fehler ???

    • zalamanda
      zalamanda
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 35
      wollte fragen ob ich bei dieser hand irgendetwas falsch gemacht habe !?!





      Known players:
      SB:
      $1,98
      BB:
      $10,00
      UTG:
      $1,74
      UTG1:
      $2,00
      UTG2:
      $2,99
      MP1:
      $11,37
      MP2:
      $13,53
      MP3:
      $17,70
      Hero:
      $2,62
      BU:
      $1,80

      0,05/0,1 No-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: PokerStrategy Elephant 0.67 by www.pokerstrategy.com.

      Preflop: Hero is CO with Q:diamond: , A:club:
      4 folds, MP2 calls $0,10, MP3 folds, Hero raises to $0,50, 3 folds, MP2 calls $0,40.

      Flop: ($1,15) A:diamond: , 9:spade: , Q:spade: (2 players)
      MP2 checks, Hero raises $2,12 (All-In), MP2 calls $2,12.

      Turn: ($5,39) 2:club:
      River: ($5,39) T:spade: (2 players)


      Final Pot: $5,39

      Results follow (highlight to see):
      Hero shows two pairs, aces and queens (Qd Ac)
      MP2 shows a flush, king high (Ks 3s)

      MP2 wins with a flush, king high (Ks 3s)
  • 21 Antworten
    • zalamanda
      zalamanda
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2009 Beiträge: 35
      mp 2 zeigt dann Ks3s und gewinnt !!!!!! X(
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1438 gehört hier rein

      Preflop richtig
      Am Flop reicht ne Conti von ~0,80
      Den Rest am Turn nachschieben.

      War halt Pech (und grauenhaftes Play von Villain), kommt vor.
    • rallinger23
      rallinger23
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 74
      ich habe zwar noch besondes viel erfahrung mit der sss, aber der call von deinem gegener mit k3 war schon schlecht und dann dein all in zu callen war auf lange sicht auch nicht profitabel...

      aus meiner sicht hast du keinen fehler gemacht!

      mfg
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Also postet Deine Hände immer ins "Beispielhände Forum"
      Dort ist ein prof. Handbewerter, der dir Tipps und Ratschläge gibt, und Dir sagt, was Du falsch/richtig gemacht hast.

      Aber wenn Du diese Hände postet, dann will ich nicht wissen wie hart deine 20stacks down sind :(

      PF 4+1BB gut
      Flop ein wenig übertrieben, die normale cbet/valuebet liegt bei 1/2 bis 2/3.
      Auch wenn Du hier ne strong Made Hand hast, musst Du bedenken, dass Du Deine Line balancen musst, d.h. jeden Flop im HU(Headsup) so spielen musst, damit die Gegner nicht erkennen können ob Deine cbet jetzt mit TP oder Trash ist. Und Du willst sicherlich nicht 77 (die wir als SSSler auch aus CO raisen) hier AI am Flop spielen.

      Daher 2/3, also 0,8$ sind hier angebracht, da FD und SD möglich sind.

      Villain macht hier einen miserablen call.
      Für einen FD brauchen wir 1:2 Odds bis zum River, die er aber bei Deiner Overbet nicht bekommt, sodass er hier ein easy fold hat.
      In 2Fällen verliert er 2,12 und in 1Fall gewinnt er 3,17(minus Rake).
      Das ist -EV!
    • Elodai
      Elodai
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 563
      Jungs, ihr wisst was SSS ist?

      Du spielst NL10, hast noch nicht all zu viel erfahrung:
      Dein Fehler lag schon bevor du zum Bet Button deine Maus bewegt hast:

      Du kaufst dich mit 25BB (2$) an einen Tisch ein.
      Wenn du unter 15BB fällst (1.50$) kaufste nach auf die 20BB (2$).
      Wenn du über 25BB (2.50$) kommst, spielst du NUR NOCH premium Hände AA, KK (manche spielen noch AK, Geschmackssache).

      AQ spielt man:
      Wenn man unter 25BB ist ab mittlerer Position auch nur dann, wenn vor dir keiner erhöht hat. Das sollte schon die Schwäche dieser Hand zeigen.
      In der Situation riskierst du 26BB (mehr als einen ganzen Stack) in diese maginale Hand; no chance als SSS Beginner.

