Welche Hände kann ich in late stealen?

    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Welche Hände kann ich in late stealen?
      JT+
      QT+
      KT+
      AT+

      A7s+

      Spiele ich postflop wie sonnst auch? Nun muß ich ja auch AT auf A38 flop All in spielen (normal ja erst ab J kicker) oder spielt mann dann anders?
  • 5 Antworten
    • JJanke88
      JJanke88
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 3.601
      Verschieb das ganze mal ins Strategyforum, da ist das besser aufgehoben
    • Sissa
      Sissa
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 508
      Original von JJanke88
      Verschieb das ganze mal ins Strategyforum, da ist das besser aufgehoben
      Wie kann ich es verschieben?
    • Barkeeper
      Barkeeper
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2006 Beiträge: 8.797
      Original von Sissa
      Original von JJanke88
      Verschieb das ganze mal ins Strategyforum, da ist das besser aufgehoben
      Wie kann ich es verschieben?
      mach ich
    • Elodai
      Elodai
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 563
      Also auf niedrigen/micro limits braucht man gar nicht gross ans stehlen denken; da reicht es, wenn du ABC Poker spielst.
      Ab NL25/50 (eher 50) lohnt es sich erst wirklich mit dem Stehlen zu beginnen.

      Google einfach mal nach "Sklansky-Chubukov-Push". Es gibt Tabellen, die dir sagen mit welchen stack / Händen du pushen sollst um Blinds zu stehlen.


      Gruss Flo
    • Smooxy
      Smooxy
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2006 Beiträge: 165
      Original von Sissa
      Welche Hände kann ich in late stealen?
      JT+
      QT+
      KT+
      AT+

      A7s+

      Spiele ich postflop wie sonnst auch? Nun muß ich ja auch AT auf A38 flop All in spielen (normal ja erst ab J kicker) oder spielt mann dann anders?
      Es gibt nen Grund warum man beim Stealen Stats braucht... der ist ganz einfach das nicht die Hand sondern der Gegner (besser dessen Stats) der Grund für den Steal Versuch ist.
      Wenn jemand FBBTS von 90 hat steale ich mit anytwo ... bei 30% achte ich schon mehr auf die Stärke einer möglichen Stealhand da ich Wahrscheinlich mit nem Call/reraise konfrontiert werde...
      Insofern macht es kaum Sinn sich ne "Standart" Range zu überlegen, da du deinen Steal nach deinem Gegner ausrichten musst und die sind wahrscheinlich nicht alle gleich...
      Das beste ist, du setzt dich mal nen Nachmittag hin und spielst einfach mal verschiedene Szenarien durch ...
      Gegner FBBTS 90; 80; 70; 60... etc. pp. und schaust dann was profitabel ist und was nicht, um einfach nen Gefühl dafür zu bekommen...

      Das selbe gilt beim Postflop spiel... Callt dein Gegner preflop loose kann ne "Standart" 1/2 Potsize Contibet Profitabel sein ... callt er dagegen preflop eher tight kann die Passive spielweise die bessere sein ..
      (Flop-AF spielt bei dem aber auch ne wichtige Rolle)
      Letzlich muss man seine Spielweise stark vom Gegner abhängig machen.
      Daher No Stat - no Steal !