Verzweifelter Mathe Student!

    • stifflers
      stifflers
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 28
      Ich studiere Mathematik und bin aber anscheinend dennoch zu blöd fürs Pokern!
      hab mir die 50$+100 von Mansion geholt und bin jetzt auf 0.1/0.2 schon gute 15$ down. Das ist kein Swing sondern ich mach etwas falsch!!!!
      Hab kein elephant damit ichs auswerten kann, aber dennoch die einsteiger artikel verinnerlicht!

      Bin verzweifelt würde wirklich gerne eine Pokerkarriere anfangen aber so wird das nichts! Was tun? Einsteigerartikel wieder und wieder lesen?!, mit Bronze weitermachen?! Limit absteigen?!

      wäre um jede Hilfe dankbar!
  • 29 Antworten
    • sani1337
      sani1337
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 320
      15 dollar entsprechen 75 BB, das muss nicht viel heißen..

      alle einsteiger/bronze artikel gelesen und verstanden?
      poste mal hände in die entsprechenden foren, bei denen du dir ned sicher bist ob du richtig spielst

      den elephanten brauchst du nicht um 0.1/0.2 zu schlagen

      limit würd ich nicht absteigen, sondern eher probieren gut zu spielen



      nur weil du mathe studierst, bist du desswegen kein guter pokerspieler ;)

      aber der typische mathematiker hat natürlich die besten grundvoraussetzungen:
      intelligenz, geduld, die fähigkeit ein problem zu analysieren
      (ok.. gebs zu, bin auch mathematiker ;) )
    • stifflers
      stifflers
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 28
      ich hab mich an die bronze artikel noch nicht rangewagt weil es geheissen hat das einsteiger für die ersten limits genügt um positiv zu spielen!

      wie kann ich hände ohne elephant posten?! dachte das geht nur mit dem?

      mfg
    • sani1337
      sani1337
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 320
      hier wird alles erklärt, und es gibt links zu handconvertern

      dass die einsteigerartikel reichen stimmt wahrscheinlich
      sich die bronze aber mal anzuschaun schadet auf keinen fall..

      ahja und videos anschaun :)
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      also bronze auf jeden fall verinnerlichen...das sind so die überhaupt wichtigsten artikel der ganzen strategiesektion glaub ich :P und dann hände posten, hände posten...
      und ich halte 75BB bei einem anfänger nicht für einen down sondern für leaks...also arbeite an dir, das klappt ;) ich hatteauch so meien anlaufschwierigkeiten
    • hiiaka
      hiiaka
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2007 Beiträge: 788
      Original von stifflers
      ich hab mich an die bronze artikel noch nicht rangewagt weil es geheissen hat das einsteiger für die ersten limits genügt um positiv zu spielen!

      wie kann ich hände ohne elephant posten?! dachte das geht nur mit dem?

      mfg
      immer alles lesen was man in die hände bekommt ..ganz egal welches limit man spielt
    • Doninhas
      Doninhas
      Bronze
      Dabei seit: 18.08.2007 Beiträge: 629
      Hi,

      also 75BB sind noch ganz gut, darum ja auch der 300BB Puffer ;)

      Bronze würde ich mir auf jeden Fall alle Artikel mal durchlesen. ZB Der Artikel Standardzüge geg. 1 Gegner bringt dir gut und gerne ein paar BB mehr. Und auch Odds und Outs sind unerlässlich.

      Nach dem Bronzechart solltest du aber noch nicht spielen. Ich bin mit 5k Händen umgestiegen, im Nachhinein hab ich aber gehört, dass man das lieber erst nach mehreren 10k Händen macht und sogar bis .25/5$ noch locker nach dem anderen Chart spielen.

      Aber trotzdem, Kopf hoch und immer am Ball bleiben. Hände bewerten ist lassen. Das und die Bronzeartikel werden dich auf jeden Fall auf dem richtigen Weg halten.

