NL 5 und NL 10 Statscheck pls

    • eric84888
      eric84888
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 708
      So, da ich nun erfolgreich auf NL10SH aufgestiegen bin (30Stacks BRM) und es mMn mit der Winrate gegenüber NL5SH ein wenig schlechter geworden ist, wollte ich meine Stats mal von euch bewerten lassen.

      Hier NL5SH



      Und NL10SH



      Ich finde, dass sich zwischen den Stats der beiden Limits eig keine großen unterschiede befinden, allerdings hab ich davon auch noch nich so die Ahnung. Was sagt ihr dazu?
  • 4 Antworten
    • ZodiaC
      ZodiaC
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 798
      dein hauptproblem ist, dass du Preflop zu oft callst. Auf den Micros mag das ja noch so gut gehen, aber auf höheren limits wirst du dafür bestraft werden, weil du entweder
      a) deine gute hände nicht beschützt bzw.
      b) kein geld von schlechteren Händen der Gegner bekommst
      c) bei besseren Limits: Die gegner auf deine seltenden raises sehr passiv reagieren und du so wenig payout bekommst
    • eric84888
      eric84888
      Bronze
      Dabei seit: 24.09.2008 Beiträge: 708
      Original von ZodiaC
      dein hauptproblem ist, dass du Preflop zu oft callst. Auf den Micros mag das ja noch so gut gehen, aber auf höheren limits wirst du dafür bestraft werden, weil du entweder
      a) deine gute hände nicht beschützt bzw.
      b) kein geld von schlechteren Händen der Gegner bekommst
      c) bei besseren Limits: Die gegner auf deine seltenden raises sehr passiv reagieren und du so wenig payout bekommst
      Das hab ich auch schon gemerkt, is echt noch ein großes Leak von mir. Ich limp halt meist die PocketPairs und SC's in MPx, ab LP bette ich sie dann first in bzw calle wenn ein auf eine Preflopbet min 1 caller kommt. Sollte man da eher Raisen?
    • W1ldBill
      W1ldBill
      Bronze
      Dabei seit: 22.11.2007 Beiträge: 68
      Original von ZodiaC
      dein hauptproblem ist, dass du Preflop zu oft callst.
      #2

      An sich recht solide stats, aber gerade shorthanded solltest du um einiges aggresiver sein.
      Sind aber auch von beiden limits relativ kleine samplesizes.
    • nadines1986
      nadines1986
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 176
      Würde erstmal so weitermachen, sind doch gute Winrates bisher! Vielleicht Schritt für Schritt (aber wirklich langsam) diese oder jene Hand einbauen, die aggressiver gespielt wird.

      Ich habe die Erfahrung gemacht, daß man, um auf den Micros nicht zu schnell zuviel raisen sollte, da Gegner oft nicht folden und sich so Hände wie PP's und SC's postflop, womöglich gegen mehrere Gegner oft nicht mehr gut spielen lassen.

      Notes machen ist wichtig, um solche Hände erfolgreich zu spielen, gegen einen passiven Gegner kann man auch mit mittleren Händen mal aggressiver zu Werke gehen, aber ich glaube kaum, daß man sowas als Standard bringen sollte auf den Micros.

      Erstmal schwächere Gegner, die oft folden, in Position angreifen, z. B. .