Uni Klausur nicht mitschreiben -> Amtsarzt/Krankenhaus Attest!?

    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.277
      Hi ich hab diese Woche Semesterabschlussklausuren, heute schon ne Klausur geschrieben und am Freitag um 8 Uhr noch eine, doch ich hab seit gestern Bauchschmerzen, auf meiner Uni Seite steht man braucht ein amtsärztliches Attest um von einer Klausur zurück zu treten oder ein Krankenhausärztliches Attest, was einen Krankenhausaufenthalt während der Klausur belegt.


      1. Wie ist das mit dem Amtsarzt? Braucht man da zwingend einen Termin oder was, das ist alles voll umständlich, auf der HP des Gesundheitsamtes Frankfurt steht

      Amtsärztlicher Dienst
      Amt für Gesundheit
      Braubachstraße 18-22
      60311 Frankfurt am Main

      Öffnungszeiten Montag bis Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr

      Ich schreib die Klausur Freitag 8 uhr, d.h. ich krieg da kein Attest und müsste Donnerstag nen Termin machen und mich krankschreiben lassen!?

      2. Was heisst Krankenhausaufenthalt, reicht es wenn man freitag morgens in die dortige Aufnahme geht (was ja quasi wie ein Arzt Wartesaal ist) und von seinen Bauchschmerzen berichtet und um ein Attest erbittet?
  • 13 Antworten
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.277
      ????
    • Cosler
      Cosler
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2006 Beiträge: 897
      Original von GrossKhan
      ????
      Geh mal ordentlich kacken, Du Weichei.
    • cronaldo85
      cronaldo85
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2007 Beiträge: 24
      Normalerweise ist es so, dass du wenn du es das erste mal schieben willst zu einem arzt deiner wahl gehen kannst. wenn du es aber direkt im nächsten semester wieder schieben willst musst du zum amtsarzt.

      so ist es zumindest bei mir in stuttgart.

      also kann mir nicht vorstellen, dass die jeden der schiebt zum amtsarzt schicken.
      laut einigen aus meinem semester mussten die noch nichtmal zum amtsarzt obwohl die eine klausur zwei semester hintereinander geschoben haben.

      du kannst auch freitag im laufe des tages zum arzt gehen.
      glaub nicht das die das so streng sehen.
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.277
      Original von cronaldo85
      Normalerweise ist es so, dass du wenn du es das erste mal schieben willst zu einem arzt deiner wahl gehen kannst. wenn du es aber direkt im nächsten semester wieder schieben willst musst du zum amtsarzt.

      so ist es zumindest bei mir in stuttgart.

      also kann mir nicht vorstellen, dass die jeden der schiebt zum amtsarzt schicken.
      laut einigen aus meinem semester mussten die noch nichtmal zum amtsarzt obwohl die eine klausur zwei semester hintereinander geschoben haben.

      du kannst auch freitag im laufe des tages zum arzt gehen.
      glaub nicht das die das so streng sehen.
      So stehts auf unserer Fachseite....

      "Sollte die Teilnahme an einer Semesterabschlussklausur auf Grund von Krankheit versäumt werden, ist der Rücktritt von der Klausuranmeldung bei Abgabe eines amtsärztlichen oder krankenhausärztlichen Attestes möglich!
      Hinweis: 1. Ein krankenhausärztliches Attest ist dann gleichwertig mit einem amtsärztlichen Attest, sofern es einen Krankenhausaufenthalt während der Klausur belegt.
      2. Ein einfaches Hausärztliches Attest oder einfache Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen sind weder für einen Rücktritt, noch für eine Fristverlängerung ausreichend!"
    • Nathanael86
      Nathanael86
      Bronze
      Dabei seit: 30.10.2006 Beiträge: 877
      also bei uns kann ich mich bis 1min vor der klausur noch abmelden wenn ich hingeh. Nur bei unentschuldigter abwesenheit ist man ohne attest durchgefallen. Weis nicht wie des bei dir ist ob du die klasur nach dem semester haben musst oder nicht. Sonst kannst du dich evtl. noch einfach so abmelden.
    • w3cRaY
      w3cRaY
      Silber
      Dabei seit: 12.06.2007 Beiträge: 5.252
      @ Vorposter: bei uns kann man sich maximal 3 Wochen vor der Klasur an/abmelden. Wer dann drin is, is drin, wer nicht, halt nicht.

