Unterschiedliche Seiten -> unterschiedliche Limits?

    • BoneCS
      BoneCS
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 5.453
      hi,

      ich bin anfang des monats auf NL100FR aufgestiegen und hab meine gesamte BR auf everest aufgebaut. hab jetzt auch auf mansion und stars angefangen nl100 zu spielen zwecks besserem rakeback.

      zu meinen stats:
      everest ca. 1,75ptBB/100 auf 15k hands, (was soweit ja noch ok ist und ohne tilt wegen der anderen seite könnts auch noch mehr sein)
      (+500$)
      Mansino ca. -5,6ptBB auf 3,5k hands, (dank zwei unglaublichen tilt sessions gestern und heute)
      (-380$)
      Stars ca. -3,5ptBB auf 7k hands
      (-493$)

      bin jetzt mit RB noch bei ca. 2100$ BR. da ich auf NL100 stars/mansion irgendwie üüüberhaupt nicht zurecht komm, hab ich mir überlegt auf den beiden limits wieder auf NL50 abzusteigen bis ich mich da "sicher" fühl.

      haltet ihr das für sinnvoll? oder sollte ich mich einfach besser auf everest konzentrieren und die anderen seiten einfach erst mal ruhen lassen?

      edit:
      hab mir noch mal mein all-in luck graph von stars/ipoker angeschaut

      sollte ich evtl doch auf NL100 bleiben und nur noch 6tabeln? spiel normalerweise 9 tische.
  • 6 Antworten