Neteller behauptet, ich würde mich über Proxy einwählen

    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Nun hat es mich auch mal erwischt. Ich bin ja froh über die hohen Sicherheitsstandards bei Neteller, aber irgendwas scheint da im argen zu sein. Ich wollte mich gerade einloggen, aber mein Acc. war gesperrt.
      Ich habe den LiveChat angeworfen (hat übrigens insta funktioniert) und mein Problem geschildert. Angeblich gab es einen Login-Versuch via Proxy. Mein Acc. wurde geöffnet und der nächste Login-Versuch scheiterte wieder.
      Diesmal habe ich mir erst mal eine neue IP geholt, wieder den LiveChat bemüht(wieder insta).
      Mir wurde vorgeschlagen, meinen Provider zu bitten, keinen Proxy zu nutzen, ich habe eingewendet, daß ich nicht glaube, irgendeinen Einfluss auf meinen ISP zu haben. Hat aber nix genützt.
      Account wurde wieder geöffnet, diesmal konnte ich mich einloggen.
      Allerdings wurde mir mitgeteilt, daß dies das letzte Mal sei, daß mein Account auf diese Weise geöffnet werden würde und ich dafür sorgen sollte, daß ich nicht mehr über einen Proxy komme.
      So whats my line now?
  • 11 Antworten
    • JacktheCat
      JacktheCat
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 255
      Du kannst da nichts machen. Ich starte immer meinen Router neu bevor ich mich bei Neteller einlogge.

      Auf jeden Fall wird der Account immer wieder geöffnet, egal was die sagen.
    • DonBlech
      DonBlech
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2005 Beiträge: 2.182
      Original von corbeta
      Auf jeden Fall wird der Account immer wieder geöffnet, egal was die sagen.
      Na, das ist ja wenigstens ne gute Nachricht. Danke für die Info.
    • luvmeluvme
      luvmeluvme
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 2.997
      also ich hatte das problem auch.
      hab auch beim provider angerufen.
      nur firefox/opera haben probleme gemacht.

      das einzige was du machen kannst ist,
      ich über den normalen internetexplorer einzuloggen und bei ihm über extras_>internetoptionen_> sicherheit oder so. neteller.com auf sicher einzustellen.

      dann gehts immer mit dem einloggen.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Habe das Problem seit Heute auch. Das lustige ist das http://www.ipaddresslocation.org/ keinen Proxy erkennt und Herkunftsland und Stadt richtig angibt. Habe nun erst mal an Hansenet geschrieben, bezweifel aber das die dort was machen können.
      Mit Internet Explorer möchte ich ungern surfen. Steht ja extra auf der Neteller Seite das man diesen nicht benutzen soll. Gibt es da eventuell noch andere Möglichkeiten? Router restart hat btw. nichts gebracht.
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      ich hatte das problem nie.

      zuhause immer ohne proxy. aber auf arbeit war ich auch öfters über diverse firmen-proxies drin.

      kann sein, dass einige öffentliche proxies anders arbeiten, die würde ich aber auch nie für neteller nutzen.
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Das Problem ist wohl eher das man eigentlich gar keinen Proxy benutzt, aber Neteller anscheinend die ip range in seiner Länderbestimmungssoftware nicht enthalten hat. Oder macht ein Proxy irgendetwas anderes außer die ip zu verschleiern?
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Schon mal versucht nen Proxy zu setzen, der definitv aus deiner Gegend kommt?
    • Tunnelblicker
      Tunnelblicker
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2007 Beiträge: 5.260
      Kann zur Zeit gar nichts probieren da der Account weiter deaktiviert ist. Wollte noch warten was Hansenet sagt.
      Ist mir ehrlich gesagt auch etwas umständlich jedes mal über Proxy reinzugehen. So wie es aussieht liegt das Problem ja ganz klar bei neteller.
      1. Früher konnte ich mich auch einloggen mit selben Provider
      2. Ich benutze keinerlei Proxy oder Software die meine IP verschleiert
      3. Sehen Seiten wie http://www.ipaddresslocation.org/ meine ip mit richtiger Location und detecten keinerlei Proxy

      Sollte Hansenet nun also nicht noch was umstellen, dann soll Neteller entweder meine ip range freischalten oder ich bin weg von da.
    • toalsty
      toalsty
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 249
      Hab das selbe Problem auch. Jetzt funktionierts denn bei euch wieder?
    • s0me
      s0me
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2007 Beiträge: 135
      Seit Donnerstag habe ich genau das gleiche Problem wie ihr. Am Anfang der Session geschaut ob Geld vom Pokeranbieter schon da ist. Kein Geld da und erstmal auf einer anderen Seite gepokert.
      Wollte nach der Session nochmal schauen und da war der Account geschlossen. WTF... ich habe doch nur gepokrt... wie kann sowas passieren?
      Am nächsten Tag wurde er angeblich geöffnet, denn als ich mich einloggen wollte fand ich das Bild vom Vortag wieder -.- obwohl ich genau das gemacht habe was in der Mail stand.

      Wie habt ihr das Problem lösen können?

      MfG

      s0me
    • ArtVandelay
      ArtVandelay
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 166
      Hatte früher auch häufig das Problem mit Alice/Hansenet. Hab mir dann die IP geben lassen die gesperrt wurde (war 85.xxx) und mich solange neu eingeloggt bis ich eine 213.xxx IP hatte :)
      Auch hab ich danach nicht mehr Firefox sondern nur noch den IE für Neteller benutzt - danach hatte ich nie wieder Probleme. Auf die IP achte ich mittlerweile nicht mehr, aber für Neteller nutze ich nur noch den IE, glaube daran lag es.