Fishgeheule und Frage...

    • Haucki
      Haucki
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 14
      Hallo zusammen,

      so, ich heul jetzt erstmal ne Rude rum:

      Meine Session gestern NL5 ist soweit ganz gut gelaufen, war nach ner Stunde nen guten Dollar im Plus und wollte gerade auf hören, hatte nur noch einen Tisch offen, bekomm 55 auf die Hand, saß Middle position und hab einfach mal gelimpt.
      In Flop kommt 5JQ, ich freu mich wie ein Honigkuchenpferd und hab nur gehofft, dass irgendwer was getoffen hat und etwa 5BB gebettet. Einer callt, einer verdoppelt nochmal und nur noch ich, der erste caller und der Raiser halt drin.
      Ich denk mir, alles klar, bei den relativ hohen Einsätzen haben die bestimmt beide ne Dame getroffen.
      Am Turn kommt noch ein J und ich freu mich noch mehr und bette natürlich, werd gecallt und der dritte raist wieder ordentlich und ich calle, am River kommt irgendein Schrott.
      Am showdown hatte der eine dann QJ, hab ich jetzt wirklich so scheiße gespielt oder war das pech?
      Ich kann doch nicht mit nem Full House aussteigen, dafür war der Pot auch schon zu groß, es gab meines Erachtens zu wenig Hände, die besser sind als meine...

      Und sowas passiert mir irgendwie immer am Ende einer Session, somit schrumpf meine bescheidene Bankroll mehr und mehr...

      Gruß Christian

      P.S. bin mal gespannt, wie oft ich jetz beschimpft werde...
  • 19 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      bei dem Jack auf dem Turn hättest du aussteigen müssen, ist halt pech. Mich hat letztens einer völlig gegen die Pot Odds mit einem Gutshot gecallt und ihn natürlich getroffen. That's poker. Mitterweile verlasse ich die tische sofort, wenn ich dick im plus bin ohne bis zum bb zu warten. Das spart dann ein "warum bin ich nicht vorher raus" erlebnis.
    • alexd841
      alexd841
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2006 Beiträge: 3.969
      Spiel zwar kein NL, aber mit dem FH auszusteigen ist absoluter Blödsinn.
      Das sind halt Hände, die dich einen Stack kosten. Kommt halt vor. ßfter hast du dafür die bessere Hand und liegst gegen Trips J vorne.
    • cyboern
      cyboern
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 274
      bei dem Jack auf dem Turn hättest du aussteigen müssen
      ....wenn du hier foldest dann ist wohl memory für dich besser geeignet als poker!!
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      Original von cyboern
      bei dem Jack auf dem Turn hättest du aussteigen müssen
      ....wenn du hier foldest dann ist wohl memory für dich besser geeignet als poker!!
      nö, ich glaube nicht...

      Original von Haucki
      Am showdown hatte der eine dann QJ,...
      gegen ein 5 BB bet und ein reraise darauf schliesse ich, das der reraiser was ordentliches in der hand hat, entweder auch tripps oder two pair ;)
    • cyboern
      cyboern
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 274
      gegen ein 5 BB bet und ein reraise darauf schliesse ich, das der reraiser was ordentliches in der hand hat, entweder auch tripps oder two pair
      und darum würdest du dein FULL HOUSE folden!!ok, jeder hat einen anderen spielstyle,aber ich folde meine full house nicht wenn ich glaub dass der gegner tripps oder twopair hat..........
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      das letzte mal, als ich ein fullhouse (das nuts-fullhouse) gehalten habe, war mir auch klar, das der gegner mit einer sehr hohen wahrscheinlichkeit 4oak hat und hab die hand auch zuende gespielt. Mein stack ist dann schön in seine richtung gewandert. Von einem Fullhouse sich zu trennen ist wesentlich schwerer wenn man am tisch sitzt, als wenn man die hand im forum analysiert. Aber deswegen postet man hier hände um sich zu verbessern.
    • cyboern
      cyboern
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 274
      naja wenn am flop JJJ liegt und du 22 hast hätt ich auch angst, aber wie gesagt
      ich glaub memory ist dein sport *joke*
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      nein, ich hatte ein pair, auf dem board war ein pairchen secher und eine 8.
      auf dem turn hat sich vom dritten in der runde sein fullhouse matrealisiert und wir haben schön unsere Chipstapel in die Mitte geschoben und mr. 4oak hat einfach nur callen müssen. Nach dem turn wusste ich was die stunde geschlagen hat, hatte aber nur noch ein bruchteil des Pots, vondaher war es ehe egal....du hast recht....vielleicht doch lieber memory ;)
    • Haucki
      Haucki
      Bronze
      Dabei seit: 23.07.2006 Beiträge: 14
      Danke für eure MEinungen, das bestätigt mich in meiner Meinung, keinen groben Fehler begangen zu haben.
      Heute hab ich wieder zwei mal mit Trips gegen Straßen verloren :evil:

