[NL] Searching my A-Game [Reloaded] 100k in '09

    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Hallo,

      Zu mir: Ich heiße Tobias und komme aus dem schönen Norden des Landes, aus Schleswig Holstein. Derzeit studiere ich (noch) WiIng in Kiel. Werde das auch noch mindestens ein Semester richtig durchziehen und dann überlegen ob ich eine Pause einlege.

      Meine "Karriere": Angefangen habe ich mit einer Homerunde und bin erst relativ spät zum Onlinepoker gestoßen. Hier bin ich dann Monate lang auf nl10/25 rumgekrebst und habe mehr oder weniger 50-70k Hände breakeven gespielt, allerdings niemals selbst eingecasht.
      Der Umbruch kam dann durch einen Blogeintrag durch Horror, der schrieb wie er einem Kumpel beigebracht hat Sngs zu spielen und sich damit $500 im Monat dazuverdienen konnte. Das war für mich sehr motivierend, denn mir so mein Studium finanzieren zu können reizte mich ungemein. Wer hätte gedacht, dass es wirklich so einfach ist. Und so konnte ich bereit im ersten Monat mit SNGs >$500 machen. Das ging dann auch gut weiter und ich bin die Limits weiter aufgestiegen, so dass ich nach 6 Monaten die $55 Sngs regulär gespielt habe.
      Seit dem 01.07.08 spiele ich nun Cashgame. Angefangen mit nl25sh habe ich mich auf inzwischen nl200sh hochgekämpft. Ich spiele ohne Bankrollmanagment oder Bankrollbuilding. Dieses habe ich mit dem Beenden von Sngs aufgegeben. Ich steige also im Limit auf wenn ich mich "wohl" fühle, also nicht mehr groß auf scared money bin und eine Edge auf dem Limit sehe. Aber für die BR-Nits, sie reicht locker für nl200+ aus.


      Meine Ziele: (wird nachträglich erweitert)
      • 50h / Monat pokern
      • 25h / Monat Theorie
      • mind. 1 großes Liveevent spielen (bevorzugt WSOP ME)
      • $100.000 im Jahr 2009 (realistisch kalkuliert sind 65k, Rest aus MTT, Liveturnieren, oder einfach >2ptbb Winrate erreichen)


      Ein kurzen Überblick wie ich das erreichen will: Ich nehme mir vor etwa 50h im Monat zu pokern. Anfangen werde ich mit 4 tablen nl200sh um mein Spiel deutlich zu verbessern, dann langsam die Tischanzahl erhöhen. Fühle ich mich sicher, Aufstieg auf nl400, zu erst wieder 4tablen, Tischanzahl erhöhen, etc. und letztendlich nl400/600 Regular werden und diese Limits mit starker Tableselection "grinden". Sobald ich nl400 regulär spiele, werde ich auch die großen Majors regelmäßig spielen.


      Dieses Tagebuch werde ich nicht täglich, aber dafür regelmäßig updaten. Derzeit strebe ich an, ein Post pro Woche.

      yb
  • 7 Antworten
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      freihaltepost für Graphen etc.
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Derzeit cleare ich einen Bonus auf Partypoker und werde daher wohl die Woche über dort spielen.

      • 6*2 = 12h konzentriertes 4tablen
      • Notes machen, Gameflow beobachten, etc.
      • 3 Pokervideos gucken (deuces cracked)
      • 10 Hände bewerten (mind. 5 eigene posten)
      • 1 Spielkonzept überdenken (zB CC oder 3bet mit kleinen PP)
      • 5 Kapitel aus "Tommy Angelo - Elements of Poker" lesen und bearbeiten
      • keine MTTs spielen


      Ich werde bei kurzfristigen Zielen nie irgendwelche Winnings erwarten, das wäre über so eine kleine Samplesize nicht angebracht.
      Wöchentliche Updates dann mit Graphen und Analyse.