      Wenn du höher spielst lohnt sich erst advanced SSS (Preflop steals, Sklansky-Chubukov-Push und co.) aber auf NL10 brauchst du nicht wirklich vom ABC SSS abweichen.


      zur Hand:
      Man kann sich streiten.
      Manche sagen zu hoher Contibet.
      Ich würde vllt. mal auf das Board schauen:
      AQ - Strassengefahr.
      2xPik - Flushgefahr.
      Also ein Contibet als SSSler auf dem Board ist grenzwertig, ALL-in um den Gegner keine weiteren profitablen outs zu geben ist finde ich OK.
      Aber da es NL10 ist wird es eh meist auf eine Donk - Luck action vom Gegner rauslaufen^^



      Gruss Flo



      edit:
      Ah, hast ja Ergebnis gepostet naja, er hatte 36%-40%(?) zu seinem Flush hätte er zwar net callen dürfen aber nagut NL10 halt
    • AK2404AK
      AK2404AK
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 21.116
      NH!
      wobei ich hier eine Conti von 0,8$ mache und den Rest auf any Turn nachschiebe.

      Original von FHochstatter
      Jungs, ihr wisst was SSS ist?

      Du spielst NL10, hast noch nicht all zu viel erfahrung:
      Dein Fehler lag schon bevor du zum Bet Button deine Maus bewegt hast:

      Du kaufst dich mit 25BB (2$) an einen Tisch ein.
      Wenn du unter 15BB fällst (1.50$) kaufste nach auf die 20BB (2$).
      Wenn du über 25BB (2.50$) kommst, spielst du NUR NOCH premium Hände AA, KK (manche spielen noch AK, Geschmackssache).

      AQ spielt man:
      Wenn man unter 25BB ist ab mittlerer Position auch nur dann, wenn vor dir keiner erhöht hat. Das sollte schon die Schwäche dieser Hand zeigen.
      In der Situation riskierst du 26BB (mehr als einen ganzen Stack) in diese maginale Hand; no chance als SSS Beginner.

      Wenn du höher spielst lohnt sich erst advanced SSS (Preflop steals, Sklansky-Chubukov-Push und co.) aber auf NL10 brauchst du nicht wirklich vom ABC SSS abweichen.


      zur Hand:
      Man kann sich streiten.
      Manche sagen zu hoher Contibet.
      Ich würde vllt. mal auf das Board schauen:
      AQ - Strassengefahr.
      2xPik - Flushgefahr.
      Also ein Contibet als SSSler auf dem Board ist grenzwertig, ALL-in um den Gegner keine weiteren profitablen outs zu geben ist finde ich OK.
      Aber da es NL10 ist wird es eh meist auf eine Donk - Luck action vom Gegner rauslaufen^^



      Gruss Flo



      edit:
      Ah, hast ja Ergebnis gepostet naja, er hatte 36%-40%(?) zu seinem Flush hätte er zwar net callen dürfen aber nagut NL10 halt
      1. Wer sagt das man nur noch AA, KK und evtl noch AK spielen darf?
      2. hat vor ihm niemand erhöht
      3. handelt es sich hier nicht um eine marginale Hand wir halten hier Top Twopair
      4. Abweichen von der Standardstrategie? Preflop ist Standard, Flop reicht normale Conti
      5. ist das Resultat nebensächlich
    • Elodai
      Elodai
      Bronze
      Dabei seit: 02.04.2008 Beiträge: 563
      Original von AK2404AK
      NH!
      wobei ich hier eine Conti von 0,8$ mache und den Rest auf any Turn nachschiebe.


      1. Wer sagt das man nur noch AA, KK und evtl noch AK spielen darf?
      2. hat vor ihm niemand erhöht
      3. handelt es sich hier nicht um eine marginale Hand wir halten hier Top Twopair
      4. Abweichen von der Standardstrategie? Preflop ist Standard, Flop reicht normale Conti
      5. ist das Resultat nebensächlich

      Wir reden hier von einem SSS Anfänger der noch NL10 spielt.
      1. Kann man in verschiedenen SSS Einsteigerartikeln nachlesen, dass man wenn man über 25BB ist nur noich AA, KK spielt.
      AK, QQ etc. wären schon wieder advanced SSS.
      2. Wir sprechen hier von ABC SSS, wenn man mehr als 25BB hat spielt man eine solche Hand als Anfänger nicht. (s.o.)
      3. Zum 3. Mal: Nach Anfänger SSS ist AQ wenn wir über 25BB sind, sprich unseren "Sold" für den Tisch erfüllt haben einfach zu schwer zu spielen. Advanced SSS ist schön und gut, aber magst du einem Anfänger schon auf dem Limit das Stealen - SKpushen und co. beibringen oder ist es nicht sinnvoller ersteinmal ABC SSS zu erlernen?
      4. Advanced SSS. Finde ich wie gesagt auf dem Limit einfach nur unnötig. Es reicht ABC SSS zu spielen.
      Erst ab NL25 besser 50 braucht man sich mit Preflop - Flopsteals, Chubukov-Push, Trackingsoftware auseinander zu setzten, davor ist es einfach nur unnötig/verwirrent für den Anfänger.

