Das leidige Thema Micro Limits

    • Dekor2007
      Dekor2007
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2007 Beiträge: 445
      Wie soll man die Verdammten Micros schlagen?
      Seid ich auf PP bin, habe ich erstmal schön einen Limit abstieg hinter mir.Und auf NL5 läuft es genau so wenig...
      Erst heute bin ich 4x in 4of a Kind gelaufen...that sucks.
      Meine Raises werden gecallt und das mit dem absoluten Trash, der sich natürlich in die Nuts verwandelt.
      Seid dem Limit abstieg geht es nicht mehr wirklich Berg auf...Ab und zu geht es zwar mal 1 bis 1 1/2 Stacks up.
      Aber irgendwie in den nächsten Sessions 3 Stacks down.

      Ich habe einen W$SD von 57% und einen WtSD von 26%...bin jetzt von NL25 auf NL5 runter und es sieht nicht so aus, als ob ich da wieder hoch komme.Diese blöden Penner...

      Irgendwie Funktioniert die BSS auf NL5 und NL10 nicht.
      Komme auch irgendwie nicht gegen die Aggro Callingstations aus Russland, Ungarn und Belarus klar....
      Die callen alles PreFlop,am Flop+Turn eh und am River treffen die, die Nuts...
      Da kann man ja spielen so gut man will, Preflop AllIn mit KK oder AA...dann suckout mit 67s oder sowas wie 44 nach nen 4bet AllIn Preflop mit meinen Aces...Verliere einfach immer die Grossen Pötte nach PreFlop Pushes oder weil Villian einfach unmögliche Hände mitgeht und verdammt nochmal nicht Foldet, aber auch mit nichts Bettet und dann noch am River trifft...

      Die Micros haben doch echt nichts mehr mit skill zu tun.
      Soll ich jetzt nur noch zum SD wen ich die Nuts am River halte?
      Kann doch echt nicht sein das die ganzen Affen so viel Glück haben...Strategie bringt da jedenfalls nichts...

      Wie soll ich das nun angehen?Das Down zieht sich jetzt schon seid Dezember und 2 Limit abstiegen.Verliere einfach so gut wie alles als favorit...
      Evtl sollte ich ja mal aufhören über PP zu lästern wen ich am Tisch sitze und die mir mal wieder nen Suckout verpasst haben und das von dem über Fisch schlecht hin^^.
      Sollte ich noch tighter werden oder was weiss ich...?
      Werde jedenfalls nie wieder Geld bei PP einzahlen wen ich das, da echt alles Verlieren sollte...
      Bei anderen Poker Räumen läuft es jedenfalls besser und das mit einen tieferen W$SD aber ohne meinen lieblingen aus Russland,Ungarn und Belarus(Nein ich bin immer noch nicht Rechts)... Scheiss Party Poker
  • 40 Antworten
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      wenn du nl10 nich schlägst, spielst du einfach schlecht
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Original von Insaniac
      wenn du nl10 nich schlägst, spielst du einfach schlecht
      Kann ich nur bestätigen, es ist immer typisch, dass Leute die Probleme aus solchen Limits haben alles auf die bösen fishigen Gegner schieben, die einen aussucken. Die meisten sind auch überzeugt davon, dass es auf höheren Limits einfacher wird, weil die Gegner dort besser spielen,... was sinnfreieres habe ich schon lange nicht mehr gehört.

      Also wenn du wirklich schon viele Hände gespielt hast und du immer noch keinen Profit machst, so ist wohl dein Spiel dran Schuld und nichts anderes. Nutze die ganzen Sachen die dir Ps.de bietet, oder mach gegebanfalls mal ein Video, bzw. U2U-Coaching.

      Viel Erfolg!
    • Emaci
      Emaci
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2008 Beiträge: 6.024
      Bin jetzt vor kurzem von der SSS endlich auf richtiges Poker umgestiegen und spiel zur Zeit Nl 10 auf PP und kann deine Erlebnisse nicht teilen. Ich finde mit dem Ps.de Content und etwas Gehirn ist das Limit einfach zu schlagen. Und ja auch ich kassiere suckouts aber das gehört halt auch dazu
    • Saschinho1981
      Saschinho1981
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2008 Beiträge: 3.785
      Hier haben sich doch alle, die ein wenig weiter oben spielen durch die Micros "gekämpft". Ergo...mit Skill scheint man dort wirklich durchzukommen...
    • GTTG
      GTTG
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2008 Beiträge: 29
      Auch ich kann dir nur raten, arbeite dich durch den ganzen Stoff von PS

      Mein Tipp: Poste doch einfach die Hände ins Forum, von denen du denkst, du hast sie richtig gespielt und dennoch verloren.
      Ich schätze, das bringt dich schnell voran.
    • castaway
      castaway
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 25.945
      Original von Insaniac
      wenn du nl10 nich schlägst, spielst du einfach schlecht
      Sowas motiviert natürlich und hilft einem....