      yb
    • turtok
      turtok
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2008 Beiträge: 94
      ich werd ab und an ma reinschaun, bin leider noch einiges weiter unten auf den Limits zu finden, werd aber deinen weiteren Werdegang gespannt beobachten :]
      gl beim erreichen deiner Ziele
      btw, ich komme auch aus Kiel
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      So dann verspätet auch mal das erste Update. Vorgenommen hab ich mir eigentlich immer Monats Ziele zu verfassen und Sonntags dann "Bericht" schreiben. Das war aber nicht möglich, da ich vergessen habe, dass ich am Wochenende nach Hause gefahren bin und da so viele Sachen anstanden dass ich von Freitag bis Sonntag durchgehend unterwegs war.
      Dementsprechend konnte ich meine Ziele auch nicht erfüllen:

      Original von YoungBuck311
      • 6*2 = 12h konzentriertes 4tablen <- 5*2 = 10h, gut 4-getabled
      • Notes machen, Gameflow beobachten, etc. <- definitiv done. Gut adaptet, Notes gemacht und auch mal überlegt ob es hier notwendig ist 9To zu raisen
      • 3 Pokervideos gucken (deuces cracked) <- Nur ein Video geguckt
      • 10 Hände bewerten (mind. 5 eigene posten) <- 4 Hände, siehe Anhang
      • 1 Spielkonzept überdenken (zB CC oder 3bet mit kleinen PP) <- nö
      • 5 Kapitel aus "Tommy Angelo - Elements of Poker" lesen und bearbeiten <- nö
      • keine MTTs spielen <- done ;) , dabei wars gestern abend echt schwer. FTOPS ME, hoher Preispool auf Stars

      Wie man sieht, habe ich in der fehlenden Zeit vorallem Theorie vernachlässigt. Das sollte in Zukunft lieber umgekehrt sein.




      Graph sieht irgendwie lustig aus :D Zur Erklärung. Habe Anfang der Woche auf Party bezüglich Reload Bonus gespielt, bis Hand 2000 ca. Dass es dort nach unten geht ist kein Tilt. Einfach deep KK<AA und die andere Hand weiß ich jetzt nicht.
      Dann gewechselt auf Stars wegen Reload und Promo und dort auf Nl100 gespielt, da ich erstens auf einer neuen Seite nicht gleich nl200 spielen wollte und zweitens auch kaum Geld auf Neteller hatte. Am Ende dann einfach 24 tables nl5 & nl10 SH gespielt. Wollte auch mal Lotto spielen :D

      Relativ interessant vlt noch: Habe auf Party diese Woche ca 27:22 LAG Style gespielt. Macht echt fun. Denke auch dass dies profitabel spielbar ist. Die Regs adapten fast garnicht. Auf Stars nl100 dann 22:18 zurückgeschaltet. Man muss sich erstmal umgewöhnen. Der Spielflow ist schon krass unterschiedlich.
      Nächste Woche werde ich bezüglich Klausuren sehr wenig spielen (Ziele folgen heute Abend). Werde auch wieder auf Party spielen und den Reload zu Ende clearen. (derzeit 35/100%). Der Stars Reload läuft ja nicht weg. Bzw die Reloads, habe auch noch den von Dezember.

      yb

      Anhang: Meine Handbewertungen
      AK - TPTK vs Unknown
      KT - TP vs aggro
      AJ - turned FD und Riverbluffcatcher?
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Da ich wie schon angesprochen tagsüber immer am lernen sein werde, wirds nicht so viel mit Pokern diese Woche. Vorallem auf Theorie kann ich mich dann nicht mehr konzentrieren.

      • 5*2 = 10h konzentriertes 4tablen
      • Notes machen, Gameflow beobachten, etc.
      • 1 Pokervideo gucken (deuces cracked)
      • 6 Hände bewerten (mind. 3 eigene posten)
      • Zweites Startkapital auf Mansion abgreifen
      • keine MTTs spielen
      • Ausnahme: Die Intelli Qualifier für EPT Packages regelmäßig ins Spiel einbinden


      Auf Grund von Software Problemen bei Party (ständige Freezes) werde ich deise Woche wohl doch auf Stars spielen, evtl auch auf Cake. Das entscheide ich kurzfristig.


