Poker und Beziehung

    • nukularR
      nukularR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 52
      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren wie ihr das alles unter einen Hut bekommt - Pokern und die Freundin/Frau. Ich bin zwar immer noch Anfänger, spiele aber mit voller Leidenschaft, aber aus meiner Sicht auch nicht übermäßig viel(jeden bis jeden zweiten Abend 2-4 SnG's). Das sieht meine Freundin natürlich ganz anders und es fängt langsam an die ersten Probleme zu geben. Natürlich auch weil ich mich in den Momenten wo ich mich nicht am PC befinde, mit Pokerbüchern beschäftige.

      wie habt ihr das mit euren Partnerinnen geregelt? gibts bei euch feste Tage oder Zeiten an denen ihr pokert oder wie läuft das bei euch?

      Gruß
  • 108 Antworten
    • Voggel
      Voggel
      Silber
      Dabei seit: 12.09.2005 Beiträge: 2.086
      2-4 SnGs? die soll sich ma nich beklagen... is halt n hobby. Meine Ex hats immer gut akzeptiert, bis sie abgehauen is ;-) nee nur spaß.. gab eg nie Probleme deswegen... musst dich halt trotzdem noch um sie kümmern und dein richtiges Leben sollte immer im vordergrund stehen...
    • QueenKing
      QueenKing
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2007 Beiträge: 21
      wenn du pokerts während deine Freundin bei dir ist würd i mir mal gedanken machen ...
    • kloputzer7
      kloputzer7
      Black
      Dabei seit: 01.04.2006 Beiträge: 662
      wenn du beim pokern etwas erreichen will, muss auch dein umfeld zu 100% stimmen! sprich daher mit deiner frau darüber, das du mit pokern erreichen kannst und willst.

      meine freundin z.b. weiss, dass ich pokern nicht bloss als hobby - dem sie wohl meist vorgehen würde - betrachte, sondern v.a. als arbeit und einnahmequelle, die nun mal eine gewisse zeit in anspruch nimmt.
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Queen mal en Tipp, vielleicht wohnen die beiden ja zusammen. Wenn nicht, solltest du das Pokern wirklich sein lassen solange deine Freundin bei dir ist, muss für sie ja so spannend sein wie für mich ein gemeinsamer Germanys-next-Topmodel-Abend mit meiner Freundin.
      Naja, lass dir dein Hobby nicht verbieten aber geh ihr damit auch nicht aufen Sack.

      Und solange du als Anfänger 2-4 SnGs am Abend spielst, ist das ganze für dich wohl noch keine große Einnahmequelle, deshalb würde ich persönlich dir davon abraten das Ganze deiner Freundin als zukunftsorientierte Verdienstmöglichkeit anzupreisen, damit setzt du dich selber nur unter druck.
    • TimTolle
      TimTolle
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 1.160
      kommt etwas darauf an, warum du spielst.

      spielst du rein aus spaß, ist das ein hobby (wie fußballspielen auch). das sollte dann aber nicht so ausarten, dass du jeden tag nach der arbeit 3-4 stunden spielst. mach deiner freundin klar, dass es ein hobby ist, dass dir spaß macht und vereinbart vllt. feste tage dafür. wenn sie das auch nicht duldet, wirds komplizierter.

      spielst du, um geld zu verdienen, liegt es auf der hand, dass du zeit investieren musst. das wird sie aber nur verstehen, wenn ein vernünftiger gewinn schon jetzt rausspringt (mind. $10-$20/h). sonst wird sie es als unsinn und nicht lohnend einstufen. zusätzlich muss dann etwas auf das bankkonto fließen. dass man den gewinn nur dafür nutzt, um um höhere limits zu zocken, erscheint manchen völlig unlogisch (man könnte ja alles wieder verlieren).

      spielst du jetzt aus spaß mit der absicht in 1-2 jahren gutes geld damit zu verdienen, kannst du nur versuchen, ihr sachen wie BRM/Fische usw. zu erklären.

