partypoker eincashen und sofort wieder auscashen

    • c0ma
      c0ma
      Bronze
      Dabei seit: 23.05.2007 Beiträge: 706
      jo also ein teil meiner br liegt auf partypoker jetzt will ich aber von titan auf mein bankkonto auscashen und der beste weg is imo von titan->neteller->party->moneybookers

      macht party da jetzt stress von wegen ich muss so und soviel punkte erspielen ...wenn ich das sofort wieder auscashe der restliche teil meiner br bleibt ja drauf liegen geht nur um das geld von titan
  • 4 Antworten
    • gmido
      gmido
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2007 Beiträge: 406
      Eigentlich heißt es ja immer, dass man xx% (waren es 15%???) in Punkten erspielen muss. Aber ich hab schon öfter Geld eingecasht und sofort wieder ausgecasht (z.B. heute).
      Ich denke mal solange du vorher dort gespielt hast, gibt es da keine Probleme. So zumindest bei mir...
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Ein-, zweimal wird es wohl gehen, aber dann musst du die Punkte erspielen. Dein letzter Moneybookers-Deposit darf übrigens auch nur max. 6 Monate zurückliegen, sonst geht es auch nicht.
    • Zw3rG
      Zw3rG
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 4.170
      noch eine frage:
      ich hab vor 2 tagen per moneybookers eingecasht bei partypoker

      kann ich jetzt meine komplette bankroll auf moneybookers auscashen wenn ich 15% der einzahlsumme in partypoints erspielt hab?

      der großteil meiner bankroll wurde vor 2 wochen per neteller eingezahlt, kann ich trotzdem alles auf moneybookers auszahlen lassen?

      weil ich muss bei Neteller $ -> Bankkonto: $10 + 1,9% Auszahlungssumme (Umrechnungsgebühren)
      und bei MB$ nur -> Bankkonto€: 2,50$ + 0,95% der Auszahlungssumme (Umrechnungsgebühren) zahlen
    • garten309
      garten309
      SuperModerator
      SuperModerator
      Dabei seit: 02.07.2006 Beiträge: 12.097
      Ja, das sollte ohne Probleme gehen.