Wassermaxx oder ähnliche?!

    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Jemand Erfahrung mit den Teilen? Trinke sehr viel Wasser und hab kein Bock mehr immer soviel zu schleppen...

      1) Sind die dinger gut? Kriegt man auch gegug "Sprudel" ins Wasser?

      2) Wie siehts preislich aus? Ist das viel teurer als wenn ich wasser bei Aldi oder so hole?

      3) Wasser aus der Leitung is nich schädlich oder so?

      THX
  • 25 Antworten
    • Kampfschildkroete
      Kampfschildkroete
      Bronze
      Dabei seit: 05.06.2006 Beiträge: 1.833
      Ich hab einen, aber benutze ihn eigentlich gar nicht mehr, mir war das ganze mit der Zeit zu umständlich.

      1) Sprudel kriegste gut rein, wenns dir zu wenig ist, machste einfach nochmal
      2) Nimmt sich preislich nicht viel, ansonsten kannste ja mal nachschauen, was bei euch der qm Wasser kostet und dann umrechnen
      3) In Deutschland ist Leitungswasser = Trinkwasser. Könnte aber je nach Härtegrad etwas komisch schmecken.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      jo geht
      wenn du sehr verkalktes wasser hast musste halt vorher mit sonem britafilter filtern
      auch musst du daran denken das leitungswasser totes wasser ist, also kein calcium usw. was sonst in mineralwässern drinnen ist und was man braucht, dafür kannste dir sone sprudeltabletten holen

      gab aber schonmal nen fred hier in dem leute meinten das das sehr unhygenisch ist, warum weis ich nicht kann es auch nicht nachvollziehen
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      ich würd dir auch davon abraten.
      schmeckt nicht und ist unhygienisch weil die flaschen versiffen.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von schirm
      ich würd dir auch davon abraten.
      schmeckt nicht und ist unhygienisch weil die flaschen versiffen.
      wie versiffen die denn, wenn man nur klares wasser nimmt?
    • schirm
      schirm
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 2.088
      Original von brontonase
      Original von schirm
      ich würd dir auch davon abraten.
      schmeckt nicht und ist unhygienisch weil die flaschen versiffen.
      wie versiffen die denn, wenn man nur klares wasser nimmt?

      im schraubverschluss setzen sich bakterien ab und in der flasche auch glaub ich. und die bekommste nicht mehr weg, weil du die flaschen nicht heiß genug reinigen darfst.
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      jo hat sich auch erledigt.
      haben mir auch bei amazon zu schlechte bewertungen...heißt wohl weiter schleppen ;)
    • paIIe
      paIIe
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 1.000
      also ich trink davon ca 2-3 liter pro tag. wenn die mengen einkaufen würde, könnt ich jeden tag losrennen und ausserdem ist es wesentlich günstiger.
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Wollt ich mir auch holen, hab mich umgehört und alle abgeraten. Muss auch innerhalb kurzer Zeit getrunken werden, wegen Hygiene und Bakterien und so. Wird wohl auch in der Anleitung stehen.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      Ja da setzen sich wirklcih so Bakterien im Gewinde ab.
      Meine Eltern haben das, bin nicht sooo der Fan davon, ist wohl mehr so eine Kopfsache.

      Aber wenn du wirklich viel trinkst und es nicht UNBEDINGT mit Kohlensäure sein muss, dann hol das Vittel von Lidl. Wird in riesigen 2l Flaschen aus Plastik abgepackt, kostet beinahe nix (also wirklich) und naja mir schmeckts.
    • brontonase
      brontonase
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 16.958
      Original von docjulian
      Aber wenn du wirklich viel trinkst und es nicht UNBEDINGT mit Kohlensäure sein muss, dann hol das Vittel von Lidl. Wird in riesigen 2l Flaschen aus Plastik abgepackt, kostet beinahe nix (also wirklich) und naja mir schmeckts.
      es geht doch ums schleppen und nicht ob es in riesigen flaschen abgefüllt wird oder nicht, was nützen mir riesige flaschen wenn ich doch 3 kg täglich schon alleine vom wassergewicht schleppen muss.

      nen lieferdienst wäre ne alternative
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      also zur preisfrage, ich denke mal, das wasser von aldi oder lidl ist sehr preisgünstig.
      mit wassermax o.ä. mußt du mal umrechnen, wieviel liter du mit einer flasche kohlensäure anrichten kannst. dürfte aber um einiges teurer sein als eben aldi.
      ok, das schleppen ist echt bei deinen mengen schon lästig.
      sixpack = 9 kg
      die anmerkung eines vorredner bez. lieferservice erledigt sich ja schon wegen der preisfrage.
      deutsches trinkwasser ist aber absolut unbedenklich. nur eben regional unterschiedlich kalkhaltig und ohne mineralien.
      hygiene der flaschen, wie auch der anlage läßt auf dauer auch zu wünschen übrig.
      hatte auch mal so ein teil (damals 5 personen-haushalt) hat sich nicht gerechnet.
      aldi bzw lidl ist eben unschlagbar günstig
    • PokerKinski
      PokerKinski
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2006 Beiträge: 4.351
      Also ich kann nur Positives berichten. Wir sprudeln schon seit mehreren Jahren. Es gibt ein paar Sachen die man beachten sollte, aber dann ist es einfach deutlich bequemer und Hygieneprobleme gibts dann auch nicht.

