10 Stacks BSS down in 20 Minuten.

    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Ich hab mich mitlerweile damit abgefunden, dass ich in letzter zeit mit 1-2 Stacks down in eine Session starte, da ich immerhin am ende wieder ins Plus komme aber das heute ist schon extremst.

      Direkt mal 10 Stacks ( BSS ) down in 20 Minuten.


      Straight, Flushes, Sets, QQ, KK , AA einfach mal alles direkt weggerotzt worden weil leute einfach mal alles treffen.



      Known players:
      Position:
      Stack
      UTG2:
      $1,99
      Hero:
      $10,58
      CO:
      $9,07

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is MP1 with A:diamond: , A:heart:
      2 folds, UTG2 calls $0,10, Hero raises to $0,50, 2 folds, CO calls $0,50, 4 folds.

      Flop: ($1,25) Q:diamond: , K:heart: , 8:spade: (2 players)
      Hero bets $1,10, CO raises to $2,20, Hero raises to $10,08 (All-In), CO calls $6,37 (All-In).

      Turn: ($19,90) 7:heart:
      River: ($19,90) Q:spade: (2 players)


      Final Pot: $19,90

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and queens (Ad Ah)
      CO shows a full-house, queens full of kings (Ks Qh)

      CO wins with a full-house, queens full of kings (Ks Qh)


      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $13,51
      MP3:
      $12,42
      CO:
      $8,68
      BU:
      $10,00

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (9 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is SB with 9:spade: , 9:diamond:
      4 folds, MP3 calls $0,10, CO calls $0,10, BU raises to $0,60, Hero calls $0,55, BB folds, MP3 calls $0,50, CO calls $0,50.

      Flop: ($2,50) 5:diamond: , 4:club: , 7:club: (4 players)
      Hero bets $2,20, MP3 folds, CO calls $2,20, BU folds.

      Turn: ($6,90) 6:spade: (2 players)
      Hero bets $1,50, CO raises to $5,88 (All-In), Hero calls $4,38.

      River: ($18,66) 5:club: (2 players)


      Final Pot: $18,66

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, nines and fives (9s 9d)
      CO shows a straight, eight high (8d 8c)

      CO wins with a straight, eight high (8d 8c)


      Known players:
      Position:
      Stack
      BB:
      $0,70
      MP3:
      $2,53
      Hero:
      $5,31
      BU:
      $7,47

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (8 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with K:heart: , K:spade:
      3 folds, MP3 calls $0,10, Hero raises to $0,70, BU calls $0,70, SB folds, BB calls $0,60 (All-In), MP3 folds.

      Flop: ($2,25) 7:club: , 9:club: , T:spade: (2 players)
      Hero bets $2,20, BU raises to $6,77 (All-In), Hero calls $2,41 (All-In).

      Turn: ($13,63) 6:heart:
      River: ($13,63) 8:club: (3 players)


      Final Pot: $13,63

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a straight, ten high (Kh Ks)
      BU shows a straight, jack high (9s Jh)
      BB shows a straight, ten high (Th 5h)

      BU wins with a straight, jack high (9s Jh)




      Known players:
      Position:
      Stack
      Hero:
      $10,00
      MP1:
      $5,55

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is UTG with J:heart: , T:heart:
      Hero calls $0,10, 2 folds, MP1 raises to $0,50, 6 folds, Hero calls $0,40.

      Flop: ($1,15) 8:heart: , A:heart: , 2:heart: (2 players)
      Hero checks, MP1 bets $1,10, Hero raises to $4,40, MP1 calls $3,95 (All-In), Hero calls $0,65.

      Turn: ($11,25) Q:spade:
      River: ($11,25) Q:heart: (2 players)


      Final Pot: $11,25

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows a flush, ace high (Jh Th)
      MP1 shows a full-house, queens full of aces (Ad Qd)

      MP1 wins with a full-house, queens full of aces (Ad Qd)

      Nur mal ein paar auszüge.
  • 18 Antworten
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Auch wenn du das vielleicht nicht hören willst: die ersten beiden Hände sind ziemlich missplayed, bei Bedarf gehe ich näher darauf ein.

