Was tun beim DoN wenn die anderen Spieler an der Bubble zum scheißen zu dämlich sind ?

    • pokerisdrugfree
      pokerisdrugfree
      Silber
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 2.801
      Es kotzt mich nur noch an.

      Beispiel: 3 Spieler mit 5000 Chips, 3 Spieler teilen sich den Rest bei 20K Chips insgesamt. Blinds bei 300/600. Wie spielt man diesen Crap wenn man einen Bigstack hinter sich hat der jeden scheiss raise im SB callt und sogar AI von mir mit AJ usw callt während der Smallstack im BB sitzt ? Wenn ich dann nachm 5 gescheiterten Steal scared bin weil der andere Bigstack es einfach nicht peilt dass ers nicht nötig hat und mich immer wieder callt fange ich natürlich an am Button auch first in zu folden, und natürlich ist er dann mit seinem Spatzenhirn zu dumm um den Smallstack mal AI zu setzen mit seinen restlichen 1,5BB.


      Ich kann ja nicht einfach am BU mit 88 pushen wenn da im SB einer sitzt der mich covert und mega loose callt. Das Spiel geht dann so lange bis ich auch small bin weil die anderen BS immer sauber in mich reinbuttern.

      Wie handhabt ihr diese Situationen ?
  • 11 Antworten
    • Watsonlo
      Watsonlo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2008 Beiträge: 85
      wenn du weist das er loose callt warum stealst du dann???
      wenn nachmir ein bigstack sitz und es noch ein shorty gibt steal ich nicht mehr und jenachdem wieviel bb der shorty und ich haben schmeiss ich sogar mein guten karten weg(an der bubble)
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Au ja, das kenn ich.
      Wenn du stealst, callt er. Und wenn du dich raus hältst, gibt der Knaller dem Smallstack im BB jedesmal nen Walk. Wahrscheinlich weil das seinen Sportsgeist nicht anspricht.

      Ich versuche dann immer, rechtzeitig auf sit-out zu klicken und geh eine rauchen.
      X(
    • exe203
      exe203
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 8.111
      Original von Watsonlo
      schmeiss ich sogar mein guten karten weg(an der bubble)
      und deswegen mag euch keiner :P
    • santisnaps
      santisnaps
      Bronze
      Dabei seit: 27.07.2008 Beiträge: 378
      OMG solche Leute bringen mich so auf Tilt. Noch schlimmer sind die Leute die im Coopplay an der Bubble am Flop auf einmal anfangen zu Betten. Zum Teil sind echt Leute dabei die nicht wissen für was fürn Turnier sie sich da grade regestriert haben.
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Ach is doch Banane, sowas gibts auch in Turnieren. Hatte das Gestern, sitze mit zwei anderen am Final table, der chipleader hatte extrem viele chips, danach komme ich mit ca der hälfte an Chips und dann noch einer mit ca 1/3 meiner Chips. Naja und der Chipleader raised mich permanent,gibt aber seinen Smallblind jeweils an den shorty ab. Als dieser sich dann wieder hoch gearbeitet hatte und mit mir fast auf Augen höhe Stand hats mir gereicht. Ich raise im button, der Chipleader called, und raised nach dem flop, ich gehe sofort allin,er passed. Zwei Runden später gabs nochmal das gleiche spiel und eine Runde später hab ich dann den shorty verdrängt und insgesamt das Turnier noch gewonnen, aber man fragt sich dann schon ob manche den koop-modus anhaben.
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Original von Kalzino
      Ach is doch Banane, sowas gibts auch in Turnieren. Hatte das Gestern, sitze mit zwei anderen am Final table, der chipleader hatte extrem viele chips, danach komme ich mit ca der hälfte an Chips und dann noch einer mit ca 1/3 meiner Chips. Naja und der Chipleader raised mich permanent,gibt aber seinen Smallblind jeweils an den shorty ab. Als dieser sich dann wieder hoch gearbeitet hatte und mit mir fast auf Augen höhe Stand hats mir gereicht. Ich raise im button, der Chipleader called, und raised nach dem flop, ich gehe sofort allin,er passed. Zwei Runden später gabs nochmal das gleiche spiel und eine Runde später hab ich dann den shorty verdrängt und insgesamt das Turnier noch gewonnen, aber man fragt sich dann schon ob manche den koop-modus anhaben.
      nur das es beim tunier was bring gegen den anden bigstack chips zu gewinnen beim don ist halt total unnötig. ich denke ein richtiges mittel gibt es dagegen nicht, bzw allgemein kann man bei dons nichts gegen andere dumme viel zu loose big und midstakes machen außer sich die richtigen spots zu suchen oder zu hoffen das sie vieleicht doch mal zufällig das richtige machen. es ist halt immer mist wenn man an der bubbel mit 2 bb im bu sitzt, first in ist und dann sowas wie 99 AK hat und der bb hat noch 1,1BB der sb ist bigstack , man folded der sb gibt für nichts nen walk und im nächsten turn steigen die blinds un man selbst ist der shorty im bb..
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Gebe dir Recht mit den Turnieren im allgemeinen, allerdings ist es am FT mit 2 Gegenspielern, unter den Bedingungen, einfach das selbe wie bei einem don. Man kann sich auf den Chipleader nicht wirklich einlassen und will auch nicht als 3ter busten, da der Schritt von 3tem zum 2ten Geldtechnisch schon was ausmacht. Also muss der shorty weg und wenn der Chipleader diesem das Leben versüßt und einem selber versauert haben wir eben das gleiche Prinzip.
      Naja egal, muss sagen das ich die Sache mit der Zigarettenpause nur unterstützen kann, schlecht für die Lunge aber gut für die Nerven.
    • UrielSeptim
      UrielSeptim
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2007 Beiträge: 3.487
      Wenn ich einen guten Stacke habe, openfolde ich einfach. Wenn ich mich nicht ITM folden kann, pushe ich. Die schlechteste Line ist r/f.
      Machmal ist auch Limpen eine Option.
    • guehag
      guehag
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2008 Beiträge: 95
      würde auch sagen wenn du angst haben musst auszublinden is 99 AQ etc alles nen push.

