Riverplay gegen Callingstation

    • scorpi83
      scorpi83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 75
      Hallo Pokerfreunde,

      ich habe volgendes Problem und würde mal gern eure Meinung dazu hören.
      Ich Spiel Handsup (NL50SH) gegen ne Callingstation oop und Treffe TPTK. Das board z.B. Ah3h9d. Ich bette den Flop und den Turn. Bis hierhin Standard. Jetzt kommt am River der Flush an. Wie spiel ihr das weiter?
  • 2 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du meinst Heads-Up?

      HU ist ja nun grundsätzlich ein anderes Spiel, da sagt ein ankommender Flush nicht viel aus, da dich Villain wohl wesentlich lighter downcallen wird.

      Grundsätzliche Möglichkeiten wie du am River spielen kannst findest du bspw. in dieser Kolumne:

      Riverplay III - Out of Position

      Vielleicht hilft das vorerst weiter?
    • scorpi83
      scorpi83
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 75
      Nein ich Spiel NL50SH. Hatte den Artikel schon gelesen gelesen aber trotzdem danke.
      Ich hab bisher oft in solchen Situationen blockbet/fold gespielt. Habs in den letzten Tagen nur sehr häufig gesehen das auf meine Blockbet ein minraise folgte.
      Beispiel:
      der Pot ist am River 25$ blockbette ich so auf ca. 8$ minraise auf 16 $ Hero fold

      Ich hab da aber kaum ne andere wahl als so zu spielen oder?