sinnvollster Umstieg von sng auf fl

    • MacSnow
      MacSnow
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 72
      Moin,

      ich bin vor kurzen auf FL umgestiegen. zuvor habe ich hauptsächlich 9-tabling turbo sngs gespielt. aufgrund eines heftigen downs und genereller genervtheit über sngs (push/fold wird mit der zeit langweilig), jetzt der wechsel...

      ich bin zurzeit noch dabei die charts zu verinnerlichen und spiel deshalb erstmal 4-tabling 0,5-1 fr. post-flop gehts schon einigermassen, aber bis ich die charts komplett drauf habe wird es noch ein bischen dauern.

      mein ziel ist 2-4 sh 8-tabling. bankrollmäßig haut das zwar schon hin, nur der skill lässt halt noch zu wünschen übrig...

      deshalb hier mein plan:

      sobald ich mich mit den charts wohl fühle und mit dem elephant zurechtkomme will ich auf 1-2 umsteigen. auf dem level will ich dann auf sh umsteigen und mehr tische dazunehmen. wenn das dann hinhaut kommt der aufstieg zu 2-4.

      Ich habe allerdings noch ein par fragen an euch:

      ist multitabling schwerer bzw. leichter als bei sngs oder ist das eins zu eins?

      meint ihr es ist besser erstmal bei fullring zu bleiben und dort sukzessive die tischanzahl zu erhöhen und dann auf sh umzusteigen oder zuerst auf sh umzusteigen und dann da anfangen die tische zu erhöhen?

      habt ihr sonst noch irgendwelche tips?

      vielen dank für eure antworten

      gruß
  • 11 Antworten
    • feanor1980
      feanor1980
      Black
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.349
      Multitabling ist deutlich schwieriger als bei SNG, da du mehr komplexere Entscheidungen hast. Da gibts kein Push or Fold sondern du musst jede Street neu evaluieren.

      Während FL FR noch gut 12 Tabling möglich ist, bekommt man bei FL SH bei 6 Tischen schon Probleme, da man viel mehr und knappere Entscheidungen hat.

      Würde dir raten SH auf 0.5/1 zu beginnen da man auf SH 0.5/1 imo mehr Skill braucht als FR 2/4

      Würde erst auf SH umsteigen und dann Tische langsam erhöhen.

      Meine persönliche Grenze liegt bei 6 SH Tischen. Und dass nur zum Bonus clearen. Wohlfühl-Anzahl und A-Game ist bei mir bei 3 bis 4 Tischen.

      Ich spiele seit neuesten zum Bonus clearen auch lieber 4 Tische SH und Fülle dann mit FR auf (sind meisten eh No-Brainer Entscheidungen).

      Just my 2 cents...
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Joo anfangs sind 4 Tisch FL SH zuviel... ab 1/2 wird es eh schwieriger...
      Denke 3 Tische reichen für nen Neueinsteiger/Umsteiger da du Postflop einfach noch zu wenige Erfahrung hast.
      Mein max ist zZt. auch 6 Tische... spiele nun aber schon ne Weile und bleibe trotzdem meist bei 4...
    • MacSnow
      MacSnow
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2008 Beiträge: 72
      Krass, hätte nicht gedacht, dass zwischen fr und sh so n unterschied ist.
      aber danke für den tip, werde es auf jedenfall beherzigen
      ist denn sh soviel profitabler, dass du lieber 6/4-tabling machst als 12 fr zu spielen oder bringt es sh einfach mehr spaß?
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Naja FR spiele ich nur noch sehr selten.. eigentlich nur wenn sich gerade kein anderer Tisch anbietet und dann muß ich meistens net viel nachdenken..
      In den Blindbattles bin ich meist überlegen durch meine Sh Erfahrung und in den Multiways kann man einfach nach Odds&Outs oder maximal Action bei ner starken Madehand spielen.... man steht im Gegensatz zu Fr seltener vor richtig schweren Entscheidungen...

      Spiele aber hauptsächlich deswegen kein FR mehr weil es einfach ab 1/2SH auf Party nur noch selten wenige FR Tische gibt... Ab 2/4 siehst du nur noch sehr selten FR Tische...

      Ich denke es dient weniger dem Profit als meiner Entwicklung mich auf SH zu konzentrieren... FR wieder zu spielen ist ja net schwer... zumindest ist das so mein bisheriges Gefühl...