      yb
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      Original von YoungBuck311
      • 5*2 = 10h konzentriertes 4tablen <- bin sogar auf 16h gekommen
      • Notes machen, Gameflow beobachten, etc. <- klappt wunderbar, trotz 4tabling kann ich mich 100% konzentrieren und gut adapten
      • 1 Pokervideo gucken (deuces cracked) <- sogar 2 geguckt, angefangen mit der "Unkonventional Wisdom" Serie auf DC, scheint ziemlich gut zu sein!
      • 6 Hände bewerten (mind. 3 eigene posten) <- einfach nur gefailt. keine einzige!
      • Zweites Startkapital auf Mansion abgreifen <- done, glaub ich :D ist noch nicht da
      • keine MTTs spielen <- Ausnahme: 300k, sonst konnte ich mich zurückhalten
      • Ausnahme: Die Intelli Qualifier für EPT Packages regelmäßig ins Spiel einbinden <- So mehr oder weniger, glaub auch eher nicht dass da viel Value drin steckt

      yb
      Weniger Poker, mehr Theorie würde gut tun!!!


      Die Woche fing mal sowas von bescheiden an. Das war nicht mehr feierlich! Ging nur down. Preflop KK rein, AK suckt aus. Da ging einfach nichts. Aber ich hab nicht getiltet, oder semi getiltet, sondern A-Game weitergespielt. War einfach bad luck. Bin dann auch gleich mal gleichzeitig auf Stars und Cake broke gegangen.
      Glück, dass Party bei mir wieder einwandfrei funktioniert. Und ja was soll ich sagen - ausgleichende Gerechtigkeit. Mit 2Pair Set weggeluckt, FD kommt auch mal an etc.





      Hinzu kommen noch -300$ auf Cake und +150$ für geclearten Reload auf Party.

      Vorenthalten möchte ich euch nicht mein bisher größten Pot!

      Known players: (for a description of vp$ip, pfr, ats, folded bb, af, wts, wsd or hands click here)&nbsp;&nbsp;&nbsp;&nbsp;
      Position:
      Stack
      Hero:
      $364.73
      BU:
      $369.87

      1/2 No-Limit Hold'em (6 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.9 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is BB with K:heart: , K:diamond: . CO posts a blind of $2.00.
      2 folds, CO raises to $7.00, BU raises to $21.00, SB folds, Hero raises to $55.00, CO folds, BU calls $34.00.

      Flop: ($118.00) 4:club: , 6:club: , 3:spade: (2 players)
      Hero bets $75, BU raises to $162.00, Hero raises to $309.73 (All-In), BU calls $147.73.

      Turn: ($737.46) J:club:
      River: ($737.46) 9:diamond:


      Final Pot: $737.46

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows [ Kh, Kd ] a pair of Kings
      BU shows [ Qs, Qd ] a pair of Queens
      Hero wins $734.46 USD with a pair of Kings.

      Ich gehe davon aus, dass die meisten schon größere gespielt haben, 200bb deep kommt es einfach so selten zum allin bei mir.
      Die Hand ist auch nicht sonderlich spektakulär, aber ich verschone euch mit lächerlichen 2 outern. Jeder kennt BadBeats. Da muss man die von anderen nicht noch mitlesen.


      Spielstil mäßig habe ich deutlich zurückgeschraubt, letzte Woche noch 27/22, diese nun 23/19, was aber vorallem daran liegt, dass ich auf Stars eher tight gespielt habe.

      Nächste Woche werde ich wohl kaum spielen, wenn dann aber auf Cake bezüglich first deposit, falls Party nicht noch mit nem Reload rausrückt. Theorie werde ich keine machen.
      Klausurwoche steht an und ich geh davon aus möglich wenig zu spielen. Daher gibt es auch keine Ziele für die Woche.

      yb
    • YoungBuck311
      YoungBuck311
      Bronze
      Dabei seit: 13.05.2007 Beiträge: 4.049
      • Klausurwoche!
      • kein Poker bis Freitag nachmittag
      • kein Poker heißt auch keine Theorie, Unterhaltungsvids etc!



      Danach stehen dann 4 ruhige Wochen an, in denen ich mir viel vornehmen werde. Das gilt natürlich auch für Poker.

      yb