokerstars.com/poker/room/features/security/
      dort unter shuffle kannst du sehen wie bei stars gemischt wird
      Das ist ja schon nicht schlecht, aber auch nur eine Oberflächliche Erklärung des Algos.
      Gut wäre es wirklich den kompletten Code zu sehen...
      Da dieser Code wohl irgendwem gehört, wird das schwierig sein.
    • mcmoe
      mcmoe
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 3.838
      ich finde die idee auch nicht schlecht, sehe aber im sicherheitsbereich ein großes problem: schon mal dran gedacht, dass die daten aus dem zufallsgenerator auch irgendwie an die pokerseiten gesendet werden müssen?

      dieser kanal dürfte auf keinen fall über das internet gehen, weil man somit die daten unterwegs abhorchen könnte. klar, man kann starke verschlüsselung einsetzen, aber das ändert nicht die tatsache, dass auf einem öffentlichen kanal daten über holecards fließen. dumm wäre, wer nicht versucht diese daten azuzapfen und zu dechiffrieren -- warum, mus sich wohl nicht erklären.

      ergo müsste erstmal ein eigener, sicherer, kanal geschaffen werden auf dem diese daten verschickt werden können --> große kosten.

      zusätzlich könnte es noch probleme mit der geschwindigkeit und evtl. auch der bandbreite auf so einem kanal geben. wäre ganz schön ätzend, wenn dem pokerroom rake flöten geht, bloß weil der kartengenerator gerade überfüllt ist und lagt.
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      es gibt algorithmen für sowas? ich hab immer gedacht dass es für jeden tisch einen chinesen gibt der die karten im rl shufflet un man die dann so gedealt bekommt
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von p00s88
      es gibt algorithmen für sowas? ich hab immer gedacht dass es für jeden tisch einen chinesen gibt der die karten im rl shufflet un man die dann so gedealt bekommt
      Chinesen sind seit der Wirtschaftskrise aber nunmal zu teuer geworden, seit dem machen das Investmentbanker... :D
    • fame
      fame
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2006 Beiträge: 1.553
      Wo isn da der Sinn?
      Wieso sollte ein Pokerraum den Zufallsgenerator manipulieren? Die verdienen am Rake und nicht daran ob Spieler393874674 oder Spieler43473847 den Pot holt, das ist denen sowas von Latte.



      Was also wuerde sowas bringen?
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      Original von fame
      Wo isn da der Sinn?
      Wieso sollte ein Pokerraum den Zufallsgenerator manipulieren? Die verdienen am Rake und nicht daran ob Spieler393874674 oder Spieler43473847 den Pot holt, das ist denen sowas von Latte.



      Was also wuerde sowas bringen?
      es würde schon was bringen mehr FHs flushs etc. zu erzeugen um höhere pötte und mehr rake zu generieren
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Original von Twitchp7
      So ein blödsinn^^
      This!

      Es wäre viel sinnvoller, wenn man sich weiter darum bemühen würde, dass die Pokerrooms höhere Sicherheitsstandarts einführen.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von fame
      Wo isn da der Sinn?
      Wieso sollte ein Pokerraum den Zufallsgenerator manipulieren? Die verdienen am Rake und nicht daran ob Spieler393874674 oder Spieler43473847 den Pot holt, das ist denen sowas von Latte.



      Was also wuerde sowas bringen?
      Es gibt da so eine Theorie, dass die Pokerräume ein gewisses Interesse daran haben, die Fische langsamer broke gehen zu lassen und auch mal ihr schlechtes Spiel mit einem kleinen upswing zu belohnen. Fische die auch mal gewinnen, werden erneut Geld einzahlen und langfristig mehr Geld in den Umlauf pumpen, als wenn sie gleich am Anfang alles sehr schnell verlieren und keine Erfolgserlebnisse haben.
      Pokerräume hätten durchaus ein berechtigtes Interesse daran, dass gute Spieler nicht allzuschnell zuviel Geld verdienen, welches sie dann auszahlen würden, und das dem Pokerunternehmen dann z.B. keine Zinsen einfährt.
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von Ohjay
      Original von Twitchp7
      So ein blödsinn^^
      Es wäre viel sinnvoller, wenn man sich weiter darum bemühen würde, dass die Pokerrooms höhere Sicherheitsstandarts einführen.
      Sehe ich genauso. Grade Stars legt doch scon alles wichtige offen. Wenn wirklich alle Algorithmen öffentlich zugänglich wären ist eine Manipulation zwangläufig Tor und Tür geöffnet. Da lohnt es ich sogar für ne Firma (nicht nur füc Hacker) gezielt zu cracken und am Ende abzucashen.
    • Grinsemann1
      Grinsemann1
      Silber
      Dabei seit: 05.10.2006 Beiträge: 88
      Original von RuthlessRabbit
      Original von fame
      Wo isn da der Sinn?
      Wieso sollte ein Pokerraum den Zufallsgenerator manipulieren? Die verdienen am Rake und nicht daran ob Spieler393874674 oder Spieler43473847 den Pot holt, das ist denen sowas von Latte.



      Was also wuerde sowas bringen?
      Es gibt da so eine Theorie, dass die Pokerräume ein gewisses Interesse daran haben, die Fische langsamer broke gehen zu lassen und auch mal ihr schlechtes Spiel mit einem kleinen upswing zu belohnen. Fische die auch mal gewinnen, werden erneut Geld einzahlen und langfristig mehr Geld in den Umlauf pumpen, als wenn sie gleich am Anfang alles sehr schnell verlieren und keine Erfolgserlebnisse haben.
      Pokerräume hätten durchaus ein berechtigtes Interesse daran, dass gute Spieler nicht allzuschnell zuviel Geld verdienen, welches sie dann auszahlen würden, und das dem Pokerunternehmen dann z.B. keine Zinsen einfährt.
      die fische ham ihre upswings doch auch so ausserdem nervt diese ALLES RIGGED spinnerei mittlerweile wohl fast jeden
    • 1
    • 2