1. 11k gtd

    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.402
      gab 4000 und noch ein paar, mehr morgen. erstmal schlafen :evil: :evil: :evil:

      So, BERICHT:

      Also Anfangs hab ich relativ tight gespielt, nicht wirklich viele Moves gemacht. Recht früh mit AK pfr, contibet und river bluffbet verloren, war dann von 3k auf ca 1,2k down. Nach nem QQ gegen JJ doubleup war ich dann wieder auf average.
      Dann folgte eine Hand in der ich AA hielt, der Gegner KK :) . Von da an war ich ständig über Average. Ich hab nie die luckbox gebraucht, war immer wenns drum ging favourite.
      Ausser bei einer Hand ;) Ich hatte 8 :spade: 7 :spade: , der Flop war 7 :club: 8 :club: 9 :club: . Der Gegner hat preflop geraised, flop gecheckt. Ich hab check behind gemacht. Turn war die T :spade: . Er bettet, ich raise, er pusht. Nach langem überlegen calle ich, er zeigt 9 :heart: T :heart: . River ist die 7 :heart: und die luckbox hat mal wieder zugeschlagen.
      Bis zu den Top20 war ich dann immer eindeutig über average, teilweise sogar Chipleader. Ein all-in mit A :diamond: 8 :diamond: auf nem 827rainbow board wurde von nem anderen bigstack gecallt, welcher 8 :spade: 9 :spade: hatte. Doubleup und damit Chipleader.
      Bis zum FT hab ich dann relativ passiv gespielt und nur 3 oder 4 mal Blinds gestealt.
      Am FT war ich dann zu Beginn 6. in Chips, nach 2 Blindsteals 4. Als wir noch 7handed waren hab ich 3 Gänge zurückgeschalten und zugeschaut wie einer nach dem anderen ausschied und immer brav gg geschrieben. Mir blieb aber auch nicht viel übrig, ich saß direkt zwischen den beiden bigstacks. Als es dann 4handed war saßen zwei bigstacks und 2 shorties (inkl. mir :( ) am Tisch. Nach ein paar Händen haben sich die Bigstacks miteinander angelegt und es kam zum all-in. Einer der beiden hatte nun 1,3mio chips, ich als 2. 330k, der 3. 220k und der 4. 120k. Der Bigstack hat dann auch den 220k-Stack aus dem Spiel genommen und kurz darauf den shorty. Dann stand ich da - 300k : 1,8 mio. Ich hab mich schon auf $2900 gefreut, doch der Gegner war im HU wirklich sehr schlecht.
      Ich hab sehr aggressiv gespielt (sorry, konnte deshalb nicht jede Hand im IRC ansagen) und ca. 10 Hände in Folge ohne Widerstand gewonnen. Ein AI check-raise, sonst nur pfr oder donkbets. Mittlerweile waren die Blinds bei 15k/30k und es stand 500k:1,3 mio.
      Dann bekam ich 33 und habe im SB auf 100,000 erhöht. Er callt, der Flop lag Q76 mit 2 :diamond: oder so ähnlich da. Habe ihn AI checkraised, er callt mit T high flushdraw. Flush kam nicht an, es stand jetzt 1,1mio:1mio.
      Dann hat er drei Hände gewonnen nachdem ich den Flop jeweils gedonked habe und nach seinem call auf ne turnbet gefoldet habe. 900k:1,2mio.
      Es kam wieder zum all-in. Ich habe 3 :diamond: 5 :diamond: preflop aus dem SB geraised, er callt. Blinds bei 20k/40k. Board kam T48 mit 2 :diamond: . Er callt meinen Push. Turn 6, river 7. LUCKBOX ON.
      Bei 1,8mio:300k hat er dann plötzlich sehr passiv gespielt und bei 20k/40k Blinds 4 oder 5 Hände am Stück gefoldet. Damit war er down auf 120k. Schliesslich hat er mit A4 nen Push von mir (A2) gecallt und im board lag AXX4X, er doubled also. Dann hat er nochmal gedoubled, kann mich aber nichtmehr an die Hand erinnern. 1,6mio:500k.
      Hab dann J :club: 8 :heart: gepushed, weil er sehr tight war und ich ihm wieder Blinds abnehmen wollte. Er callt mit A :spade: 7 :spade: . Flop war 4 :club: J :spade: J :heart: . Turn 7 :diamond: , river 8 :club: .
      ship it ;)
  • 8 Antworten