      Klar, oft kriegt man aber auch Cooler wie in deiner Hand, in der du den Flush floppst, da kann man einfach nix machen außer Mund abwischen und weiter geht's. Hauptsache nicht tilten, sondern lieber autopost blind aus und Pause machen.

      Kopf hoch, guck dir die Hasenbraten-Videos an und treibe dich mehr in den Handbewertungsforen rum, dann klappt's auch mit der Million! :)
    • TomBlade
      TomBlade
      Bronze
      Dabei seit: 19.02.2007 Beiträge: 1.840
      hab an den letzten beiden samstagen 25 stacks (=5k) verloren. halbe br an 2 tagen geschrottet...wenn du arg angepisst bist dann beruhig dich erstma bevor du weiterspielst, sonst ergehts dir wie mir und du verlierst nochma 10+ stacks...immer schön einreden, dass es wieder bergauf geht und dass es "nur" geld is... =)
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Original von Hobbes35i
      Auch wenn du das vielleicht nicht hören willst: die ersten beiden Hände sind ziemlich missplayed, bei Bedarf gehe ich näher darauf ein.

      Klar, oft kriegt man aber auch Cooler wie in deiner Hand, in der du den Flush floppst, da kann man einfach nix machen außer Mund abwischen und weiter geht's. Hauptsache nicht tilten, sondern lieber autopost blind aus und Pause machen.

      Kopf hoch, guck dir die Hasenbraten-Videos an und treibe dich mehr in den Handbewertungsforen rum, dann klappt's auch mit der Million! :)
      Bedarf ist immer da. Wer Verbesserungsvorschläge hat, immer her damit.

      Der call bei der Hand nr2 war grottenschlecht. War mir schon bevor ich auf " callen " gedrückt hatte klar. War jedoch in dem Moment zu tiltig durch die vorrangegangenen Hände, dass ich dachte:" ne dieses mal kanns ja wohl net sein"
    • deadly
      deadly
      Bronze
      Dabei seit: 11.03.2006 Beiträge: 1.393
      bei der 1. call ich seinen raise nur und spiele evtl c/c mit der hoffnung, dass ich beim SD gg KJ, etc noch vorn bin, durch den push isolierst du dich nur gg bessere hände, auch wenn es nl10 ist und dein gegner ...naja ^^
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Original von Assimove
      Bedarf ist immer da. Wer Verbesserungsvorschläge hat, immer her damit.
      Gerne!

      Hand 1: Den Minraise am Flop calle ich. Raisen bringt nichts, es callt nichts mehr, was du schon beat hast, und zum Bluffen würde ich nicht die Aces nehmen. Wie gesagt: Callen und hoffen, dass Villain den Pot nur bilig mitnehmen will. Alle weiteren streets gegen anständige bets c/f ich hier unimproved, auch wenn's weh tut.

      Hand 2: Preflop okay. Auf dem Flop hast du ein Overpair, aber eins, das nicht besonders viel Equity gegen die Ranges des Villains hat. Nimm doch mal den Equilator und gib den Villains ein paar vernünftige Hände mit Straight- und Flush-Draws, 2Pairs u.ä. und guck, wie deine 9er dazu stehen. Ich b/f am Flop, da ich noch gut die beste Hand haben kann, aber bin danach raus. Was deine kleine Turnbet bringen soll, weiß ich nicht, du gibst allen Draws korrekte Odds. Wenn du in dem Spot broke gehen willst, dann stell's gleich rein für maximale protection. Ob das gut ist, müsste man mal mit dem Equilator ausrechnen, aber ich bezweifele es. Das gilt für alle Spots, in denen du mit einem mittleren PP auf Setvalue callst und dann mit einem Overpair auf einem drawy Flop da stehst. Ich gehe da selten bis gar nicht broke.

      Hand 3: Gegen den komischen Stack gehe ich auch broke, aber auch hier ist die Equity wieder ziemlich close. In der Regel ist man auf so einem Flop im Multiway-Pot knapp vorne oder weit hinten.