      Wobei, die Sache ist einfach, dass ich es auch nicht anders sagen kann....
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      also ich kann ihn schon verstehen. irgendwie.
      man kann diese leute echt nicht auf ranges setzen. 6bb pfr mit QQ, call mit T7s. ist einfach nicht nachvollziehbar.

      vielleicht spielst du zu aggro?
      lass evtl einfach mal einige contibets und 2nd barrels weg. werden zu oft gecallt, damit lässt du unmengen geld liegen.
      bette deine made hands härter als deine draws, exploiten wird dich auf den limits niemand.
      du bringst da keinen zum folden, der was getroffen hat. deswegen nennt man sie ja calling stations.
      wenn du mit starken händen deren calling drang ausnutzt, machst du dein geld.
      du darfst es nur nicht mit bluffs/contibets, usw wieder weggeben.
      sowas funktioniert auf nl25 tatsächlich besser. auf nl 5 folden sie nur, wenn sie nichts getroffen haben. und selbst dann nicht immer. Khigh kann ja noch gut sein...

      wie man hier immer wieder liest: abc poker und nichts anderes.
      achte auf stats. lass die aggressiven das betten übernehmen, so kassierst du immer noch ne extrabet.
      vermeide bets mit nichts auf der hand gegen stations. so sparst du dir geld.

      nichts anderes ist auf den limits nötig um zu gewinnen. selbst wenn du ab und an mal ausgesuckt wirst.
      aber mit nl25 play verschenkst du hier oft geld, trotz an sich gutem spiel.

      also versuche nicht nl25 zu schlagen, sondern versuche nl5 zu schlagen!
      adapten nennt man das. solltest du aber eigentlich wissen.

      kopf nicht hängen lassen
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      Original von Dekor2007
      Irgendwie Funktioniert die BSS auf NL5 und NL10 nicht.
      die BSS ist kein automatisches Programm, dass du runterspielen kannst und automatisch winning player wirst, egal wie klein die limits sind.
      klar kannst du nicht die selben moves machen wie auf NL100 oder NL1000, die spieler spielen dort einfach völlig anders, beschäftige dich mit theorie und adepte!!! sich an die spieler anpassen ist eh das wichtigste, manche spielen auf den unteren limits TPTK nachdem sie AK gelimpt haben passive mit check/call durch, da sollte man dann nicht unbedingt mit bottom pair pot durchbetten (nur ein beispiel, nicht direkt auf dich bezogen)
    • Thallus73
      Thallus73
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 47
      Original von Jensaushamburg
      wie man hier immer wieder liest: abc poker und nichts anderes.
      genauso isses!

      anscheinend hast du doch noch zuviele leaks. Poste doch mal deine stats und lass sie bewerten.
      dein WtSD von 26% erscheint mir für FR etwas zu hoch aber ich weis ja nich auf welche samplesize das is.
      ich fand party auf nl5 immer recht soft und hab es auf 42k hands mit 6ptbb geschlagen, und das mit 11/7 stats.
      ansonsten kann ich mich Jensaushamburg nur anschließen
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.308
      Original von Insaniac
      wenn du nl10 nich schlägst, spielst du einfach schlecht
      muss nicht sein, es kann sein das du garnichtmal so schlecht spielst und einfach nur pech hattest! kommt eben auf die samplesize an, 10000 hände kann man schon mal pech haben!

      poste einfach hände, lass deine stats usw. bewerten, schau dir videos an, lern strategie und versuch dein spiel zu verbessern!!
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      wirst sicher noch das ein oder andere leak haben und was mir auffällt ist, dass du ziemlich tiltest. dein post hört sich sehr emotional an.
      ich habe mir angewöhnt, beim kleinsten anzeichen von aufregung die session zu unterbrechen, wenn es sein muss, für den tag oder auch für den nächsten.
      wenn ich mal einen stack auf nl5 verliere in einer situation wo villain 20-30% equity hatte, regt mich das auch auf. da wird man schnell ungeduldig, will das geld wieder reinholen, stealt hier und da looser, was unter umständen verheerend ist.

      ich beschäftige mich auch mehr mit theorie von ps.de und z.zt. noch "harrington on cash games", bzw. nehme mir viel zeit, um kritische hände zu equilieren und situationen durchzurechnen. das kann richtig spaß machen!

      ich habe jetzt auf nl5 ca. 24k hände und +6,77 ptBB/100.
      meine stats sind (vllt. etwas weak-tight?):
      vpip: 14,3
      pfr: 8,3
      wts: 18,5
      AF: 4,4
      in letzter zeit werde ich auch öfters ausgesuckt, aber dank schlechter fische und nicht-tiltendem spiel bleibe ich in solchen phasen break-even und in besseren sessions mach ich dann plus.

      stats helfen imo auf dem limit schon sehr, da man bereits nach 100 händen ungefähr einschätzen kann, ob jemand tag-tendenzen hat, passiv-callingstation ist, rumdonk-callingstation oder tight-passiv und nur die nuts called.
      guck dir die gegner an und versuche einzuschätzen, ob du mit TPTK auf 2 oder 3 streets geld investieren willst. ob dein pair JJ auf der hand noch gut ist, wenn zb eine overcard liegt und villain mit 40er vpip komische mindonks macht.
      ich kann jetzt nur über nl5 sprechen, aber außer den ps.de-shorties werden die leute auf nl10 nicht viel besser sein....
    • DEand1
      DEand1
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 633
      Ich spiele auch NL5 aber SH, da mir FR kein Spass macht!

