Erfahrungen zum Verharren bei einer bestimmten BR-Höhe

    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      Moin Moin,
      vorweg möchte ich sagen, dass das hier kein wein-thread ist oder ähnliches. also nicht gleich rummeckern, weil schon wieder eine micro-spieler nicht weiterkommt :P ...

      mein problem ist momentan, dass ich seit ca. 8.000 händen im mittel IMMER bei ~100-120$ verharre. und ich hab keine Ahnung, woran es liegt. die ersten 15.000 hände haben geglättet eine kurve nach oben ergeben und ab dann war schluss und das ganze wechselte in eine sinus-ähnliche kurve, die mal runtergeht bis 95 und wieder hoch bis 120.

      versuche bisher:
      - aggressiver spielen
      - tighter spielen
      - geprüft ob ich vielleicht auf scared money sitz - negativ
      - zeiten und gefühlszustände in denen ich spiele variiert

      natürlich:
      - videos geschaut
      - tutorials gelesen
      - hände gepostet


      Analyse: die starken downs teilweise kommen von so sachen wie lower fullhouse, oder flush gegen fullhouse, oder in vierling mit drilling gerannt. selten obverplaye ich TPTK...

      ich ärger mich nur langsam etwas und wollte fragen, ob jemand ähnliches erlebt hat und vielleicht noch einen rat weiß... :/
  • 27 Antworten
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      Erlebt auf jeden fall.
      Rat: weiterspielen besser werden und wenn du nach 30k händen immer noch nicht weiter up bist dann mal mehr gedanken machen 8k sind echt net viel und absolut standart.
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      vielleicht sollte ich dazuschreiben, dass es natürlich NL 5 is ;) .. auf pokerstars.. (nicht, dass ich das jetzt schlecht machen will oder nach dem motto:"da gewinnt doch bitte jeder?!" ... nur so zur info)

      aber ja.. vielleicht waren die ersten 15.000 hände ja auch nur "glück".. sieht aber statistisch jetzt doch sehr merkwürdig aus..
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.800
      vielleicht n level zu weit gedacht gegen die vollhonks?
    • alexanderhirth
      alexanderhirth
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 2.353
      Original von LilRazoroder in vierling mit drilling gerannt
      Das zeigst du mir mal ;)

      Wie bereits gesagt wurde: Weiterhin A-Game spielen und dann in ein paar k Händen weiterschauen - das wird schon ;)
    • nadines1986
      nadines1986
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 176
      BE-Phasen über 10K Hände sind bei mir Standard und kommen alle 20K bis 30K Hände vor.

      Aber dann kommen auch wieder Phasen mit 20 BB / 100 über 10K Hände... .

