Halbwertszeit bei Turnieren?

    • feNis
      feNis
      Platin
      Dabei seit: 28.10.2007 Beiträge: 656
      Also, ein Kollege von mir ist der Meinung, dass man mit gegebener Blindstruktur und Anzahl der Teilnehmer (ziemlich genau ?!) die Dauer eines Turniers errechnen kann, wie z.B. den Bierschaumzerfall oder ähnliches.

      Mir leuchtet die Behauptung nicht so ganz ein, da es meiner Meinung nach viel zu sehr auf die Spielweisen jedes Einzelnen ankommt.

      Jemand Gedanken dazu??
  • 7 Antworten
    • Ohjay
      Ohjay
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 5.797
      Und im ersten Moment dachte ich, Fenris hätte diesen Thread eröffnet :D

      ..die Antwort auf Deine Frage ist übrigens "ja".
    • limbokid
      limbokid
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2008 Beiträge: 293
      Meiner Meinung nach ist das auch nicht möglich. Erst recht nicht für ein einziges Turnier. Natürlich Pendeln sich die laufzeiten bei vielen Turnieren ein aber das kannste wahrscheinlich auch nicht richtig ausrechnen, da das stark von Plattform, Spielern und aberen Faktoren abhängt.
    • wess0r1982
      wess0r1982
      Black
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 1.028
      kannst zB abschätzen indem du den average Stack am Final Table errechnest, wenn der meinetwegen bei 5bb ist wirds wohl nicht mehr so ewig dauern.
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      ich würde schon behaupten, dass das möglich ist und die Abweichung mit steigender Spielerzahl sinkt; einfachste methode um das empirisch zu untermauern wäre einfach mal auf einer plattforum unterschiedliche turniere zu nehmen, die regelmäßig ausgetragen werden und die Laufzeiten zu erfassen, da sollte man relativ schnell zu ergebnissen kommen
    • C99ers
      C99ers
      Bronze
      Dabei seit: 11.11.2007 Beiträge: 310
      denke Dein Kollege hat recht. Das sollte sich berechnen lassen und über eine gewisse Samplesize an Turnieren sollte sich das dann auch ziemlich exakt bei diesem Wert einpendeln.

      Mit Plattform, Spielern etc hat das meiner Meinung nach nichts zu tun, da wir ja von gleicher Blindstruktur sprechen. Egal ob lose oder tight....den Blinds und der Zeit fällt irgendwann jeder zum Opfer.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Also meine SnGs dauern eigentlich fast immer ziemlich genau gleich lange.
      X Minuten bis ITM und X Minuten + circa 10% Zeit für #1 und #2.
    • SirSalvatore
      SirSalvatore
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2007 Beiträge: 117
      Mach doch einfach mal ein paar Versuche. Schreibst alle 60 sec die Spieleranzahl auf in Excel, das mehrmals (turbo, normal, deep etc), und sagst uns dann was du herausgefunden hast.