Moliets oder St. Grirons?

  • 8 Antworten
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      also da gibts ja n haufen surfcamps, ich würde aber abraten im sommer da nen kurs zu belegen wenn du wirklich surfen lernen willst. zu viele leute für zu wenig wellen. ich selber habe da nie nen kurs geamcht, meide die gegend allerdings bis von ende juni bis mitte september aus oben genannten gründen.
    • JayGatsby
      JayGatsby
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 27.07.2006 Beiträge: 8.968
      Moliets ist halt voll von Touris, meist auch viele Junge Leute, also wenn du die Einsamkeit suchst...
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      also ich war letztes Jahr kurz in Moillets mit ein paar Leuten. Also privat nicht im Camp. Wenn du Party machen willst, dann ist das was für dich. Es wird denk ich mehr gefeiert statt gesurft. Generell denk ich aber schon dass man dort auch surfen kann. Beach ist auf jeden Fall genug vorhanden. Die Camps durften als wir vor Ort waren wegen der hohen Wellen allerdings nicht ins Wasser :D . Von daher weiß ich nicht wie eng es da werden kann. Für uns war genug Platz aber bei zu hohen Wellen ist der Strand nicht gut surfbar - kein Plan wie es bei Kleinen aussieht. Ich hab mich gefragt wie man da als Anfänger klarkommen kann. Aber war wohl wirklich Ausnahme. Mir persönlich gefällt Nordspanien besser aber es gibt auch in F. tolle Spots
    • DiscoD
      DiscoD
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 1.357
      St. Girons ist eher weniger Party dafür sind die Kurse echt gut.
    • MrSwain666
      MrSwain666
      Black
      Dabei seit: 14.11.2006 Beiträge: 3.673
      Original von JojoDeluxe
      also ich war letztes Jahr kurz in Moillets mit ein paar Leuten. Also privat nicht im Camp. Wenn du Party machen willst, dann ist das was für dich. Es wird denk ich mehr gefeiert statt gesurft. Generell denk ich aber schon dass man dort auch surfen kann. Beach ist auf jeden Fall genug vorhanden. Die Camps durften als wir vor Ort waren wegen der hohen Wellen allerdings nicht ins Wasser :D . Von daher weiß ich nicht wie eng es da werden kann. Für uns war genug Platz aber bei zu hohen Wellen ist der Strand nicht gut surfbar - kein Plan wie es bei Kleinen aussieht. Ich hab mich gefragt wie man da als Anfänger klarkommen kann. Aber war wohl wirklich Ausnahme. Mir persönlich gefällt Nordspanien besser aber es gibt auch in F. tolle Spots
      ist doch quatsch.
      Da wird den ganzen tag gesurft und dann getrunken!

      Ist mMn allerdings mittlerweile wirklich zuvoll da.
    • Marinho
      Marinho
      Bronze
      Dabei seit: 23.02.2007 Beiträge: 3.574
      Hm n bissl Fete wär schon nicht so schlecht, aber vorrangig solltes schon ums Surfen lernen gehen. ^^
      Kommt sicher auch auf die Season drauf an, obs überfüllt ist oder nicht.
    • JojoDeluxe
      JojoDeluxe
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 3.638
      Original von MrSwain666
      Original von JojoDeluxe
      also ich war letztes Jahr kurz in Moillets mit ein paar Leuten. Also privat nicht im Camp. Wenn du Party machen willst, dann ist das was für dich. Es wird denk ich mehr gefeiert statt gesurft. Generell denk ich aber schon dass man dort auch surfen kann. Beach ist auf jeden Fall genug vorhanden. Die Camps durften als wir vor Ort waren wegen der hohen Wellen allerdings nicht ins Wasser :D . Von daher weiß ich nicht wie eng es da werden kann. Für uns war genug Platz aber bei zu hohen Wellen ist der Strand nicht gut surfbar - kein Plan wie es bei Kleinen aussieht. Ich hab mich gefragt wie man da als Anfänger klarkommen kann. Aber war wohl wirklich Ausnahme. Mir persönlich gefällt Nordspanien besser aber es gibt auch in F. tolle Spots
      ist doch quatsch.
      Da wird den ganzen tag gesurft und dann getrunken!

      Ist mMn allerdings mittlerweile wirklich zuvoll da.
      junge, mir ist schon klar, dass da auch gesurft wird. allerdings sind viele leute da in erster linie um einfach zu feiern und das "coole" surferleben zu genießen. ich hab dort viele leute gesehen, die schon aufgegeben hatten und nur noch für die nacht gelebt haben. das es trotzdem viele surfer gibt liegt in einem surfcamp auf der hand. und als wir das waren, war es im speziellen so, dass halt ziemlich krasser swell war und die anfänger einfach nicht ins wasser durften - vielleicht haben sie deshalb umso mehr gebechert.

      ich hab aber nix gegen so ein surfcamp. hätte auch mal lust eventl. als koch oder so mitzufahren um dort dann umsonst leben und surfen zu können. ich denke auch, dass man es in so einem surfcamp schaffen kann die basics zu lernen, aber besser gehts, wenn man mit freunden (die schon surfen) zusammen runter fährt und so exclusive einzelstunden bekommt. natürlich ist das nicht für alle eine option.

      nächstes jahr werde ich, falls ich in der gegend bin wieder für 1-2 tage in moilets vorbeischauen. einfach um zu gucken wie der strand normal zu surfen ist.
    • Milkmoo
      Milkmoo
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2007 Beiträge: 1.218
      in Moliets hastes voll weit zum strand mag ich nicht