SSS in BSS am Cash Tisch

    • Kosmic80
      Kosmic80
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 73
      Ich bin mal gerade 3 Wochen dabei und bei mir läuft es wie ne achterbahn mal kurz runter auf 32$ dann wieder hoch und nun auf 74$ konsequent aufgestiegen. Mit der SSS komm ich nicht wirklich gut klar kaum haste dir an ein paar Tischen etwas kleinvieh angesammelt, da kaum all ins entstehen und man hin und wieder mit Limpgeld und blinds auf die vorgeschriebenen 25BB kommt um den Tisch wieder zu verlassen verliert man am anderen seinen ganzen stack durch einen bad beat. Außerdem sind das zu wenige Starthände, so daß man oft mehrere Runden nix machen kann, um dann seinen Stack wieder aufzufüllen, da man unter 15 BB gekommen ist durch die Blindzahlerrei. Daher habe ich für mich die BSS endeckt und spiele sie an NL0.02 Tischen was mehr spielraum für Taktisches spielen zuläßt und meines erachtens, obwohl ich kein sampel bin, lukrativer ist.

      Daher meine Frage: Wenn ich jetzt als SSS-Stratege laut meinem BRM auf NL 0,10 spiele und dann durch ein gutes Blatt, von meinen 20 BB's auf 60 BB's oder höher komme, dann auf diesen Tisch als BSS-Stratege weiterspiele und somit auch meine Gegner etwas verwirre. (Obwohl ich dann laut BRM nicht als BSS-Stratege in diesem Limit spielen dürfte). Ginge das oder würde mich das Broken?

      Bitte nur ehrlich gemeinte Kommentare bin halt ein noob lol
  • 6 Antworten
    • Lausbub7
      Lausbub7
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2008 Beiträge: 2.397
      es würde dich "broken" und tilten
    • DaLung
      DaLung
      Platin
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Holocaust, also entweder 20BB oder 100BB.

      Alles dazwischen ist scheiße, und Du wirst direkt als Fisch identifiziert.
      Du kannst nicht direkt am Flop/Turn AI Pushen wenn Du so nen Krüppelstack hast, hast aber auch wenige Implieds mit PPS und SCs.

      Die Gegner verwirrst Du nicht, weil die Gegner en Scheiß auf Dich achten auf den Mircos.

      Wenn Dir SSS nicht gefällt, dann lies Dir BSS durch und halte Dich an das BRM, was bei 20 Stacks(BSS) liegt, soweit ich weiß.

      Aber da Du ja ein "Noob" bist ;) , würde ich Dir definitiv zur SSS raten, auch wenn es ab und zu mal swingig ist. Aber defintiv hast Du bestimmt auch noch Leaks, die Dich ein paar Stacks verlieren lassen...
      Einfach selbstkritisch Hände ins Forum posten, bei denen Du unsicher bist.

      Wenn Du denkst zu wenig Starhände zu spielen, dann spiel lieber mehr Tische, als das Du auf einmal anfängst Crazy Moves zu machen.
      Das SHC hat schon einen Sinn und mathematisch ausgerechnet und verfeinert worden:
      Du spielst gut
      Du machst mehr Rake
      ps.de kriegt mehr Geld-> ps.de bringt Dir gute Sachen bei.
      Du kannst aber auch bei 17/18 BB schon auf 20 auffüllen (Bei Stars gibts Auto-Rebuy), wozu ich Dir auch auf jeden Fall raten würde, damit Du beim AI nicht jedes mal 3BB weniger gewinnst.

      60BB ist no-go! SSS oder BSS und dann das dazu gehörige BRM.
    • JaggedMan
      JaggedMan
      Global
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 680
      Original von DaLung
      Holocaust, also entweder 20BB oder 100BB.

      Alles dazwischen ist scheiße, und Du wirst direkt als Fisch identifiziert.
      Du kannst nicht direkt am Flop/Turn AI Pushen wenn Du so nen Krüppelstack hast, hast aber auch wenige Implieds mit PPS und SCs.

      Die Gegner verwirrst Du nicht, weil die Gegner en Scheiß auf Dich achten auf den Mircos.

      Wenn Dir SSS nicht gefällt, dann lies Dir BSS durch und halte Dich an das BRM, was bei 20 Stacks(BSS) liegt, soweit ich weiß.

      Aber da Du ja ein "Noob" bist ;) , würde ich Dir definitiv zur SSS raten, auch wenn es ab und zu mal swingig ist. Aber defintiv hast Du bestimmt auch noch Leaks, die Dich ein paar Stacks verlieren lassen...
      Einfach selbstkritisch Hände ins Forum posten, bei denen Du unsicher bist.

      Wenn Du denkst zu wenig Starhände zu spielen, dann spiel lieber mehr Tische, als das Du auf einmal anfängst Crazy Moves zu machen.
      Das SHC hat schon einen Sinn und mathematisch ausgerechnet und verfeinert worden:
      Du spielst gut
      Du machst mehr Rake
      ps.de kriegt mehr Geld-> ps.de bringt Dir gute Sachen bei.
      Du kannst aber auch bei 17/18 BB schon auf 20 auffüllen (Bei Stars gibts Auto-Rebuy), wozu ich Dir auch auf jeden Fall raten würde, damit Du beim AI nicht jedes mal 3BB weniger gewinnst.

      60BB ist no-go! SSS oder BSS und dann das dazu gehörige BRM.