      Gruß Christian
    • Felz
      Felz
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.06.2006 Beiträge: 14
      lol Zeebo's Theorem
    • Sarganto
      Sarganto
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 79
      Original von Kavalor bei dem Jack auf dem Turn hättest du aussteigen müssen, ist halt pech. Mich hat letztens einer völlig gegen die Pot Odds mit einem Gutshot gecallt und ihn natürlich getroffen. That's poker. Mitterweile verlasse ich die tische sofort, wenn ich dick im plus bin ohne bis zum bb zu warten. Das spart dann ein "warum bin ich nicht vorher raus" erlebnis.
      Ging mir letztens so, als ich meinen Stack "tripled-up" hab, also 2 Leute haben meinen Stack gecalled und ich gewonnen. 2 oder 3 Hände danach bin ich mit QQ gegen AA gelaufen, wobei beide auf den Flop ihr Set getroffen haben. Das Schlimme dabei war, dass sein Stack noch größer war, als meiner angehäufter Stack. Somit war alles direkt wieder futsch ;)
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.706
      hör besser nicht auf jeden dahergelaufenen möchtegern pro das FH foldest du nicht einfach, vorallem auf NL5 ist das ja wohl das dümmste überhaupt und wenn man danach liest dass man vor den blinds rausgehen sollte im plus mein gott da wird mir ja schlecht kann ja jeder machen wie er will, bitte foldet eure fullhouses, und steigt im CO aus dem spiel, aber bringt diesen quatsch bitte nicht leuten bei die hier ernsthaft ihr spiel verbessern wollen und nicht wissen können was richtig ist!! edit: hab grad mitbekommen dass ich vorhin etwas falsch bzw. überlelesen hab, also den scharfen ton einfach wegdenken!! =) =) =)
    • Nikolazius
      Nikolazius
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 102
      Original von KevinhoStar hör besser nicht auf jeden dahergelaufenen möchtegern pro das FH foldest du nicht einfach, vorallem auf NL5 ist das ja wohl das dümmste überhaupt und wenn man danach liest dass man vor den blinds rausgehen sollte im plus mein gott da wird mir ja schlecht kann ja jeder machen wie er will, bitte foldet eure fullhouses, und steigt im CO aus dem spiel, aber bringt diesen quatsch bitte nicht leuten bei die hier ernsthaft ihr spiel verbessern wollen und nicht wissen können was richtig ist!!
      #2 wenn er QJ hat pech
    • Husky400
      Husky400
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2006 Beiträge: 49
      gibt es gar keinen grund das fh zu folden. passiert nun mal ab und zu dass man gegen ein höheres full house verliert. den gegner hättest du mit einer anderen spielweise auch nicht aus der hand bekommen.
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Ich habe vorhin mit mit JJJ44 gegen 4444 verloren, mir würde es nie in den Sinn kommen bei der nächsten gelegenheit diese Hand zu folden. Es kommt vor das man sein vermeintliches Monster nicht ausbezahlt bekommt, aber wie oft wird man finanziell belohnt. Im Live Poker mag das anders sein, Gus Hansen hat auch mal ein FH aufgegeben und damit einen Monsterlaydown gemacht und anschliessend gewonnen. Bei PP kannst Du nicht unbedingt davon ausgehen das dein Gegenüber in diesen niedriegen Limits dein FH schlägt weil er so oder so bettet. Viele verwechseln CALL und RAISE weil sie zu besoffen sind LOL
    • TheDna
      TheDna
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2006 Beiträge: 1.632
      Ich hab auch schonmal mit nem Fh gegen nen höheres fh verloren!!11 *schrei* Im erst posts im bad beat thread wird dir wohl noch öfters passieren.. dats poker! =)
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      als einzigen tip für sss spieler kann ich nur geben: wenn sich euer stack vervielfacht hat, ab dem 2,5fachen verlasse ich sofort den tisch ohne auf bb zu warten, da ich schon mehrmals dann noch den stack verloren habe (was ein sehr sehr negatives erlebnis darstellt) habe extra ein riesen poster zur erinnerung neben meinem moni :)
    • FMAeneas
      FMAeneas
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2006 Beiträge: 1.077
      Negreanu verlor bei high stakes Poker bekanntlich mit FH gegen Gus' 4oak (knapp 300k$)...von dem her.....passiert den besten
    • Praschk
      Praschk
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 32
      Dann solltest du dir die Leave-Sektion für die SSS noch mal durchlesen! Leave bei 125% Buy-In...