Idee bei der Deinstallation von Postgres

    • TigerTom
      TigerTom
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2006 Beiträge: 1.073
      Hallo Ihr gequälten,

      heute habe ich mich mal wieder (zum wievielten Male? ?( ?( ) daran begeben den Elephant zum laufen zu bringen. Meine bisherigen Versuche bei der Deinstallation von Postgres sahen so aus, daß ich über Start und dann suchen gegangen bin. Dort habe ich dann die Suche durchgeführt, danach den Papierkorb geleert. Dies hat jedoch nicht gereicht. Heute hatte ich die Idee nach der Suche die Suche noch zu erweitern. Unter den Unterpunkt "Nein diese Suche anpassen und ..." gibt es noch zwei weitere Suchoptionen. Dort habe ich unter "an weiteren Orten suchen" noch mal suchen lassen. Und siehe da, es wurden noch Postgresdateien angezeigt. Diese habe ich gelöscht, den Papierkorb geleert. Danach habe ich den Elephant deinstalliert. Habe dann im downloadbereich die installation des Elphant inclusive Postgres angeklickt und ihn mir runtergeladen. Danach verlief alles ganz reibungslos. Nach der Installation wurde ich nach einem Benutzernamen und einem Passwort für die Installation von Postgres gefragt. Habe dies dann eingegeben. Danach wurde dann Postgres installiert. Als dies fertig war, wurde ich darauf hingewiesen, daß meine Trialversion abgelaufen sei. Darauhin habe ich meinen Lizenzschlüssel eingegeben. Danach hat sich der Elephant ohne Fehlermeldung bei mir geöffnet =)

      Versucht also noch mal unter den zusätzlichen Suchoptionen Reste von Postgres zu finden. Bei mir hat es jedenfalls so geklappt. :P
  • 3 Antworten