      1.) Reinigung mit antibakteriellem Spülmittel (gibt einige) iúnd niemals in die Spülmaschiene
      2.) niemals direkt aus der Flasche trinken und wenn möglich auch diese Frichtsirups nicht in der Flasche anrühren
      3.) Flasche wenn längere Zeit nicht gebraucht wird trochnen und dann leer (!) lagern (steht anders in der Bedienungsanleitung)
    • glowie
      glowie
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2008 Beiträge: 310
      Naja, wegen der Flaschen, versuchs doch mal damit:

      Penguin

      Der hat Glas- und keine Plastikflaschen, sollten einfacher zu reinigen sein und vor allem schmeckt das Wasser nicht nach einem Tag schon wie Plastik...

      Wegen des Verschlusses... keine Ahnung, hab selbst nur erfahrung mit den Plastikflaschen (leider).
    • Tobsen123
      Tobsen123
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2008 Beiträge: 918
      Original von Jayston
      jo hat sich auch erledigt.
      haben mir auch bei amazon zu schlechte bewertungen...heißt wohl weiter schleppen ;)
      wetten du schleppst dich nicht so ab wie ich? :p
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Original von glowie
      Naja, wegen der Flaschen, versuchs doch mal damit:

      Penguin

      Der hat Glas- und keine Plastikflaschen, sollten einfacher zu reinigen sein und vor allem schmeckt das Wasser nicht nach einem Tag schon wie Plastik...

      Wegen des Verschlusses... keine Ahnung, hab selbst nur erfahrung mit den Plastikflaschen (leider).
      Hatte früher mal einen normalen Sodastreamer mit Plastikflaschen und war nicht begeistert. Das Wasser schmeckt nach einiger Zeit in der Flasche nach Plastik und die Flaschen versiffen irgendwann.

      Auf den Müll mit dem Ding und lange Kisten geschleppt.

      Seit einem Jahr etwa hab ich den Penguin und kann ihn nur empfehlen!

      • schönes design
      • die Glasflachen machen auch bei Gästen auf dem Tisch was her
      • das Wasser nimmt keinerlei Geschmack der Flasche an
      • die Flaschen kommen in die Spülmaschine und sind immer sauber
      • es sind 3 Flaschen im Lieferumfang enthalten
      • der Verschluss hält dicht und kann auch in die Spülmaschine


      Würde ihn jederzeit wieder kaufen!
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Das schmeckt einfach mal überhaupt nicht und wir haben hier(Siegerland) mit die beste leitungswasser qualität!
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      wäre ja ne echte Alternative der Penguin, wenn ich mir die Rezessionen @Amazon so anschaue.

      Hat den hier jemand und kann noch paar Details geben?
      (thx schonmal hoff :) )
    • senson
      senson
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2006 Beiträge: 765
      Original von hoff09
      Original von glowie
      Naja, wegen der Flaschen, versuchs doch mal damit:

      Penguin

      Der hat Glas- und keine Plastikflaschen, sollten einfacher zu reinigen sein und vor allem schmeckt das Wasser nicht nach einem Tag schon wie Plastik...

      Wegen des Verschlusses... keine Ahnung, hab selbst nur erfahrung mit den Plastikflaschen (leider).
      Hatte früher mal einen normalen Sodastreamer mit Plastikflaschen und war nicht begeistert. Das Wasser schmeckt nach einiger Zeit in der Flasche nach Plastik und die Flaschen versiffen irgendwann.

      Auf den Müll mit dem Ding und lange Kisten geschleppt.

      Seit einem Jahr etwa hab ich den Penguin und kann ihn nur empfehlen!

      • schönes design
      • die Glasflachen machen auch bei Gästen auf dem Tisch was her
      • das Wasser nimmt keinerlei Geschmack der Flasche an
      • die Flaschen kommen in die Spülmaschine und sind immer sauber
      • es sind 3 Flaschen im Lieferumfang enthalten
      • der Verschluss hält dicht und kann auch in die Spülmaschine


      Würde ihn jederzeit wieder kaufen!
      [x] caught Walter von Rtl
    • Jayston
      Jayston
      Black
      Dabei seit: 14.07.2005 Beiträge: 9.369
      Original von Tobsen123
      Original von Jayston
      jo hat sich auch erledigt.
      haben mir auch bei amazon zu schlechte bewertungen...heißt wohl weiter schleppen ;)
      wetten du schleppst dich nicht so ab wie ich? :p
      also ich trinke so 4-5 liter am tag, wie siehts bei dir aus ;) ?
    • 1
    • 2