suche anleitung für pot limit tische

    • andybandy007
      andybandy007
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 10
      genau das such ich,konnte leider im Forum hier nix genaues dazu finden.

      Ich spiele bei bwin im Moment diese Tische am meisten mit max 5ppl.
      Einfach damit ich mal weiss welche hände es sich lohnt den flop zu sehen und welche nicht
  • 13 Antworten
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      zwischen pot limit und no limit gibt es kaum einen unterschied, ausser dass du preflop nicht first in auf 4 bb raisen kannst, sondern ja nach pos 3 oder 3,5, du keine overshoves machen kannst und auch keine präsentiert bekommst.
      alles in allem sollte man es genauso spielen wie no limit.
    • andybandy007
      andybandy007
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 10
      DAnke,finde ich auch irgenwo ne anleitung für die Abkürzungen die du verwendest,weil ich bin Anfänger.:)
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      kennst du dich denn mit no limit aus? wie gesagt, no limit und pot limit sind praktisch das selbe.

      pot limit ist dadurch gekennzeichnet, dass kein einsatz größer sein kann als der aktuelle pot, egal ob es um eine einfache bet oder ein raise geht. da man im no limit holdem äußerst selten mal einen einsatz macht, der größer ist als der pot, besteht praktisch kein unterschied zwischen no limit und pot limit.

      der größte unterschied ist noch, dass man preflop den standardraise auf 4 big blinds nicht machen kann, da das ein raise größer potsize ist; im pl sind da, je nachdem ob man in den blinds sitzt oder nicht, nur 3 bb oder 3,5 bb möglich, wenn niemand vor einem in die hand eingestiegen ist. das ist aber meiner meinung nach ein sehr kleiner unterschied.
      der zweitgrößte und damit auch bereits letzte unterschied ist, dass man auch nicht allin gehen kann, wenn es einen einsatz bedeuten würde, der größer ist als ein potsize-raise. meist geht es dabei dann aber nur noch um einen kleinen restbetrag, den man dann gegebenenfalls eine setzrunde später reinstellt bzw. den reraise callt.

      wie gesagt, ich finde, da die unterschiede sehr gering sind, sollte man pot limit einfach so spielen, wie man no limit spielt.
    • andybandy007
      andybandy007
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 10
      den unterschied kenn ich schon,nur ich bräuchte ne kleine richtlinie,welche hände spielen,welche nicht.
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      man spielt preflop Pot limit holdem so wie man auch no limit holdem spielt
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Man spielt Pot Limit überhaupt genauso wie man No Limit spielt.

      Bei mir z.B. ist's so dass ich bis auf preflop im SB eigentlich praktisch nie Overbets (d.h. mehr als Potsize bieten, was im No Limit erlaubt, im Pot Limit hingegen nicht möglich ist) mache. Postflop bewegen sich meine Bietgrößen allgemein so zwischen halber und ganzer Potsize, aber sehr selten nur darüber. Deshalb kann ich PL genau gleich wie NL spielen - bis auf im SB preflop ... hier kann ich nicht so protecten wie ich gerne möchte, und bin daher ein bißchen tighter, v.a. mit Händen mit denen ich ungern einen Multiwaypot OOP spielen würde.

      Wenn du mal overbetten möchtest, weil du mit deinem Stack so oder so committed wärst, dann mach einfach eine Potsize-Bet und schieb den Rest auf der nächsten Street (d.h. sobald die nächste Karte liegt) rein.

      Was sonst ev. noch als Unterschied hinzukommt - wenn du preflop gerne 4bet-shovst, das ist jetzt auch icht mehr möglich. Aber bei 100BB Stacks bist mit einem Potsize-Raise als 4bet im Normalfalls sowieso auch committed, und deep wirst selten auf eine 3bet 4betshoven.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Sind PL-Tische eigentlich fischiger als NL-Tische?

      Gruß,
      Stefan.
    • andybandy007
      andybandy007
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 10
      Original von tomsnho
      Man spielt Pot Limit überhaupt genauso wie man No Limit spielt.

      Bei mir z.B. ist's so dass ich bis auf preflop im SB eigentlich praktisch nie Overbets (d.h. mehr als Potsize bieten, was im No Limit erlaubt, im Pot Limit hingegen nicht möglich ist) mache. Postflop bewegen sich meine Bietgrößen allgemein so zwischen halber und ganzer Potsize, aber sehr selten nur darüber. Deshalb kann ich PL genau gleich wie NL spielen - bis auf im SB preflop ... hier kann ich nicht so protecten wie ich gerne möchte, und bin daher ein bißchen tighter, v.a. mit Händen mit denen ich ungern einen Multiwaypot OOP spielen würde.

      Wenn du mal overbetten möchtest, weil du mit deinem Stack so oder so committed wärst, dann mach einfach eine Potsize-Bet und schieb den Rest auf der nächsten Street (d.h. sobald die nächste Karte liegt) rein.

      Was sonst ev. noch als Unterschied hinzukommt - wenn du preflop gerne 4bet-shovst, das ist jetzt auch icht mehr möglich. Aber bei 100BB Stacks bist mit einem Potsize-Raise als 4bet im Normalfalls sowieso auch committed, und deep wirst selten auf eine 3bet 4betshoven.

      sry aber ich versteh nur bahnhof.

      gibts irgenwo ne erklärung für die ganzen abkürzungen?
      pl,nlsb,multiwaypot oop,4-bet-shovst???????
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      Original von Speedy84
      Sind PL-Tische eigentlich fischiger als NL-Tische?

      Gruß,
      Stefan.
      ja sind sie .... looser auf jedenfall .... wie ich es liebe wenn meine 4bets mit A6 gecallt werden ;( ums A zu hitten und nur noch halbe potsize behind zu haben .... aslödhkjkdagsöf
    • PokerPaulMainz
      PokerPaulMainz
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2007 Beiträge: 10.258
      Original von andybandy007

      sry aber ich versteh nur bahnhof.

      gibts irgenwo ne erklärung für die ganzen abkürzungen?
      pl,nlsb,multiwaypot oop,4-bet-shovst???????
      bevor sich hier noch mehr leute umsonst die mühe machen, dir deine frage zu beantworten, gebe ich dir einfach mal den tip, die weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen, die pokerstrategy ausserhalb des forums bietet.
    • sgejasi
      sgejasi
      Bronze
      Dabei seit: 11.06.2007 Beiträge: 4.685
      Original von PokerPaulMainz
      Original von andybandy007

      sry aber ich versteh nur bahnhof.

      gibts irgenwo ne erklärung für die ganzen abkürzungen?
      pl,nlsb,multiwaypot oop,4-bet-shovst???????
      bevor sich hier noch mehr leute umsonst die mühe machen, dir deine frage zu beantworten, gebe ich dir einfach mal den tip, die weiterbildungsmöglichkeiten zu nutzen, die pokerstrategy ausserhalb des forums bietet.
      http://de.pokerstrategy.com/glossary
    • andybandy007
      andybandy007
      Einsteiger
      Dabei seit: 13.02.2009 Beiträge: 10
      wo find ich den eine anleitung für die letze pahse bei einem site and go tournament?

      habe nur für die 1 und 2phase etwas gefunden
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.400
      Strategiesektion SNG/Turniere
      Bronze content :P