      Du kannst aber auch bei 17/18 BB schon auf 20 auffüllen (Bei Stars gibts Auto-Rebuy), wozu ich Dir auch auf jeden Fall raten würde, damit Du beim AI nicht jedes mal 3BB weniger gewinnst

      ist nicht richtig
      20BB sind nicht die mathematisch OPTIMALE Stackgröße -... die liegt bei ca. 16BB !!
    • refeohknarf
      refeohknarf
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 904
      Original von Kosmic80
      Ich bin mal gerade 3 Wochen dabei und bei mir läuft es wie ne achterbahn mal kurz runter auf 32$ dann wieder hoch und nun auf 74$ konsequent aufgestiegen. Mit der SSS komm ich nicht wirklich gut klar kaum haste dir an ein paar Tischen etwas kleinvieh angesammelt, da kaum all ins entstehen und man hin und wieder mit Limpgeld und blinds auf die vorgeschriebenen 25BB kommt um den Tisch wieder zu verlassen verliert man am anderen seinen ganzen stack durch einen bad beat. Außerdem sind das zu wenige Starthände, so daß man oft mehrere Runden nix machen kann, um dann seinen Stack wieder aufzufüllen, da man unter 15 BB gekommen ist durch die Blindzahlerrei. Daher habe ich für mich die BSS endeckt und spiele sie an NL0.02 Tischen was mehr spielraum für Taktisches spielen zuläßt und meines erachtens, obwohl ich kein sampel bin, lukrativer ist.

      Daher meine Frage: Wenn ich jetzt als SSS-Stratege laut meinem BRM auf NL 0,10 spiele und dann durch ein gutes Blatt, von meinen 20 BB's auf 60 BB's oder höher komme, dann auf diesen Tisch als BSS-Stratege weiterspiele und somit auch meine Gegner etwas verwirre. (Obwohl ich dann laut BRM nicht als BSS-Stratege in diesem Limit spielen dürfte). Ginge das oder würde mich das Broken?

      Bitte nur ehrlich gemeinte Kommentare bin halt ein noob lol
      hast dus mal mit multitablen probiert ?
      so bei 16-24 tablen wird dir nicht langweilig.

      DaLung hats net gecheckt was du meintest glaub ich ^^.

      also wenn du verdoppelt(verdreifacht) hast willste bis auf 100BB auffüllen und als BS weiterspielen. Würd ich dir nur mit der entsprechenden Bankroll empfehlen und dann auch nur wenn wirklich harte fische am tisch sitzen.

      da du als SSSler ja glaub ab 50 Buy-Ins (50*20BB, 20BB = 2$ auf NL10 -> BR 100$) das limit spielen solltest, wäre dann ja dein BSS BRM bei locker über 400$(denke nicht das man bei BSS mehr als 50BuyIns braucht, da weniger swings)
      als würd ich dir empfehlen erstmal auf >100$ zu kommen indem du mit mehr tischen spielst, falls es dir langweilig ist und dann wenn du double up hast und nen übelster fisch am tisch sitzt dich auf 100BB hochkaufst und genau nach BSS weiterspielst

      kind regards refe
    • Kosmic80
      Kosmic80
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 73
      ja das hört sich vernünftig an mehr Tische ist schon ok bei SSS hab jetzt auch ein BRM um die 100$ also verdoppelt (lol). Mein Problem ist das ich auf 888.com zocke und dort erstmal wenig NL10 Tische sind und man mit dem Programm maximal 9 Tische öffnen kann, aber leider die Tischgröße so ist, das man nur 6 Tische gleichzeitig spielen kann da man sonst keinen Überblick mehr hat

      BSS NL2 bei 888.com ist äußerst Fischig

      Ach ja meine leaks die sind echt noch teilweise hoch im post flop spiel bei der BSS merke ich ja bei NL2 recht gut nach dem Showdown aber im SSS sind sie echt minimal geworden man hat ja auch nicht so viele Entscheidungen. Anfänger bin ich nicht gerade hab vorher immer mein ev über Mapel kurz graphisch dargestellt und bin schon seit 2 Jahren so am rumhopsen also ein wenig minus aber auch mal ein wenig plus. Nun hab ich ja die proffesionelle Poker School die mir da weiterhilft.

      Danke für eure antworten.

      Na ja und Hände zu posten ist echt schwer, da der elephant nicht mit 888.com klappt. Leider. Na ja und immer alles aufschreiben mit posi und stack und und und, da es ja auf alles in der BSS ankommt, ist nicht immer leicht. Aber ich versuch es mal.

      Bin echt schon gespannt auf die weiterführenden Artikel zur SSS hab schon in manchen Videos gesehen, das man auch ein wenig von der _SHC abweichen kann und das auch profitabel ist.

      Ich glaube ich hab gestern auch mal so einen move gemacht.
      Der Move war folgendermaßen: Alle folden ich BB und SB erhöht mit 3BB er anscheinend BSS oder ohne STrategie und ich SSS hab AQ suitet reraise all in
      er callt , ich gewinne. War der Move jetzt falsch als SSS'ler oder unprofitabel? Hab halt angenommen das er Blindsteal machen wollte da er wohl gesehen hat das ich shorty und tight bin.
    • DaLung
      DaLung
      Platin
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      nice move;)

      Also wenn man etwas advanced ist, und ein Steal erkennt (der SuperFisch an sich weiß nicht was Steals sind und hat einfach 2 Karten und erkennt seine Position nicht) kann man gegen Unknown mit 88+ und AJ+ restealen (AI).

      Wenn man stats hat, kann die range auch loosere ausfallen, je nach dem wie loose Villain hier stealt.
      Im SB vs BB hat SB meist eine rel. loose Steal Range gegen die man mit AQ locker drüber pushen kann.