      für viele ist poker immer noch zu sehr klischee behaftet. denen kann man 100mal versuchen zu erklären, warum man damit geld verdienen kann und wie sich die dynamik dahinter verhält. für manche ist poker = glückspiel, zocken, geldverlieren, spinnerei.

      auf keinen fall darf aber eine gesunde beziehung schaden nehmen. wenn sie es nicht versteht oder akzeptiert, solltest du in erwägung ziehen, nicht mehr zu spielen, wenn dir etwas an der beziehung gelegen ist.

      edit: achja eines noch: lass dich nicht auf diskussionen ein wie "wie läufts?", "wieviel hast du heute gewonnen". wenn überhaupt, nimm mind. 1 monat für BR-Aussagen. und versuch nicht auf krampf jede session zu gewinnen, um ihr zu sagen: ich hab in den letzten 2 stunden X$ gewonnen - das geht nach hinten los.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      ich geb dir einen Tipp:
      Die Freundin ist wichtiger ;)
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Wenn man ehrlich ist kann man auch nicht von der Hand weisen das es gefährliche Downphasen im Poker gibt, wenn man mit diesen nicht klar kommt und dann vielleicht sogar noch für 1-2 Monate das Geld ausbleibt, ist es ja sehr wohl verständlich das sich andere sorgen machen. Deshalb ist Pokern und eine Familie sicherlich ein schwieriges Unterfangen, aber alles ist möglich.

      P.s. Die Freundin ist vielleicht wichtiger als Pokern, aber man kann von ihr ja toleranz gegnüber der eigenen Interessen erwarten, solange es einen selber und/oder Sie nicht zerstört.
    • nukularR
      nukularR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 52
      danke für die schnellen antworten!!!

      mal noch kurz zu mir, bin 30 und gehe einer geregelten Arbeit nach ;-) und wohne mit meiner freundin zusammen. was bedeutet das ich gegen 18:00uhr nach hause komme, bissl mit ihr quatsche, dann essen wir zusammen und gegen 20:00Uhr setz ich mich dann an den PC. wenn ich schreibe das ich 2-4SnG's spiele, dann meine ich damit nacheinander, maximal 2 parallel, verlier sonst den überblick(noch!) naja und das kann dann je nach erfolg bis 23:30Uhr und apäter dauern und meine kleine geht um diese zeit ins bett.

      Mein primäres ziel momentan ist es mein Pokerspiel zu verbessern, deswegen lese ich viele Artikel, bücher und schaue viele Videos, was auch gleichzeitig das nächste Problem ist, das wenn ich mal nicht spiele, ich mich versuche im pokern weiterzubilden und dadurch wieder wenig zeit für sie habe.

      Natürlich ist mir meine Freundin wichtiger, nur weiß ich momentan noch nicht wohin ich mit Poker treibe, ich habe das gefühl(auch wenn die Erfolge momentan noch klein sind) das sich mein Pokerspiel verbessert hat und ich damit einen netten kleinen Nebenverdienst haben könnte!

      wer von euch führt denn eine Beziehung/Ehe und wieviel Stunden spielt ihr?
    • Kellerlanplayer
      Kellerlanplayer
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2006 Beiträge: 18.529
      Es gibt hier 2 Regeln:
      Bist du Winningplayer = Freundin wichtiger,

      wenn nicht, hör ja nicht auf zu pokern :D


      Ne mal im ernst, wenn ihr nicht zusammen wohnt, dann ist das gar nicht mal so gut, wenn du, wenn sie da ist pokerst...
    • rabschi
      rabschi
      Global
      Dabei seit: 05.02.2007 Beiträge: 225
      genau das gleiche hatte ich auch...ich hab anfangs auch wirklich sehr viel zeit mit pokern und büchern etc. verbracht bis dann die ersten eigenartigen kommentare kamen.Ich habe meiner Partnerin einfach gesagt das es nunmal ein hobby ist von mir und das sie es akzeptieren soll. Mittlerweile sind auch die ersten guten erfolge zu verzeichnen und nun weiss sie warum ich mich damit beschäftige so ausgiebig. Du musst ihr das halt gut erklären und verständlich machen :)

      Allerdings finde ich ist es generell so das man in einer beziehung halt viel akzeptieren und dulden sollte wenns um die interessen des anderen geht. Ansonsten funktioniert es longterm mit sicherheit nicht.

