Mietwagen für Amerika

    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.707
      hey

      ich suche einen Mietwagen für Amerika für Mai


      es gibt ja unendlich viele seiten mit sehr großem Angebot, deswegen meine frage:


      hat jemand irgendwo besonders gute Erfahrung gemacht oder weiß wo es _deutlich preisleistungsstärker ist als der rest o.ä.?
  • 13 Antworten
    • kingduff
      kingduff
      Bronze
      Dabei seit: 10.10.2006 Beiträge: 852
      Mir wurde gesagt, dass man auf jeden Fall von zu Hause aus buchen soll, nicht erst vor Ort. Bei mir war damals Dertour am günstigten. Der Haken dabei war allerdings, dass man erst nach der Buchung erfahren hat, welche Mietwagenfirma nun das Auto verleiht. Unseres war dann von Thrifty und es gab keinerlei Probleme.
    • Flowbo
      Flowbo
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 1.208
      hab letztes jahr über Alamo gemietet..war im vergleich günstiger zu anderen anbietern..service,auto war alles gut..
    • toto1962s
      toto1962s
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2008 Beiträge: 962
      Original von KevinhoStar
      hey

      ich suche einen Mietwagen für Amerika für Mai


      es gibt ja unendlich viele seiten mit sehr großem Angebot, deswegen meine frage:


      hat jemand irgendwo besonders gute Erfahrung gemacht oder weiß wo es _deutlich preisleistungsstärker ist als der rest o.ä.?
      hallo, eine frage, machst du öfter urlaub brauchst du öfter mietautos? dann melde dich doch bitte mal bei mir über email an
      thommy4fc@hotmail.de
      ich arbeite in einem vertrieb, wo z.b. über 3000 online shops angeschlossen sind, weiter ein reiseportal und mietservice für auto.
      bei interesse aller user gern eine mail an mich

      grüße thommy
    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Nen bisschen mehr Infos wären schon nett.

      1.) Fahrer über 25?

      2.) Kreditkarte vorhanden?

      3.) noch wichtiger: Bietet die Kreditkarte Kaskoversicherungsschutz?

      Wenn alles mit Ja beantwortet wurde, auf jeden Fall in den USA direkt buchen, kannste auch im Vorraus übers Internet machen.
    • GWCValley
      GWCValley
      Bronze
      Dabei seit: 14.08.2006 Beiträge: 523
      meine erfahrung is dass avis vor ort mit abstand das billigste is
      kein u25 aufschlag, keine meilenbegrenzung und die woche in nem mittelklassewagen rund 180$
    • superstar84
      superstar84
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2006 Beiträge: 1.925
      Valley: Stimmt, nur sind die Preise ohne Kaskoversicherung angegeben ;)

      Wenn man die nicht hat über seine CC dann kann man locker nochmal 50% auf den Preis draufrechnen.
    • t0mmy84
      t0mmy84
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 120
      bin auch vor 2 jahren durch halb aberika mit einem mietwagen gefahren

      hatten ALAMO genommen hatten supper SUV dort (konnten wir in New york sogar selbst raussuchen)

      und kurz vor ende der abgabe hab ich ihn sogar noch in amish county (bei washington) totalschaden gefahren :-(

      war aber kein problem bin zum alamo schalter gegangen und hab alles geregelt und war kein problem
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.707
      1) wir sind leider beide genau 24 ^^
      den aufschlag habe ich bisher überall mit $25 pro fahrer pro tag gelesen, was ziemlich übel ist bei fast 4 wochen auto mieten

      2) ja

      3) wie krieg ich das raus? habe mehrere kreditkarten, weiß es bei keiner



      ich hatte vor es vorher (also eigtl schon jetzt die wochen) von hier aus über eine deutsche seite zu buchen, es müsste schon ein enormer preisunterschied sein dass ich das in den USA direkt buche (in USA direkt und im vorraus übers internet widerspricht sich aber?!)
    • Can2007
      Can2007
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 2.491
      Meine Erfahrung nach 17/18 carbookings in US in den letzten Jahren.