      Habe nun knapp 4000 Hände gespielt und ein Up von über 60$ und ziemlich kranke Stats (ermittelt mit pokercopilot)

      36BB/100Hände

      Flops seen: 20%
      VPIP: 18%
      PFR: 14%
      PostF Aggression Freq.: 53%
      PostF Aggression: 2,91

      ATTtoS: 32%
      WtS: 5%
      W$SD: 57%
      W$w/oSD: 11%
      3-bet PreF: 4%

      Also ich finde das sehr tight scheint aber gut genug für das Limit zu sein. Es ist einfach nicht nötig viel zu riskieren! Mache z.b. immer nur knapp über hälfte potsize die contibets, egal ob getroffen oder nicht!
      Fahre damit in den ersten 4000 Händen sehr gut, hab leider nicht mehr da ich erst wieder seit 1.2 spiele :)
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      wie kannst du denn flop seen 20% haben bei nem vpip von 18%?

      und wts 5% passt auch nicht so richtig zu w$@sd 57%.
      das wär dann n relativ dürftiges ergebnis.
      nebenbei... wie kann man nur mit 5% zum sd gehen?? das bedeutet ja, das du 95% deiner hände postflop wegschmeißt. damit macht man sicher keine 36BB/100

      ich glaub ihr schummelt euch hier immer einen zurecht damits gut aussieht
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      in den blinds sieht man auch manchmal flops
      wts 5% und w$wsf 11% find ich auch seltsam
      aber wenn man mit jedem monster ausbezahlt wird dann is auf die paar hände so eine winrate schon möglich
    • Stealthed2
      Stealthed2
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 733
      ich hab genau 2 zeilen lesen müssen um zu sehen dass du einfach nur schlecht spielst und keine ahnung von poker hast

      "meine raises werden von trash gecallt"
      na und ? jeder einzelne verf**te trash call ist bare münze für dich auf lange sicht.
      wenn du das nicht ausnutzt spielst du einfach nur zu schlecht und tiltest zu schnell.

      liebe grüße. lern poker oder lass es -.- !
    • Jensaushamburg
      Jensaushamburg
      Global
      Dabei seit: 29.03.2006 Beiträge: 717
      nun tut doch mal immer nicht alle so, als würde jemand generell nicht pokern können, nur weil er n paar leaks hat.
      jedesmal wenn einer n problem hat kommt irgendein 2.7k BB/100 besserwisser mit so einer "quit poker" variante.

      super hilfsvoll und super einfallslos
    • SchnabelBier
      SchnabelBier
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 380
      Naja was soll man da helfen? Wer sagt er verliert weil die Gegner viel schlechter sind, 2 Limits absteigen musste (auf den Micros!!!) und nicht einmal eigene Leaks erwähnt, hat die absolut falsche Einstellung zum erfolgreichen Pokerspielen.
      Deshalb sind so drastische Posts ala "quit Poker" evt. die besten, da diese doch die Chance haben die Einstellung des Erstellers zu verändern.
      Tipps wie "Spiel ABC Poker" oder "Spiel weiter irgendwann wirst du nicht mehr ausgesuckt und gewinnst" bringen gar nichts, da er nicht weiß was ABC Poker ist und auch auf lange Sicht nicht gewinnen wird.
    • D3NNIS
      D3NNIS
      Bronze
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 709
      Mal ne andere Frage, du spielst NL5 BSS und bist Gold? Kann es sein dass du einfach 10 tablest oder nichts anderes mehr machst!? Vielleicht solltest du dich mehr auf die Sache konzentrieren!?

      Das Problem ist dass einem hier im Forum eingetrichtert wird: Achwas, bis NL100 gibts nur fische, die auf dem Limit callen jeden scheiß down...

      Das stimmt aber nicht und kommt meistens von denjenigen die damals mit $5 angefangen haben als die Limits wirklich noch sooofischig waren (sind sie heute auch noch, aber lange nicht mehr so sehr) oder von denjenigen die durch nen kranken upswing durch die micros geflogen sind.

      Man glaubt es nicht, aber selbst NL5 Spieler haben manchmal Hände
    • PetroAce
      PetroAce
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2009 Beiträge: 413
      was schnabelbier da sagte hat hand und fuß, da gibts keinen zweifel. ausserdem gibts ja auch die negativ motivation :D . (dem zeig ichs)

      egal.

      ich hab 2 dinge beim pokern gelernt und ich spiele noch nicht solange.

      1. relax
      wer keine ruhe hat (innerlich) der trasht selber

      2. denken
      theorie lernen und praktisch umsetzten. pokern ist nicht nur glück, sondern auch strategie.

      ich muss nicht morgen der neue WSOP Champion sein... wobei es wahrscheinlich nicht schlecht wäre :D