      Andererseits darfst es natürlich auch nicht übertreiben und zum nerd mutieren. Das musst du halt balancen mit deiner freundin :)
      Also ich spiele fast jeden Tag meine 1000 Hände und das wars dann. Das gehört halt auch zu meinem Tag dazu und das hat meine Partnerin einglück akzeptiert mittlerweile.

      In dem Sinne...
      Freundin>Poker
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      ich find dein alltag so wie du ihn beschrieben hast auch ziemlich übel, du kommst nach hause, verbringst 2h inkl. essen, essen machen, kurz entstpannen nach der arbeit mit deiner freundin und den rest deiner freien zeit vor dem pc. da wird es nur eine frage der zeit sein, bis es richtig ärger gibt.

      setzt dir lieber ein zeitlimit, evtl. wäre auch ein umstieg auf cashgame für dich gut, da man da die zeit besser einteilen kann und nicht "zuende" spielen muss. spiel max. 1h am tag poker oder am we. wenn du mal alleine zu hause bist oder spiel, wenn deine kleine schon im bett ist (aber auch nicht jeden tag).
      würd ich jedenfalls an deiner stelle machen.
    • dwdb
      dwdb
      Black
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.748
      Original von NoSekiller
      ich geb dir einen Tipp:
      Die Freundin ist wichtiger ;)
      Trotzdem sollte man sich frei entfalten können und seinen Hobbies nachgehen. Man muss halt immer einen guten Mittelweg finden...
    • nukularR
      nukularR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 52
      @kloputzer
      du hast vollkommen recht, ich sollte mich heute abend mal mit ihr hinsetzen und mal ausgiebig mit ihr darüber reden!

      @kalzino & timtolle
      stimmt schon, nur muss ich halt zeit investieren um mein Spiel zu verbessern, klar ist es momentan noch nix lukratives, aber was nicht ist kann noch werden.
      sagen wir mal so, sie ist nicht ganz abgeneigt, nachdem sie gesehen hat das ich auf 888 bei 2 kleinen turnieren 1300$ geholt hab, war sie das erste mal nicht mehr so skeptisch...(hielt bloß leider nicht sehr lange an!)

      @rabschi
      du hast recht! das beste ist wohl eine regelung zu finden, damit beide wissen worauf sie sich einlassen. vielleicht sowas wie 2 tage in der woche poker und der sonntag abend!

      @moky2006
      CashGame is nix für mich, aber die idee ist auch gut, z.b. nur noch 1-2 SnG pro abend und 2-3 pokerfreie tage in der woche...man das wird hart, aber ich will auch nicht meine beziehung gefährden
    • STYLE51
      STYLE51
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2007 Beiträge: 1.870
      ich bin 24 und wohne auch mit meiner freundin zusammen und ich arbeite 9 stunden am tag. wenn ich nach haus komme setze ich mich meist nach dem essen an den laptop oder pc. ich schätz meine wöchentliche spielzeit auf ca. 30-40 std.

      d.h. an werktagen meist ~4 std und am wochenende demenstrechend mehr.

      für meine freundin ist das natürlich oft nicht so toll, aber ehrlich gesagt is mir das
      geld im moment wichtiger als zeit beim kuscheln auf der couch zu verbringen. das kann ich machen wenn ich rentner bin :D . wobei es wohl nicht so extrem ist wie es klingt, wir verbringen auch viel zeit zusammen.