      Alamo Superpremium Paket incl. aller fahrer , Versicherungen, Fuel usw .>>> All...........mit unter 25 weiss ich aus dem stehgreif nicht, aber auch bei ner Zuzahlung sollte Preis Leistung noch ok sein.( kann aber auch drin sein)

      Buchen über DER /NEcker/ jedes Reisebüro/online.
      Vor Ort nix mehr aufschwatzen lassen ( seit neuestem zb. Roadservice)

      Enjoy!!
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      http://www.dollar.com/
    • fu25
      fu25
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 186
      bin auch vor 2 jahren durch halb aberika mit einem mietwagen gefahren

      hatten ALAMO genommen hatten supper SUV dort (konnten wir in New york sogar selbst raussuchen)

      und kurz vor ende der abgabe hab ich ihn sogar noch in amish county (bei washington) totalschaden gefahren :-(

      war aber kein problem bin zum alamo schalter gegangen und hab alles geregelt und war kein problem



      Ähnliche Erfahrung habe ich auch gemacht, daher kann ich Alamo empfehlen.
    • Mirigom
      Mirigom
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2006 Beiträge: 2.021
      Ich kann dir nur das buchen über adac nahe legen. da ist die versicherung mit drin (und die kan richtig teuer sein...) und die preise sind so viel günstiger das geht garnicht..
      Beispiel 3 Tage Orlando ---> Miami spontan vor ort gebucht und soviel bezahlt wie später für Flagstaff (Sedona, Grand Canyon)---> 66 --> Vegas---->LA----> an der Küste lang nach SF (über Santa Cruz, Santa Barbara, Monerey und abstecher zu diesen redwood bäumen oder so usw usw) ich weiß garnicht genau wie lang das war in Sf hatten wir das auto auch noch 1-2 tage also sagen wir mal ca 12 Tage. Und das beste kommt noch das 2te Auto war größer und insgesammt besser als das erste....

      Und an der Region lag es auch nicht. in orlando vorher für einen Tag nen Wagen im Hotelzimmer gebucht (die hertz station war 50 meter entfehrnt) und es war spottbillig. In Flagstaff haben wir probiert den Wagen schon am Abend vorher zu holen weil wir morgends früh los wollten aber für 1/3 Aufschlag der gesammten Reisestrecke haben wir doch lieber gewartet...

      Achso und nen paar tips zum tanken. Sag nur du tankst selber voll wenn du dir sicher bist das es da wo du den wagen abgeben willst auch ne tankstelle ist. wenn du dann nämlich nicht volltankst wird es richtig teuer. (und an flughäfen und bahnhöfen gibts irgendwiie grundsätzlich keine tankstellen) dann lieber die paar cent mmehr bezahlen und sagen man gibt ihn leer ab und spart sich den stress mit dem suchen.

      Wenn du in entlegendere Gegenden fährst mach dich dadrauf gefasst das die sprittpreise doppelt bis dreifach so hoch sind, denn wenn man da wieder weg oder durch will muss man tanken und das wissen die und nutzen sie auch aus ( ok die Anlieferung wird auch teurer sein aber soviel glaube ich ihnen nicht^^ gilt übrigends auch für den highway entlang der küste zwischen LA und SF, da ist kilometer weit nichts außer vieleicht mal nen Zeltplatz oder nen vereinzeltes Hotel)
    • PHCruiser
      PHCruiser
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2006 Beiträge: 2.010
      Ich buch immer über www.holidayautos.de bzw. www.holidayautos.com
      Mit Vollkasko, unbegrenzte Kilometer etc. Die suchen dann die passende (und so wie ich es erlebt habe - günstigste) Vertretung vor Ort. Glaube das waren bisher meist Alamo, Avis und Thrifty. Bis auf einen kleinen Vermieter (ohne Webseite) waren es auch wirklich immer die günstigsten Angebote.
      Und einen deutschen Ansprechpartner hat man auch.