First in (bronze) vs. ORC (gold)

    • g1now1ld
      g1now1ld
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 874
      seit kurzem kann ich mir die Gold artikel anschauen.

      spiele mom. noch FR. Spiele nach der First in tabelle aus der bronzesektion. jetzt hab ich in der goldsektion die ORC 3.0 gesehen, das etwas looser ist. Soll ich mich ab jetzt an diese tabelle halten? in den kommentaren zum artikel wurde auch erwähnt, dass zb. die 3b gegen open rais zu loos ist.

      Trifft das aber nicht auf die ORC 3.0 zu?
  • 10 Antworten
    • ronja123
      ronja123
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 118
      omg sehe ich das richtig ...
      du spielst fr
      und fragst ob der orc gilt
      der orc gilt doch nur für 6 handed bzw. short handed
      bei dir gilt der normale shc
    • g1now1ld
      g1now1ld
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 874
      http://de.pokerstrategy.com/strategy/fixed-limit/50/

      schau dir doch mal den artikel an, die tabelle führt insgesamt 10 spieler auf.

      reden wir von verschiedenen tabellen :rolleyes: ?
    • ronja123
      ronja123
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 118
      da bin ich dann wohl auch überfragt
      ich kenne den artikel
      nur verwende ich am fr tisch den shc
      und weiche nur ab und an je nach tisch davon ab (wenn der tisch sehr sehr sehr loose ist)
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Das ORC ist generell nicht verkehrt...dass es in weiterführenden Artikeln looser wird hat den Grund, dass man zu diesem Zeitpunkt etwas mehr knappe Hände spielen kann, was wieder 2 Gründe hat:
      a) du spielst höhere Limtis mit (verhältnismäßig) niedrigerem Rake
      b) du spielst mittlerweile besser und kommst mit den schwereren Postflopsituationen in die dich die knappen Hände bringen besser klar.
    • ronja123
      ronja123
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2008 Beiträge: 118
      danke für die aufklärung

      der satz fehlt definitv im artikel ^^
    • g1now1ld
      g1now1ld
      Bronze
      Dabei seit: 18.09.2008 Beiträge: 874
      alles klar. danke
    • Zyniker
      Zyniker
      Bronze
      Dabei seit: 26.06.2008 Beiträge: 385
      es ist allerdings auch auf keinen fall verkehrt darauf zu achten was für gegner in den blinds sitzen. gerade auch fullring, da hier doch viele spieler krass schlecht sind in der blinddefense und dann deine steals ein bissel an die tendenzen der gegner anzupassen. also wenner überdurchschnittlich viel foldet oder weak gg contibets ist etc noch mehr raisen und gegen loose spieler halt evtl. die schwächsten hände ohne sd value nicht mehr openraisen.
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Original von ronja123
      omg sehe ich das richtig ...
      du spielst fr
      und fragst ob der orc gilt
      der orc gilt doch nur für 6 handed bzw. short handed
      bei dir gilt der normale shc
      Super Kommentar!
      Erstmal flamen, obwohl man selbst keine Ahnung hat, dass es nen ORC FR gibt, vnh.

      Als Goldmember hast du jetzt auch zugriff auf das Forum Charts, Tabellen... Dort gibt es auch noch andere Charts, von approx zb, die das 3betten anhand der Raisingrange des Gegners darstellen. Es lohnt sich auf jeden Fall alles mal angesehen zu haben.
    • fraleb
      fraleb
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 2.761
      sind die approx charts noch aktuell ?
      man ließt halt viel hier. der eine sagt das, der andere jenes ;)

      @g1now1ld
      Der ORC 3 unterscheidet sich ja nur unwesentlich vom normalen FirstIn Chart.
      Die 3-4 Einträge die abweichen passt man ja eh nach Tisch an oder kuckst du vor jedem OpenRaise in den Chart und wenn da JT steht wird halt vom Button T9 gefoldet ?
    • olli13
      olli13
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2006 Beiträge: 1.012
      Die Equity der 3bets anhand der Raisingrange ändert sich ja nicht. Das ist also schon aktuell.