      ausserdem, wenn es dein hobby ist dann ist es halt dein hobby. ich quatsch meiner freundin auch nich rein wieviel zeit sie in ihre hobbies zu stecken hat, und sie verdient mit ihrer scheiss wassergymnastik keine vierstelligen eurobeträge im monat.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von dwdb
      Original von NoSekiller
      ich geb dir einen Tipp:
      Die Freundin ist wichtiger ;)
      Trotzdem sollte man sich frei entfalten können und seinen Hobbies nachgehen. Man muss halt immer einen guten Mittelweg finden...
      dem wollte ich auch nicht widersprechen ;)
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.100
      ab ins bbv .. da gibts bessere antworten .. ;)


      naja wie schon gesagt, imo is freundin noch wichtiger .. aber wenn du dann histakes winnningplayer bist, kann man sich liebe im vipshop bei stars kaufen .. also spiel imo nicht poker, wenn deine freundin da is ..
    • EriscHgcrFU
      EriscHgcrFU
      Global
      Dabei seit: 23.01.2009 Beiträge: 10.321
      Original von nukularR
      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren wie ihr das alles unter einen Hut bekommt - Pokern und die Freundin/Frau. Ich bin zwar immer noch Anfänger, spiele aber mit voller Leidenschaft, aber aus meiner Sicht auch nicht übermäßig viel(jeden bis jeden zweiten Abend 2-4 SnG's). Das sieht meine Freundin natürlich ganz anders und es fängt langsam an die ersten Probleme zu geben. Natürlich auch weil ich mich in den Momenten wo ich mich nicht am PC befinde, mit Pokerbüchern beschäftige.

      wie habt ihr das mit euren Partnerinnen geregelt? gibts bei euch feste Tage oder Zeiten an denen ihr pokert oder wie läuft das bei euch?

      Gruß
      also meine freundin is mir da eundeutig wichtiger Oo ..
    • nukularR
      nukularR
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2008 Beiträge: 52
      Original von EriscHgcrFU
      Original von nukularR
      Hallo zusammen,

      mich würde mal interessieren wie ihr das alles unter einen Hut bekommt - Pokern und die Freundin/Frau. Ich bin zwar immer noch Anfänger, spiele aber mit voller Leidenschaft, aber aus meiner Sicht auch nicht übermäßig viel(jeden bis jeden zweiten Abend 2-4 SnG's). Das sieht meine Freundin natürlich ganz anders und es fängt langsam an die ersten Probleme zu geben. Natürlich auch weil ich mich in den Momenten wo ich mich nicht am PC befinde, mit Pokerbüchern beschäftige.

      wie habt ihr das mit euren Partnerinnen geregelt? gibts bei euch feste Tage oder Zeiten an denen ihr pokert oder wie läuft das bei euch?

      Gruß
      also meine freundin is mir da eundeutig wichtiger Oo ..
      das beantwortet meine frage nicht, vielmehr würde mich interessieren wie du/ihr das geregelt habt!?


      Original von pokahface
      ab ins bbv .. da gibts bessere antworten .. ;)


      naja wie schon gesagt, imo is freundin noch wichtiger .. aber wenn du dann histakes winnningplayer bist, kann man sich liebe im vipshop bei stars kaufen .. also spiel imo nicht poker, wenn deine freundin da is ..
      :D


      @style51
      das finde ich schon fast zu krass, aber wenn du natürlich ordentlich cashst, hat sie bestimmt auch was davon ;-)
      ich will ja meinen anderen hobbies auch weiterhin nachgehen, ein leben das ausschließlich aus arbeit und poker besteht wäre auch nix für mich!
    • chefko
      chefko
      Global
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 7.985
      wenn sie dich jetzt in so jungen jahren nicht dein hobby ausleben lässt, wie wirds dann später? finde einen kompromis, der für beide ok ist, wenn das nicht geht mach dir gedanken um eure zukunkt (nicht wegen poker sondern wegen deiner freiheit :p )...