      vor allem gibts auch einfach so superspezibigstacks, die sich dann bei 300/600 oder so denken.. mhh der shorti hinter mir hat ja nich mehr viele chibs.. aber is ja die bubble. da is mein 23o trotzdem stark genug fürn push auch wenn er hier 10 zu 1 odds bekommt hab ich bestimmt foldequity
    • kalaschwili
      kalaschwili
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2006 Beiträge: 415
      Manchmal profitiert man allerdings auch mal von den Irrsinnigen.

      Letzte Woche musste ich mal kurz nach Anfang eines DoNs dringend weg.
      Erster (zugegebenermaßen bescheuerter) Gedanke: Chips verdonken.
      Nach drei sinnlosen Pushes war dann einfach mein Stack um 7,5 BB größer.

      Also in den Chat geschrieben, dass das so eigentlich nicht gemeint war, ich vielmehr weg muss, auf sit-out gestellt und gegangen.

      Als ich drei Stunden später wieder kam, erhielt ich die freudige Mitteilung, dass ich im Geld gelandet war.

      Beim Durchgucken der HH hätte ich mich dann fast weggeschmissen.
      Der Typ rechts neben mir muss zwischenzeitlich einen kompletten Gedächtnisverlust erlitten haben, jedenfalls gab er mir bei 300/600er Blinds einen Walk, obwohl jeder wusste, dass ich schon lange nicht mehr da war.

      Hätte aber trotzdem nicht gereicht, weil ich an der Bubble nur noch 2 BB hatte.
      Aber dann kam ein gelangweilter Vollpfosten doch allen Ernstes auf die Idee, mit A2o in den CL reinzupushen. Der zeigte ihm AA und ich war im Geld.
      :D :D :D
    • pokerhunter12
      pokerhunter12
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2009 Beiträge: 4
      Manche Leute sind für DON wirklich zu blöd.

      Mein schönstes DON Erlebnis:

      An der Bubble.
      Ich war CL, ein anderer Bigstack, ein Average und 3 Shortys.
      Shorty ist im BB , ich raise, damit er foldet - was er auch tut.
      Der 2.Bigstack callt mich und geht nach dem Flop AI. Nur leider hab ich ein FullHouse gefloppt....