      SH und FR sind 2 unterschiedliche Paar Schuhe, du bist gezwungen Preflop Looser zu werden und stehst dadurch häufiger mit marginaleren Edges am Flop die dich dann zu schwierigeren Postflop Entscheidungen zwingen.
      Im Vergleich zu NL mußt du zwar seltener Betsizes dafür öfter Odds&Outs berechnen... außerdem kannst du viele Sachen nicht mehr vernünftig protecten was dich als NL Spieler schnell zur Verzweiflung bringen kann hehe... Aus dem Bekanntenkreis sehe ich häufig NL-Spieler am Flop viel zu loose callen.. so nach dem Motto hey wann kann ich schonmal in NL für 1:5 nen Flop callen.. nur wenn die Outs nicht stimmen ist das halt derbe -EV

      Also für nen NL Spieler denke ich ist es sinnvoller erstmal FR zu spielen.
      Wenn du Erfahrung mit BSS hast dann umso besser für dich.

      Habe auch etwas Turnier und SNG Erfahrung und kann dich verstehen... es nervt halt tierisch nach ein paar Limitsprüngen permanent zu pushen.. und das mit teils echt marginalen Händen weil einem sonst die Blinds auffressen... dann wird man noch 2 mal gesucked und das wars dann... 3h harte Foldbuttonarbeit umsonst. :-)
    • feanor1980
      feanor1980
      Black
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 1.349
      Naja, profitabel ist beides gleich wenn du dein Limit beatest. Bei FR ist jedoch die Varianz gegringer.

      Mir persönlich macht SH einfach mehr Spaß, da man da schon deutlich öfter die Gegner als die Karten spielt.
      Und ab 9-tabling+ egal was FL,SNG oder NL hat mir eigentlich noch nie richtig Spass gemacht, da das dann nur noch Autoplay wird und man nimmer denken muss/kann. Die Edge die man dann hat bleibt dann auch auf der Strecke und die ganze Sache wird für mich eher eine BE-Angelegenheit.

      Das Problem bei FR ist zudem dass man ab 1/2 keine 4 Tische mehr zusammen bekommt (bei PartyPoker zumindest). D.h. wenn du mehr Tische spielen willst bleibt dir gar keine andere Wahl als SH und Tableselection kann man so auch nicht betreiben. SH Tische gibt es eigentlich immer genug...
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      spiel NL wenn es dir ums geld geht.....
      wenns dir um skill und fun geht spiel FL

      just my 2 cents
    • Pokerwalze
      Pokerwalze
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2008 Beiträge: 6.604
      bin vor kurzem auch von sng zu fl fr gewechselt....

      und habs nicht bereut!!! mir macht fl richtig spaß und es geht wieder bergauf ;-)

      hab erstma bei 0.1/0.2 angefangen um bissi "üben" zu können und bin jetz relativ solide bei 0.5/1
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Original von geldsegen
      spiel NL wenn es dir ums geld geht.....
      wenns dir um skill und fun geht spiel FL

      just my 2 cents
      Also da muß ich widersprechen man kann denke ich beides profitabel spielen... gut mit FL holt man nicht die großen Turniersiege aber Turnier ist ja auch nicht Standard NL...
      Ich denke bei Fl dauert es einfach deutlich länger bis man in profitable Bereich kommt und es ist halt insbesondere bei SH sehr swingy... also ne Session die nicht mal eben um 100BB swinged hatte ich letzter Zeit selten... auch Sessions mit 150BB down um dann mit 100BB up rauszugehen habe ich öfter...

      Mal angenommen du bist winning player mit 2 BigBets/100 Hände auf 2/4 SH und spielst 4 Tische.. du kommst knapp auf 400Hände pro Stunde.. mach 32$ in der Stunde und das ist doch schonmal ein nicht so schlechter Stundenlohn... und ich denke 2/4 ist machbar... werde demnächst meinen nächsten Versuch starten wenn ich noch so ein paar Leaks gestopfed hab und meinen Motivationscashout in meiner BR wieder ausgebügelt hab.
    • schnizm
      schnizm
      Black
      Dabei seit: 17.06.2006 Beiträge: 1.967
      Man kann alles profitabel spielen. Das ändert nichts daran, dass man mit NL schneller mehr Geld macht, ein überwiegender Anteil aller FL Spieler nicht annähernd 2BB/100 auf 2/4 erreichen und 5/10+ nicht schlagen wird.
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Was schlagen so denn die Standard ps.deler in NL und welche hourly winnings?
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von Scarabee
      Was schlagen so denn die Standard ps.deler in NL und welche hourly winnings?
      nl100 mit 2ptbb is auch für den dümmsten drin wenn cih mir da so anschau wie dort rumgedonkt wird (ma nen kurzen NL ausflug gemacht :D )