Wer MUSS am River seine Karten aufdecken?

    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Hallo zusammen,
      bei PartyPoker wird im Regelfall nur das Blatt des Gewinners gezeigt, aber man kann im Logfile nachschauen, was diejenigen haben, die bis zum Schluss dabei waren.

      Wir spielen hin und wieder privat ein paar Runden Poker und da sind einige folgender Meinung:
      - der der zuletzt geraist oder gebettet hat muss seine Karten zuerst aufdecken
      - die anderen Spieler, die bis zum Schluss dabei waren müssen ihre Karten nicht zeigen, es sei denn sie haben ein höheres Blatt

      Wie sind denn diesbezüglich die Regeln?

      Vielen Dank
  • 16 Antworten
    • kriegskeks
      kriegskeks
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 17.571
      Der Gewinner kann verlangen, dass die anderen ihre Karten zeigen, auch wenn sie schlechter sind. Nur wenn man foldet, muss man seine Karten nicht zeigen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Punkt 1 stimmt!

      Am River MUSS soweit ich weiss im live game niemand seine Karten zeigen...
    • gsusin
      gsusin
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 728
      Die erste Regel die du nennst ist afaik veraltet, status quo:
      Der Spieler, der links vom Dealer sitzt deckt seine Karten zuerst auf. Ist der schon vorher ausgestiegen nat. der einen Sitz weiter links etc. Kann der nächste Spieler an der Reihe das momentane Blatt nicht schlagen, darf er die Hand mucken. So gehts reihum bis entweder ein oder mehrere Spieler das Blatt schlagen oder der erste den Showdown gewinnt.
    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Original von Denz
      Punkt 1 stimmt!

      Am River MUSS soweit ich weiss im live game niemand seine Karten zeigen...
      Ja man MUSS sie nicht zeigen, aber trotzdem kann man sie sich angucken. Und zwar alle Spieler.
    • gsusin
      gsusin
      Bronze
      Dabei seit: 17.07.2006 Beiträge: 728
      Original von Buck1308
      Original von Denz
      Punkt 1 stimmt!

      Am River MUSS soweit ich weiss im live game niemand seine Karten zeigen...
      Ja man MUSS sie nicht zeigen, aber trotzdem kann man sie sich angucken. Und zwar alle Spieler.
      Genau, show one show all:
      Ich kann mich nicht dazu entscheiden meinem rechten Sitznachbar zu zeigen was für ein tolles Blatt ich hatte und es dann auf den Muck legen. Wenn ich mich entscheide, meine Karten zu zeigen, muss ich sie ALLEN zeigen, die mitspielen.
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von Buck1308
      Original von Denz
      Punkt 1 stimmt!

      Am River MUSS soweit ich weiss im live game niemand seine Karten zeigen...
      Ja man MUSS sie nicht zeigen, aber trotzdem kann man sie sich angucken. Und zwar alle Spieler.
      Ich glaube wir reden aneinander vorbei:

      Zeige ich meine Karten am river MUSS sie jeder sehen können, klar!

      Zeige ich sie am River NICHT so hat aber auch niemand das Recht sie zu sehen (sonst würde ja jeder Spieler ständig die mucked karten sehen wollen).
      In dem Punkt entscheiden sich online und offline wohl...
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Original von gsusin
      Kann der nächste Spieler an der Reihe das momentane Blatt nicht schlagen, darf er die Hand mucken.
      Ich denke er darf sie immer mucken, auch wenn er das bessere Blatt hat. Nach einer Story aus rec.gambling.poker darf er sie sogar dann mucken, wenn er sie zuerst zeigt und das bessere Blatt hat. Natürlich gewinnt er dann nicht die Hand.
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Auch im Livepoker hat jeder Mitspieler jederzeit das Recht, die am Showdown gemuckten Hände zu sehen. Das Recht einzufordern gilt allerdings als ziemlich unhöflich.
    • scubamaggo
      scubamaggo
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 517
      Richtig. Damit soll den Spielern an dem Tisch die Möglichkeit gegeben werden, einen konkreten Verdacht auf Zusammenspiel zwischen spielern zu überprüfen.
    • martl1860
      martl1860
      Bronze
      Dabei seit: 16.05.2006 Beiträge: 227
      Original von FjodorM
      Auch im Livepoker hat jeder Mitspieler jederzeit das Recht, die am Showdown gemuckten Hände zu sehen. Das Recht einzufordern gilt allerdings als ziemlich unhöflich.
      #2
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.405
      bei hsp ist das anders :)
    • Volli
      Volli
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2005 Beiträge: 239
      Original von FjodorM
      Auch im Livepoker hat jeder Mitspieler jederzeit das Recht, die am Showdown gemuckten Hände zu sehen. Das Recht einzufordern gilt allerdings als ziemlich unhöflich.
      #3
    • Denz
      Denz
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 15.517
      Original von scubamaggo
      Richtig. Damit soll den Spielern an dem Tisch die Möglichkeit gegeben werden, einen konkreten Verdacht auf Zusammenspiel zwischen spielern zu überprüfen.
      wäre ja noch schöner wenn bei jeder dritten Hand ein random Fisch die Möglichkeit bekäme "Collusion" zu schreien nur weil er mal wieder den Pot verloren hat...

      Habe das in der Praxis zum Glück noch nie erlebt
    • AttilaG
      AttilaG
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2006 Beiträge: 123
      Hier steht's im Detail: http://www.homepokertourney.com/showcards.htm


      Who must show their cards first at the showdown?
      Roberts Rules of Poker. Section 3 - The Showdown
      7. If everyone checks (or is all-in) on the final betting round, the player who acted first is the first to show the hand. If there is wagering on the final betting round, the last player to take aggressive action by a bet or raise is the first to show the hand. In order to speed up the game, a player holding a probable winner is encouraged to show the hand without delay. If there is a side pot, players involved in the side pot should show their hands before anyone who is all-in for only the main pot.

      So, if no-one bets on the final round ... the first active player to left of the button must be the first player to show his cards. If there is betting, or raising, on the final round ... the last player to show aggression, by raising or betting, must be the first player to show his cards.


      -- Attila
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Das heisst die richtige Reihenfolge im neuen Bond Film wäre gewesen, zuerst Bond, dann Le Chiffre, dann die restlichen Spieler entsprechend ihrer Stackgrösse. In der Praxis also nur Bond und alle anderen mucken.
    • Demindros
      Demindros
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 103
      Ne stimmt nich, da ja alle Allin waren beginnt der der first to act war also der Flush typ
      war schon in der reihenfolge richtig
      Allerdings irritiert mich an dieser Szene immer wieder, wieso eigentlich le chiffre sich mit der DRITTbesten Hand so sicher sein kann dass er gewinnt.
      Und mich würde mal die Wahrscheinlichkeit interessieren dass bei vier spielern ALLE vier Flush oder höher haben UND die Hände in der Reihenfolge aufsteigend wie sie aufgedeckt werden verlaufen.
      kann mal jemand das vorrechnen? mit nich so vielen kommastellen bitte *10^-xxx reicht