Strompreisbindung für 3 Jahre

    • Opelgang
      Opelgang
      Bronze
      Dabei seit: 27.03.2007 Beiträge: 429
      Meine Eltern haben die Tage Post von unserem Stromanbieter bekommen, das dieser anbietet, den Strompreis bis 31.12.2011 festzusetzen.
      Ist das eher positiv oder negativ zu sehen.
      Ist nen 'normaler' 3-Personen-Haushalt mit Nachtstromheizung.
      Kann mir da evtl wer helfen?
  • 7 Antworten
    • hoff09
      hoff09
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2008 Beiträge: 566
      Wenn ich die letzten 3 Jahre zurück denke, ging der Strompreis steil nach oben und hat sich verdoppelt. Ich kann mir kaum vorstellen, dass Strom nochmal irgendwann billiger wird als heute...
    • Cashmandt
      Cashmandt
      Bronze
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 121
      wäre ich vorsichtig.....warum bieten die abzockerstromgesellschaften wohl in lezter zeit vermehrt solche langen bindungen an?

      besser mal hier vergleichen, spart so manchen hunderter im jahr:

      http://www.verivox.de
    • Exilkubaner
      Exilkubaner
      Bronze
      Dabei seit: 14.03.2008 Beiträge: 1.528
      kommt natürlich auf den preis jetzt und den preis in den 3 jahren an...
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      ölpreise sind im Keller, Gaspreise ziehen gerade nach. Ich würde das nicht machen, da ich davon ausgehe, dass die Preise sinken. Ausnahme: Im Vertrag steht drin, dass Preissenkungen auch weiter gegeben werden. Dann spricht nicht wirklich was dagegen. Allerdings gibts überregionale Anbieter, die euren Anbieter mit hoher Wahrscheinlichkeit deutlich unterbieten. Einfach mal googeln.
    • gromit78
      gromit78
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 1.975
      Frühling, Sommer, Herbst, Winter...
      Ich könnt den Fernseher kaputtschlagen... Alles Verbrecher :-)

      Mag sein das die Preise im Moment noch sinken. Langfristig glaub ich da nicht wirklich dran. Andererseits suche ich auch noch nach einer Intention des Anbieters warum er sein Produkt derart anbietet. Kann es sein das die allgemeine Faulheit was Stromanbieterwechsel anbelangt aufgrund der Steigungen in den letzten Jahren merklich zurückgegangen ist?
    • Petathebest
      Petathebest
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 2.634
      Die Absicht eures Anbieters ist Kundenbindung, d.h. ihr könnt nicht mehr zu einem günstigeren wechseln.
    • PizzaCalzone
      PizzaCalzone
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2005 Beiträge: 282
      würde mir dass auch gut überlegen..

      der strompreis ist indirekt vom ölpreis abhängig.
      die strompreisanbieter kaufen den strom, den du heute aus der steckdose bekommst, aber immer schon ca 1/2 jahr vorher ein zu den dann aktuellen preisen.

      da der ölpreis insb. in den letzten monaten stark zurückgegangen ist, wird der strom also logischerweise auf jeden fall billiger.

      wie gesagt sieht man die auswirkungen auf den strompreis immer erst ca. ein halbes jahr nach kursschwankungen des ölpreises.
      dementsprechend setzen die anbieter nun vermehrt auf preisbindungstarife, sind eben doch alles kriminelle.

      je nach stromanbieter werden die preise allerdings unterschiedlich stark sinken.das ist davon abhängig wieviel strom die stromanbieter zu teuren preisen gekauft haben bzw. ob sie keinen strom mehr vorrätig haben und nun in der lage sind viel strom zum günstigen preis zu kaufen.