Speed/Turbo SnG´s nur Glücksspiel?!

    • GENI2
      GENI2
      Bronze
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 1.084
      Seit ich eig. richtig mit Poker angefangen habe spiele ich SnG´s , MTTS.
      Die ganze Zeit hab ich eig. nur mein Startkapital verloren, einzahlungen alles schön verblasen jedoch bin ich meiner Meinung mal ein wenig besser geworden.

      Was mich jedoch überhaupt nicht weiter bring, weil ich fast nur Break Even spiel null gewinn null verlust naja eig. schon ein wenig verlust aber nicht mehr so viel wie früher.

      Jetzt hab ich mich doch mal gefragt, wenn ich so live Turniere spiel oder mal nen normales SnG dann komm ich sehr oft ITM.

      Schlussfolgerung für mich da man bei den Speeds und Turbo bei Bsp. Mansion (alle 4 Min. die Blinds hoch gehn/ bei Party Speeds alle 5 Min.) das man viel schneller in die Push oder Fold Phase rein kommt, wo eig. es nur noch eine Glückssache ist wer die einzelen Streets überlebt und ITM kommt.

      Ich weiß nicht was ihr davon haltet aber langsam geht mir für die SnG´s die laune wech.

      Hab zwar jetzt net die übelste Sample size ka so ungefähr 900-1000 weiß gar net mal ob das jetzt sau wenig oder middelmäßig ist aber kann ja net sein das es nur noch ne frage ist wie der flop kommt und wer first in pusht un so...
  • 4 Antworten
    • Und4d0g
      Und4d0g
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 336
      Ging mir ähnlich.
      Spiel doch mal die normalen Sngs.
      Hab vor 3 Wochen umgestellt von den Turbos auf die normalen Sngs und ich finde es deutlich angenehmer und bei mir is es auch profitabler.
    • locasdf
      locasdf
      Black
      Dabei seit: 07.06.2008 Beiträge: 6.505
      gibt sehr viele leute, die mit turbo sngs geld machen, du hast wahrscheinlich einfach zu viele leaks.
    • Nuts343
      Nuts343
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 366
      Wenn die Blind Levels steigen ist die Varianz höher. (Glaub ich zumindest schon des öfteren gelesen zu haben, hab aber jetzt kein Beweis) Das bedeutet aber nicht, dass es reine Glückssache ist.

      Dadurch, dass die Blinds schnell steigen kommt man folglich auch schneller in die Push or Fold Phase. ICM Kenntnisse sind also gefragt.

      900-1000 SnGs lassen schon ganz gut Tendenzen erkennen, jedoch ist es auch keine eindeutige Samplesize.

      SnGs haben insgesamt eine ziemlich hohe Varianz, von daher kann es ganz normal sein, dass man über 1000+ SnGs break even ist auch wenn man ein Limit Skill technisch beatet.

      Wenn dir SnGs gefallen dann bleib dabei.

      Ich kann dir nur empfehlen regelmäßig Coachings zu besuchen, Hände bei denen du dir unsicher warst zu posten, ICM Trainer und Equilator zu benutzen und Theorie zu pauken. Das hat auch mir sehr geholfen mein Spiel zu verbessern.
      Wenn man die Grundlagen bis Silber drin hat sind die Micros definitiv beatable.

      Welches Limit spielst du denn?
    • Shaner1913
      Shaner1913
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2008 Beiträge: 2.265
      Original von GENI2
      Seit ich eig. richtig mit Poker angefangen habe spiele ich SnG´s , MTTS.
      Die ganze Zeit hab ich eig. nur mein Startkapital verloren, einzahlungen alles schön verblasen jedoch bin ich meiner Meinung mal ein wenig besser geworden.

      Was mich jedoch überhaupt nicht weiter bring, weil ich fast nur Break Even spiel null gewinn null verlust naja eig. schon ein wenig verlust aber nicht mehr so viel wie früher.

      Jetzt hab ich mich doch mal gefragt, wenn ich so live Turniere spiel oder mal nen normales SnG dann komm ich sehr oft ITM.

      Schlussfolgerung für mich da man bei den Speeds und Turbo bei Bsp. Mansion (alle 4 Min. die Blinds hoch gehn/ bei Party Speeds alle 5 Min.) das man viel schneller in die Push oder Fold Phase rein kommt, wo eig. es nur noch eine Glückssache ist wer die einzelen Streets überlebt und ITM kommt.

      Ich weiß nicht was ihr davon haltet aber langsam geht mir für die SnG´s die laune wech.

      Hab zwar jetzt net die übelste Sample size ka so ungefähr 900-1000 weiß gar net mal ob das jetzt sau wenig oder middelmäßig ist aber kann ja net sein das es nur noch ne frage ist wie der flop kommt und wer first in pusht un so...
      ich finde das grade in der push or fold phase das glück nicht sone große rolle spielt denn wenn du ICM gut beherrscht und die richtigen spots benutzt kann man bei den turbo sngs richtig guten gewinn machen und die hourly is auch höher als bei normalen sngs

      hab zb bei knapp 1k turbo sngs auf stars (3$/6$) en roi von 13% und das wirkt sich schon schön auf die br und die FPP aus.

      und ich würde mich nichtmal als guten spieler bezeichnen weil mir der sng wizard immer wieder leaks aufzeigt und ich sehr leicht semi tilte.

      also vote for turbo sngs