      Hand 4: Mir gefällt das preflop-Play nicht besonders. JTs ist eine tolle Drawing-Hand, aber nur multiway und in Position. limp/call out of position gegen einen Gegner ist das mMn nicht profitabel spielbar. Und ab dem Flop: nach Villains Bet würde ich pushen, ihm noch einen kleinen Rest zu lassen ergibt keinen Sinn.

      So, 'ne Menge Text, hoffe, es hilft dir weiter! :)
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Original von Hobbes35i

      Hand 1: Den Minraise am Flop calle ich. Raisen bringt nichts, es callt nichts mehr, was du schon beat hast
      Junge junge die rede is hier von nl10. Da callt der spinner auch kj aq ak j10 auf den push.
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Original von Schamane
      Original von Hobbes35i

      Hand 1: Den Minraise am Flop calle ich. Raisen bringt nichts, es callt nichts mehr, was du schon beat hast
      Junge junge die rede is hier von nl10. Da callt der spinner auch kj aq ak j10 auf den push.
      "Junge Junge"? Danke! :)

      Wenn mich eine ultrapassive 66/0-Station minraised, bin ich fast schon geneigt, auf den Minraise zu folden. Meine vorgeschlagene Line scheint also ein guter Kompromiss zu sein.
    • Schamane
      Schamane
      Black
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 3.895
      Original von Hobbes35i
      Original von Schamane
      Original von Hobbes35i

      Hand 1: Den Minraise am Flop calle ich. Raisen bringt nichts, es callt nichts mehr, was du schon beat hast
      Junge junge die rede is hier von nl10. Da callt der spinner auch kj aq ak j10 auf den push.
      "Junge Junge"? Danke! :)

      Wenn mich eine ultrapassive 66/0-Station minraised, bin ich fast schon geneigt, auf den Minraise zu folden. Meine vorgeschlagene Line scheint also ein guter Kompromiss zu sein.
      Samplesize? 32 hände.... ;)
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Reicht völlig für den Station-Read 66/0, er hat ca. 20 mal gecallt und nie geraised. Lass uns aber hier nicht die Hände im Einzelnen zerpflücken, das macht OP's Frust nicht kleiner. ;)
    • besthoffi
      besthoffi
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 245
      also zu hand 1 muss ich sagen zumindest auf nl10 is das nie und nimmer ein fold,hier gehen zuviele leute mit jedem k,gutshots und sogar sptk broke,da kann man nie und nimmer folden,der push is auf alle fälle ok.
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Das wundert mich wirklich. Dass man mit TP hemmungslos runtergecallt wird, ist mir klar, aber wenn ein passiver Fisch Aggression zeigt, hat er sicher keinen Gutshot oder TPMK. Aber diese Diskussion sollten wir besser im zugehörigen Handbewertungsforum führen. OP, stellst du die Hand dort ein und postest den Link?
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      jo, hand 1, 2 und 4 find ich nicht optimal gespielt.


      hand 1: call flop, reevaluate turn,

      hand 2: c/f turn gegen nen shove und

      hand 4: fold preflop



      ansonsten passiert das ganz selten mal, dass man 10 stacks in ein paar minuten droppt, das sollte einen nicht beunruhigen, wenn man nicht das gefühl hat, geownt worden zu sein.
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Ganz ehrlich , es reicht mir wieder gerade die nächsten 5 90+% chancen verloren. Es geht NUR nach unten. Weil die spasten alles treffen.

      I QUIT FUCKING POKER.
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Hm, die Mühe hätte ich mir wohl besser gespart. Wenn du wieder runtergekommen bist, kannst du ja doch noch mal darüber nachdenken, ob es wirklich nur ausschließlich daran liegt, dass die Spasten immer alles treffen, oder ob dein Spiel an der einen oder anderen Ecke noch ausbaufähig ist.
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Also tut mir leid wenn ich 4 of a kind 7s am flop treffe jemand pusht dann mit KQ und trifft auf turn/river noch 2 kings ( flop 7 7 k )

      dann hat das nichts mehr mit spielschwächen zu tun

      Genauso wie wenn ich mit 2 2 als bb limpen kann

      flop 2 Q K

      jemand mit K 2 pusht all in und trifft auch direkt seinen king. Chance das zu verlieren laut equilator 8,9%. Warum sollte ich das nicht callen ?