      Das ist meine Meinung, einem Fahranfänger gleich mal beizubringen wie man gekonnt auskuppelt, Handbremse zieht, Lenkrad rumreisst, einkuppelt, und Gas gibt um nen schönen Donut zu ziehen ist doch total unsinnig oder nicht?
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Original von FHochstatter
      4. Advanced SSS. Finde ich wie gesagt auf dem Limit einfach nur unnötig.
      lol, also Adv. ist viel, aber nicht unnötig!
      Bringt halt mehr +EV, ist aber dafür schwieriger....

      @AK2404AK

      Ja, in den Artikeln ist wirklich zu lesen, dass man mit 25BB+ nur noch Premium spielt, damit man nicht mit Fehlern den ganzen (großen) Stack verliert.

      Und für den poster ist das auch wohl besser, er scheint mir jetzt nicht so adv.

      2. Wir sprechen hier von ABC SSS, wenn man mehr als 25BB hat spielt man eine solche Hand als Anfänger nicht. (s.o.)


      Also bei 26BB kann man mal en Auge zudrücken, diesen Fisch zu Isoraisen mit AQ, mit der wir auf jeden Fall Equity haben.

      Erst ab NL25 besser 50 braucht man sich mit Preflop - Flopsteals,

      Flopsteals? Was das? ->Bluff HU?

      @ Zalamanda, bitte Hände ins NL SSS Beispielhandforum setzen bzw. verschieben.

      Und zur Hand, wie schon gesagt:

      "Flop ein wenig übertrieben, die normale cbet/valuebet liegt bei 1/2 bis 2/3.
      Auch wenn Du hier ne strong Made Hand hast, musst Du bedenken, dass Du Deine Line balancen musst, d.h. jeden Flop im HU(Headsup) so spielen musst, damit die Gegner nicht erkennen können ob Deine cbet jetzt mit TP oder Trash ist. Und Du willst sicherlich nicht 77 (die wir als SSSler auch aus CO raisen) hier AI am Flop spielen."
    • Nadiine
      Nadiine
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 32.741
      @FHochstatter:
      Du findest es also nicht gut, dass er die Hand mit 26 BB gespielt hat, OK, deine Meinung. Du würdest über die Hand also erst diskutieren, wenn er sie unter 25 BB gespielt hätte, auch gut. Aber wieso darf er sie denn nicht spielen, wenn er es sich zutraut, weil er nl10 spielt ist da imo kein gutes Argument, weil er noch nicht lang bei PS dabei ist auch nicht, du kennst doch weder seine Spielweise noch in wieweit sie gut oder schlecht ist. Nur weil er jetzt grade mal vielleicht 2 BB mehr am Tisch hatte als es deiner Meinung nach Standard ist die Hand zu spielen, heißt ja nicht, dass sie deswegen misplayed ist, oder?
      Und das hat jetzt imo nicht so viel mit Adv. SSS und so zu tun. Und klar soll man nicht gleich mit Steals und weiß der Herr was du da noch alles aufgezählt hast anfangen. Aber ihm hier zu sagen, dass es Preflop Ok ist und man am Turn eine normale Conti macht, weil die genug vor allem protected und den Rest mit Top Two dann am Turn reinschiebt, finde ich jetzt nicht zu übertrieben und adv. Und eigentlich bin ich auch der Meinung man sollte es den Leuten schon selber überlassen wann und auf welchem Limit sie versuchen wollen wie ihr Spiel zu erweitern.
      Ist aber nur meine Meinung.
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      und meine Meinung :D Echt en schwerer move auf nem A Q 9 Board :D
      Ne mal im Ernst, war alles Ok und dein Gegner hatte einfach 13 Euro als Stack dem waren die 2 Dollar wohl einfach schnuppe.
      Naja beim nächsten mal klappt das ganze.

      Die allin contibet fänd ich allerdings nicht so profitabel, sicherlich in diesem speziellen Fall hättest du den Gegner vielleicht damit abgeschreckt und somit den flush verhindert, aber bei einer anderen hand des Gegners z.B. AT wäre doch eine conti von 0,80 profitabler da er diese eher noch bezahlt und dann erst nach einem allin am turn aufgibt oder sogar den rest noch rein stellt weil er pot commited ist. Genauso ist es auch mit flush und straight draws, Ziel sollte es doch eher sein, den Gegner ausbluten zulassen. Contis haben also den Sinn, marginale Hände zu verdrängen und nicht um jeden Preis den pot sofort an Ort und Stelle zugewinnen. Also mein Tipp, habe nicht zuviel Angst vor der Hand des Gegners, sonst legst du noch AQ auf nem AQ9 board weg weil du Angst davor hast das dein Gegner sein Set getroffen hat.
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      Contis haben also den Sinn, marginale Hände zu verdrängen und nicht um jeden Preis den pot sofort an Ort und Stelle zugewinnen.


