Physikfrage zu Biertrichter :D

    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      Hallo,
      habe ne wichtige Frage, und zwar kann mir einer von euch sagen, welchen Durchmesser ein Schlauch maximal haben darf, damit unten das "Wasser" nicht raushläuft wenn der Schlauch oben verschlossen ist?

      Finde im Internet einfach keine vernünftige Antwort.

      Vielen Dank ;D
  • 6 Antworten
    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      ???

      wenn ich die frage richtig verstanden habe, müsste die antwort lauten: durchmesser egal, so lange der schlauch nicht länger als 10m ist. theoretisch zumindest ;)
    • zosch
      zosch
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 724
      hmm das kann nicht sein, hab nen 2 meter schlauch eben halb mit wasser gefüllt, oben zugehalten und unten lief es so raus :/

      selbstverständlich ganz senkrecht gehalten.
    • Aikonage
      Aikonage
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 2.805
      Original von mattchuk
      ???

      wenn ich die frage richtig verstanden habe, müsste die antwort lauten: durchmesser egal, so lange der schlauch nicht länger als 10m ist. theoretisch zumindest ;)
      Nimm ne Kamera und zeichne bitte auf, wie du eine Bierflasche öffnest und du sie dir senkrecht über den Kopf hälst. Danach einfach bei Youtube hochladen und uns an dem Wunder teilhaben lassen ;)

      Spaß beiseite, wie man es genau ausrechnen kann, kann ich dir nicht sagen. Ich kann dir nur soviel sagen. Bier enthält Kohlendioxid. Es entdteht druck und da muss das Bier irgendwohin platz machen. Sicher funktioniert es in einem Gewissen Maß, bestes beispiel Strohhalm in Wasser tauchen und oben zuhalten. Jedoch muss man halt das Gewicht vom Bier, den Druck, den Durchmesser, die Kohäsionskräfte etc... im Auge behalten.

      Ums kurz zu machen: geh einfach zum Praktiker und hol dir ein Ventil ;)
    • fujiman99
      fujiman99
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2006 Beiträge: 947
      Original von mattchuk
      ???

      wenn ich die frage richtig verstanden habe, müsste die antwort lauten: durchmesser egal, so lange der schlauch nicht länger als 10m ist. theoretisch zumindest ;)
      macht auch keinen sinn, stell dir durchmesser 1 m vor länge 10 cm und halt oben zu (mit platte oder so ^^)
      das bleibt mit sicherheit nicht drin
    • MetalMax
      MetalMax
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2007 Beiträge: 1.350
      Mit Bier funktioniert das keinenfalls, da durch die Kohlensäure, die immer nach oben steigt, der Überdruck außen immer ausgeglichen wird. Ich weiß nicht, wie ich das erklären soll. Es ist wie, wenn man oben reinblasen würde, dann machts flutsch und alles ist draußen. ;)

      Muss mir die Thermodynamikvorlesung nochmal genauer angucken^^
    • mattchuk
      mattchuk
      Bronze
      Dabei seit: 16.03.2006 Beiträge: 1.157
      Original von fujiman99
      Original von mattchuk
      ???

      wenn ich die frage richtig verstanden habe, müsste die antwort lauten: durchmesser egal, so lange der schlauch nicht länger als 10m ist. theoretisch zumindest ;)
      macht auch keinen sinn, stell dir durchmesser 1 m vor länge 10 cm und halt oben zu (mit platte oder so ^^)
      das bleibt mit sicherheit nicht drin
      lesen hilft