      Desweiteren frag ich mich wie ihr wohl mal dampf ablasst, wenn ihr einfach Tag ein Tag aus solche hände verliert.

      Dass mein Spiel nicht perfekt ist, ist mir durchaus bewusst. Deswegen spiel ich auch nicht NL100 oder NL1k sondern NL10.
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Original von AssimoveDesweiteren frag ich mich wie ihr wohl mal dampf ablasst, wenn ihr einfach Tag ein Tag aus solche hände verliert.
      Hey Keule, Dampf ablassen geht schon klar. ;) Aber auch wenn es vielleicht schwer zu glauben ist: ich analysiere alle Beats, die ich einstecke, und freue mich, wenn ich die richtige Entscheidung getroffen habe. Jedes Mal, wenn du dein Geld als Favorit in die Mitte schiebst, verdienst du Geld. Es wird nur nicht sofort ausgezahlt, sondern ist mehr ein virtueller Gewinn. Und je mehr und je länger du spielst, desto mehr stimmen erwarteter Gewinn und tatsächlicher Gewinn überein. Bis dahin solltest du dir "Wayne Geld" sagen, vor allem auf den Micros, da wird man eh nicht reich, sondern lernt erstmal, richtige Entscheidungen zu treffen. Und genau das ist der Punkt: Hör auf, dich über Cooler und Setups zu ärgern, die wirst du noch unglaublich oft einstecken müssen. Gewöhn dich so früh wie möglich daran. Freu dich, wenn du richtige Entscheidungen getroffen und eine Hand gut gespielt hast, und ignorier das Ergebnis.

      Liest sich wie Bullshit? Ist aber so. Wenn du 100k Hände lang die Einstellung vertrittst, dass das Geld nebensächlich, aber die Pokertheorie umso wichtiger ist, klingelt irgendwann die Kasse. Versprochen!
    • Hobbes35i
      Hobbes35i
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2007 Beiträge: 2.436
      Original von Assimove
      Genauso wie wenn ich mit 2 2 als bb limpen kann

      flop 2 Q K

      jemand mit K 2 pusht all in und trifft auch direkt seinen king. Chance das zu verlieren laut equilator 8,9%. Warum sollte ich das nicht callen ?
      Natürlich sollst du das callen, nicht ergebnisorientiert denken!

      Ein Beispiel: Du callst auf dem Flop ein all in für 90bb als 80%iger Favorit mit 100bb Stacks. Der Erwartungswert berechnet sich wie folgt:

      In 80% der Fälle gewinnst du 110 bb, in 20% der Fälle verlierst du 90bb.
      EV = 80% * 110bb - 20% * 90bb = 88bb - 18bb = 70bb

      Langfristig gewinnst du mit solchen Situation also 70bb. Wenn es nicht die anderen 20% gäbe, würden Fische nie denken, sie könnten gut pokern, und wir müssten uns mit lauter Regs das Geld hin- und her schieben.
    • Assimove
      Assimove
      Global
      Dabei seit: 11.10.2008 Beiträge: 564
      Da hast du schon Recht. Aber einfach mal meinen Ärger rauslassen hat mal sein müssen.

      Es ist halt ärgerlich wenn man spielt und spielt und spielt und am ende ist man im Minus oder +-0 weil man die entscheidenden Hände, bei denen man Favorit ist verliert und dann im Limit absteigt. mit den 4 7ern hab ich direkt 250 BB`s verloren weil ich deepstacked war. Bis man das dann bei den ganzen minipots wieder erspielt hat dauert das ziemlich lange. Da ich jetzt im Limit absteige noch länger.