      Brauchst Dir keine Gedanken machen, einfach weiter A-Game spielen, dann geht es auch wieder nach oben.
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      Original von alexanderhirth
      Original von LilRazoroder in vierling mit drilling gerannt
      Das zeigst du mir mal ;)
      (...)
      ok ;) das war eine hyperbel... aber ca. 6x in fullhouse und 4x straight etc. ;P
    • Mc8
      Mc8
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2008 Beiträge: 7.697
      bei mir gings 120 000 Hände nach oben und seit 45k auf einer Stelle --> also einfach mal mehr spielen
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      hmm.. wieder zig hände gespielt.. unverändert ^^ ... :P ABER ich habe die swings reduziert... d.h. es ist stetiger .. aber halt leider immer noch bei 110$ :D
    • Xenomystus
      Xenomystus
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 4.040
      Zum einen kann das einfach daran liegen, dass du nicht gut genug bist(was auf NL5 ja schon anzuzweifeln ist..) oder etwas zu wenig Glück hast, zum anderen ist da meiner Meinung auch häufig eine Art von Tilt im Spiel, wenn man in einer Session up ist, darf man nicht nachlässig werden und dann irgendwelche Calls von wegen "ach egal bin ja up die Session da kann ich mir das ruhig mal angucken auch wenn ich wahrscheinlich wohl hinten bin.." sondern halt immer A-Game spielen..
      Aber Allgmein: 8k Hände sind praktisch nichts... dass muss gar nichts heissen wenn man auf 8k Hände breakeven ist..
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      GENAU das hab ich gemerkt.. hab ich mal was gewonnen verlasse ich die tighte line und calle mal A8s aus UTG.. nach dem motto "naja.. die 5 cent.. egal" ... da arbeite ich aber schon aktiv dran ^^
    • aNDioS
      aNDioS
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2006 Beiträge: 2.368
      Original von LilRazor
      Original von alexanderhirth
      Original von LilRazoroder in vierling mit drilling gerannt
      Das zeigst du mir mal ;)
      (...)
      ok ;) das war eine hyperbel... aber ca. 6x in fullhouse und 4x straight etc. ;P
      easy
      board 888xx
      villain 8x hero irgendwas, maybe A high aber kein x vom board :)
    • bernie0303
      bernie0303
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 3.416
      Original von Xenomystus
      "ach egal bin ja up die Session da kann ich mir das ruhig mal angucken auch wenn ich wahrscheinlich wohl hinten bin.."
      hups, das bin ja ich :D
      "3BB call ich halt, wayne?" dann treff ich vlt noch, und lieg trotzdem hinten.
      edit: "gegen die paar BB von villian geh ich broke mit der hand"... vermutlich der grund, wieso die SSS funktioniert :D

      najo razor, mir gehts grad ähnlich. hast vlt skype/icq/msn/ooVoo zwecks u2u coaching (sofern du bock hast)?
      spiel selbst hauptsächlich NL5 auf stars, aber bankroll technisch ists auch sehr swingy.
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      mit headset siehts schwierig aus.. meine gamer-karriere ist seit jahren vorbei und das ding mehr als im popo. also wenn kann ich dir nur ICQ/MSN anbieten...ich hab momentan auch noch prüfungen bis zum 25. aber danach denke ich können wir gerne mal was starten...

      gestern hätte ich theoretisch 2 stacks up gemacht... aber ich musste ja mit top und bottom 2-pair pushen :D also nur ein stack... aber ok..
    • bernie0303
      bernie0303
      Bronze
      Dabei seit: 30.09.2008 Beiträge: 3.416
      kein ding, dann schreiben wir halt :P

      ich geb dir mal meine icq-nummer: 301657052
    • MilesD
      MilesD
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 28
      Grade auf den Micros hast du viele Spieler am Tisch die einfach mal in den Pot einsteigen egal ob "raised" oder nicht und du bist zu häufig in einem Pot mit 3 oder deutlich mehr Spielern.
      Die Einsätze sind einfach zu gering um jemanden abzuschrecken, d.h. spiel vielleicht noch ein bißchen tighter oder zumindest exakt so tight wie das Chart aussagt, spiele sehr agressiv und bluffen kannste ganz lassen :)
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      es geht bergauf *tanz tanz* :D
    • ameisenmann
      ameisenmann
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2007 Beiträge: 2.787
      mache ich auf party auch grad durch. bin gut von 50$ auf 120$ hoch gekommen und seit 10k händen runter auf 90$, bissl tilt war auch dabei.
      waren aber auch ein haufen suckouts dabei, wo ich mit 1-2 outern besiegt wurde. oder halt ich AK, midstack AQ preflop und ich verliere fast regelmäßig...
      mit PPs hab ich am flop ewig kein set mehr gesehen und musste auch oft toppaare auf hardcoreaction aufgeben...
      man zweifelt schon bissl an sich, wenns lange gut rauf geht und danach nur noch mies...
    • DeinChef
      DeinChef
      Black
      Dabei seit: 26.09.2007 Beiträge: 4.614
      bin im januar an 2 tagen (was 8k händen entsprochen hat) 18 stacks down gewesen. also nich aufregen.
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      und wieder 2 stacks down /o\
    • 1
    • 2