      Doch, eine cbet ist eine Bet des PFA und ein Bluff! Sinn ist es, den Pot sofort zu gewinnen, daher vor allem im HU gut!

      Im Bsp. ist es eine Valuebet! Die hat den Sinn den Gegner "ausbluten" zu lassen, daher 2/3 PSB gut und standard.
    • qno1337
      qno1337
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2006 Beiträge: 3.052
      Ich glaub ich poste meine Hände nur noch hier, da kriegt man ja seitenlanges Feedback + Diskussion zu Standard-Händen :D
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      ich nutz die Stelle einfach nochmal um etwas Werbung fürs BeispielhandForum zu machen

      :heart: :heart: klick mich da werden sie geholfen :-) :heart: :heart:

      wieviel da zu jeder einzelnen Hand diskutiert wird liegt ja auch an euch :D
    • etfrix
      etfrix
      Bronze
      Dabei seit: 27.04.2008 Beiträge: 27
      Ich kann bei bestem Willen auch keinen Fehler in der Hand entdecken :)
      Der Spieler sitzt im CO und da ist AQ imho nen Monster...ausserdem steht doch in den Einsteiger-Artikeln, dass wir uns erst auf AA + KK beschränken, sobald wir aufgedoppelt haben oder nicht ?!?!

      Am Flop reicht imho auch ne kräftige Conti, würde ich wohl auch so in etwa nahe PS setzen, finde direkt AI aber nicht verkehrt...

      Und naja, ab und zu brauchen die Fische auch Futter, damit sie weiter gegen uns spielen und uns ihr Geld donaten, dass nun ausgerechnet du derjenige bist, der den Fisch nen Bissl füttert...pech ;)

      mfG

      et
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Original von DaLung
      Contis haben also den Sinn, marginale Hände zu verdrängen und nicht um jeden Preis den pot sofort an Ort und Stelle zugewinnen.


      Doch, eine cbet ist eine Bet des PFA und ein Bluff! Sinn ist es, den Pot sofort zu gewinnen, daher vor allem im HU gut!

      Im Bsp. ist es eine Valuebet! Die hat den Sinn den Gegner "ausbluten" zu lassen, daher 2/3 PSB gut und standard.
      Setzt man eine Conti nicht egal ob man was hat oder nicht ? D.h. es kommt darauf an ob eine Conti als bluff benutzt wird oder zur Abschreckung für marginale Hände. Es ist eben kein ausbluten lassen, welches auch schwachsinnig wäre wenn man sich nicht sicher darüber ist die beste Hand zu halten.
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      cbet beudetet "Fortsetzungsbet".
      d.h. aber nicht, dass:
      Contis haben also den Sinn, marginale Hände zu verdrängen und nicht um jeden Preis den pot sofort an Ort und Stelle zugewinnen

      Wenn wir am Flop ne MH halten ist es nämlich eine Valuebet.
      Und "ausbluten" ist von Dir;)
      Und man kann sich nie sicher sein, die Beste Hand zu halten. Man muss immer in ranges sehen.
      Und woher ist dieses "Abschreckung für marginale Hände"?
      Also mit TPTK oder Top two, wie hier, dürfen marginale Hände wie gutshots oder mid/buttom pair ruhig callen..zu falschen Odds versteht sich :P
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Keine Ahnung was ich mir da mit dem ausbluten gedacht habe, hattest ja sogar meine Meinung bestätigt damit das die Contibet in diesem Fall eine value bet ist. Naja, aber zu dem Thema marginale Hände verdrängen habe ich doch noch etwas. Wir halten also AQ, das Board zeigt A 9 Q, würde man keine contibet spielen könnte durchaus eine marginale 9 2 Hand noch am turn ihr set treffen und solche Hände zu verdrängen sehe ich als Vorteil einer contibet.
    • DaLung
      DaLung
      Gold
      Dabei seit: 27.01.2005 Beiträge: 4.085
      das heißt "protection", es sind trips (ein set) und gegen 2 outs ist protection nicht unbedingt notwendig.
      Ich protecte hier aber gegen gutshot und FD, was mit gleichzeitig ne Valuebet ist, wenn Vallain falsche Odds kriegt!
      Lassen wir das;)
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Du mit deinen Fachbegriffen ;( Over and out
    • 1
    • 2