      @ OP:
      Schreib doch einfach mal ne mail an dein Prüfungsamt, die sagen dir, was du mitbringen musst. Wenn du es bis Fr. nicht schaffst, macht auch nix. Vor jeder Klausur muss jeder bestätigen, in der Lage zu sein, die Klausur zu bearbeiten. Du musst halt dann zum Amtsarzt, aber hier wird dir auf jeden Fall gesagt, wo der is :) .

      Greetz
    • Feiran
      Feiran
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2006 Beiträge: 406
      Also normalerweiße kann man noch am Tag der Prüfung zum Arzt gehen und sich bescheinigen lassen das man krank ist.
      Die fragen bei uns auch vor Prüfungsbeginn ob sich jeder in der Lage fühlt die Prüfung zu schreiben, wenn du da vorgehst und sagst du kannst nicht weil krank und dann nen Attest nachreichst ist das wohl gegessen.
    • t9rben
      t9rben
      Bronze
      Dabei seit: 03.06.2007 Beiträge: 1.132
      Original von Cosler
      Original von GrossKhan
      ????
      Geh mal ordentlich kacken, Du Weichei.
      ich schmeiß mich weg :D :D
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      hab dieses Semester zum ersten Mal wirklich eine Klausur wegen Krankheit absagen müssen.
      Bin zum Hausarzt, musste 2,50€ Gebühr für das Schreiben zahlen und das wurde anerkannt. Bei uns reicht halt Hausarzt, aber es darf nicht nur ein "gelber Schein" sein, sondern eben so ein extra Formular, wo man 2,50 berappen muss. ;)
    • GrossKhan
      GrossKhan
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2007 Beiträge: 11.277
      Hier haben sie net nachgefragt ob man Fit war (bei der Semesterabschlussklausur am Mittwoch)....haben sie aber selbst auf der Realschule damals vor den Abschlussklausuren und beim abi auch
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      geh hin gib die klausur einfach gleich ab und geh wieder heim dann brauchste son fetz net...
    • Scarabee
      Scarabee
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2006 Beiträge: 888
      Atteste gehen auch rückwirkend, macht allerdings sogut wie kein Arzt.. und schon 3x nicht wegen Bauchschmerzen.
      Ich hab das schon das ein oder andere mal für psychisch kranke Studenten gemacht. Allerdings waren die zum Klausurtermin auch schwer krank nur eben noch net beim Arzt gewesen.

      Zurück zum Thema bei dir mit den Bauchschmerzen. Wir schon festgestellt mußt zu zum Amtsarzt oder stationär in nem Krankenhaus liegen. Dazu zählt nicht, dass du dort in der Notfallaufnahme hockst und wartest! Du mußt mindestens 24h dort sein und ein Bett belegen... mit Bauchschmerzen wird das nicht so einfach ausser du hast wirklich etwas... z.B. nen V.a. Appendizitis (Blinddarmentzündung) da wird man dann auch schonmal ne zeitlang nur überwacht...

      Achja... an manchen Unis reicht für die kleinen Klausuren auch der Hausarzt. Staatsexamen, Vordiplome etc. definitiv Bundesweit einheitlich nur Amtsarzt.

      Schlaf dich erstmal aus, guck morgen wie es dir geht und wenn du immer noch Beschwerden hast, die sich mit dem Stress nicht erklären lassen dann geh gleich morgen zum Amtsarzt... Achja der Norovirus fordert zur Zeit auch wieder ziemlich viele "Opfer"... ;-)
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Symptome: Erbrechen, Gliederschmerzen, Kopfschmerzen. Kein Durchfall. Dauert etwa 4 Tage, also nicht übertreiben ;)