EV-Reihenfolge vs. Stove-Reihefolge bzw. Woher nimmt Stove seine Werte?

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      Wenn ich mir die EV der einzelnen Starthände sortiert anzeigen lasse (z. B. hier ), dann ist dies eine andere Reihenfolge als die, die mir Stove anzeigt.
      EV-Reihefolge: AA, KK, QQ, JJ, AKs, AQs, TT, ...
      Stove-Reihefolge: AA, KK, QQ, JJ, TT, AKs, 99, ...

      selbst, wenn ich mir die EV-Reihenfolgen positionsbedingt anschaue, ich komme niemals auf die Stove-Reihenfolge. Woher nimmt denn Stove die Reihenfolge?


      Danke und Gruß, nopi
  • 4 Antworten
    • Logaras
      Logaras
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2006 Beiträge: 531
      ich vermute mal dass stove gegen zufallshände rechnet (monte carlo) bzw gegen alle möglichen hände (enumeration), die statistik von pokerroom ist ja ein empirische beobachtung und idr wird man eben nicht gegen eine zufällige starthand spielen (im sinne davon dass eine sehr schlechte hand eher gefoldet wird).
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      rtfm!

      Q12. How does the PokerStove slider rank preflop hands?

      The slider interface for setting the top N% of hands orders the hands according to their preflop all-in equity versus three random hands. This rather arbitrary selection was picked because it balances the value of high cards with the value of drawing cards. It is not an absolute ordering, and depending on the specific situation you may want to edit that range of hands when doing equity calculations.
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.702
      @Logoras: Ich nehme an, dass Du Recht hast. D. h. aber für mich, dass Stove die komplette "Playability" (@Korn: Ist der Unterschied wirklich die Playability? .. Ich würde aus dem Bauch behaupten: Nein ... das ist noch etwas anderes ... aber dazu später mehr.) vernachlässigt .... ergo: Stove liegt einigermaßen weit daneben.

      Original von hazz
      rtfm!
      sorry ... where?

      Original von hazz

      Q12. How does the PokerStove slider rank preflop hands?

      The slider interface for setting the top N% of hands orders the hands according to their preflop all-in equity versus three random hands. This rather arbitrary selection was picked because it balances the value of high cards with the value of drawing cards. It is not an absolute ordering, and depending on the specific situation you may want to edit that range of hands when doing equity calculations.
      Aber dann basiert doch die ganze Starting-Hand-Abschätzung mit Stove auf "falschen" Werten. IMHO macht es mehr Sinn die ganzen SHC's und ORC's usw. auf Basis der EVs neu zu "kompilieren" ... ergo: Stove liegt einigermaßen weit daneben.


      Mal sehen ... wenn ich Böcke und Zeit habe, werd' ich mich mal mit der Materie etwas genauer auseinander setzen ...


      so long, nopi
    • hazz
      hazz
      Black
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 4.771
      pokerstove.com im faq. oder hier im forum, die frage gabs schon mehr als einmal ;)

      das orc basiert in keinster weise auf den rankings von pokerstove. wenn du zb ATs eingibst und gegen 2 randomhaende die EQ anschaust hat das nichts mit den rankings zu tun.


      die rankings von pokerstove kommen nur ins spiel, wenn du dem gegner per regler eine range gibst und deine eq abschaetzen willst. das machen wir beim 3betten, hat aber mit dem orc direkt nichts zu tun.


      ja, beim 3betten muss man vorsichtig sein. allerdings ist die range des gegners eh nur eine schaetzung, daher duerfte die ungenauigkeit meist nicht so gravierend sein.

      ich wuerde mir allerdings wuenschen, dass man bei pokerstove sein eigenes ranking eingeben kann. oder am besten verschiedene ranges (fish/tag/hu..) bzw gleich ganze presets und vor allem einen "doppelregler" für callingranges.

      das hat aber mit deiner frage nicht mehr wirklich was zu tun.