      Und wg deinen 75BB: Als Mathestudent solltest du Varianz und sowas ja kennen. Poker ist immer langfristig. Alles lass dich nicht entmutigen!
    • sani1337
      sani1337
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 320
      bronze-chart auf 0.1/0.2 is unnötig
      da reicht shc völlig aus, und bringe einen nicht in schwierige postflop entscheidungen
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      bronzechart so früh wie möglich anwenden imo...so schnells geht...der andere is einfach nur kacke...
    • stifflers
      stifflers
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 28
      hab mal ne frage was tun
      hab tt im bb
      dann kommt raise, dann 3bet

      call?! raise?!

      call oder?! und wenn dann am flop overcards + bet kommt fold oder?
    • sani1337
      sani1337
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 320
      hier wird alles genau erklärt
    • stifflers
      stifflers
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 28
      bin jetzt gesamt 18$ down, sollt ich limit absteigen?! also auf 0.05/0.1??!?!

      oder weiter auf 0.1/0.2 durchbeissen?!

      mfg
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.389
      hast du jetzt 32$ (die 100$ haste ja noch nicht oder?)

      dann würd ich auf 0.05/0.1 absteigen

      und Hände analysieren / posten ned vergessen, also generell mehr Zeit mit Theorie vor und nach den Sessions verbringen
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      Original von stifflers
      bin jetzt gesamt 18$ down, sollt ich limit absteigen?! also auf 0.05/0.1??!?!

      oder weiter auf 0.1/0.2 durchbeissen?!

      mfg
      erstmal lesen, dann spielen ... so wie du das machst wird das nix ... und dann Hände im Handbewertungsforum posten ....

      wenn du allerdings erst spielst gehste broke und dann lesen bringt nicht viel :D ...
    • stifflers
      stifflers
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 28
      hab alle einsteiger durch und glaube verstanden....
      bronze hab ich nocht nicht alle durch aber am arbeiten.
      ich lese und lerne und schaue ja videos =)
      das steht nämlich nicht im BRM-Artikel ob man absteigen sollte!
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.389
      doch, steht drin:

      Für das höchste Limit, das du aktuell spielst, solltest du immer mindestens 300 Big Bets zur Verfügung haben. 300 ist hierbei die unterste Grenze, die du auf keinen Fall unterschreiten darfst. Willst du auf Nummer sicher gehen, dann setze die Grenze höher an.

      Daher gilt:

      Hast du nur noch 300 oder weniger Big Bets des nächstkleineren Limits, musst du im Limit absteigen.
      Hast du 300 oder mehr Big Bets des nächstgrößeren Limits, kannst du im Limit aufsteigen. Nicht früher und 300 ist die unterste Grenze, die du nicht unterschreiten solltest.


      also müsstest du spätestens bei 30$ Bankroll auf 0.05/0.1 absteigen
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.402
      man sollte ALLE artikel so schnell wie möglich lesen, gleiches gilt für videos. spielen ist total wayne am anfang. das wichtigste ist soviel wissen wie möglich in sich aufzusaugen.
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.238
      Original von sani1337
      aber der typische mathematiker hat natürlich die besten grundvoraussetzungen:
      intelligenz, geduld, die fähigkeit ein problem zu analysieren
      (ok.. gebs zu, bin auch mathematiker ;) )

      .... dann guck dir erst die Maschinenbauer an, höhö :P


      @OP, kann mich dem Gesagten nur anschließen, viel lesen, lesen, lesen, videos gucken.... gibt doch auch ne testversion von HM PT3 (oder nicht?) evtl damit Hände nochmal anschauen und ins Forum posten.
    • Geltix
      Geltix
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2006 Beiträge: 179
      wie watt? was gegen maschis? :D
      ... hab meine ersten 50$ auch verdonkt, 2 monate pause gemacht und bin jetzt auf stars ganz gut dabei ... klausuren müssen nur noch weg, dann gehts weiter mitm zocken ;)
    • ilja
      ilja
      Black
      Dabei seit: 20.06.2006 Beiträge: 4.238
      Original von Geltix
      wie watt? was gegen maschis? :D
      nö, war keine ironie, bin selber einer :)
    • 1
    • 2