fl is dead?

  • 101 Antworten
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      naja ich würde nicht sagen das FL tot ist,eher das der aufwand/ergebnis faktor nicht passt,man muss verhältnissmäßig mMn einfach zuviel machen für eine ziemlich kleine winrate.
      aber das spiel macht einfach so spaß ^^
    • IntoTheJail
      IntoTheJail
      Black
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 1.222
      fische
    • OstapBender
      OstapBender
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 5.416
      Ich hoffe, Korn gibt ein Statement dazu ab, oder einer von den Mods, ob man FL noch profitabel spielen kann?
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      kann man nicht
    • MaKeAmOvE
      MaKeAmOvE
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 1.284
      habe schon vor langer zeit gequited. leider macht mein leben seitdem keinen sinn mehr
    • AcKeBoNNie
      AcKeBoNNie
      Black
      Dabei seit: 03.07.2006 Beiträge: 1.839
      Original von geldsegen
      naja ich würde nicht sagen das FL tot ist,eher das der aufwand/ergebnis faktor nicht passt,man muss verhältnissmäßig mMn einfach zuviel machen für eine ziemlich kleine winrate.
      aber das spiel macht einfach so spaß ^^

      #2 :(
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      es ist tougher geworden ohne frage, aber morgends sitzt man bei fulltilt immer mit minimum 1-2 fischen am tisch. bei party/stars gibts auch genug schlechtere spieler und in den highstakes zahlt man eh kaum noch rake in relation zur winrate. ich sag mal so für die leute die sich jetzt hochspielen ists schon schwer, wer aber jetzt schon in den midstakes spielt also ab 10/20, der kann immer noch solide verdienen. Natürlich gibts in den höheren Limits selten die absoluten vollfische, aber ich bin 2+2 dankbar für die ganzen 35/25 iger die eine absolut knappe Winrate haben, dadurch viel spielen müssen und mir den Lebensunterhalt sichern.
      Mir ist ein schlechterer reg tausend mal lieber als hin und wieder ein vollfisch und davon gibts wirklich einige. Es gibt so wenige tiltresistente und tight-aggressive, intellligente Spieler, da fand ich die midstakes bedeutend schwieriger.

      Oder anders gesagt erinnert euch mal an die Basics die hier am Anfang gelehrt worden, da hätte man nie einen WTS von >40 gut befunden, mittlerweile spielen PSler meist drüber. Dadurch dass nun aber fast alle am Tisch einen WTS von über 40 haben, macht das tighte Spiel wieder mehr Sinn. Meine Stats sind von den midstakes 30/24/1,5/44 (vp, preflopraise, AF, WTS) und von den highstakes 26/21/1,7/38 und die winrate ist über nun 150.000 Hände mehr als doppelt so hoch als in den midstakes. Das sind aber nur generelle Tendenzen, es gibt auch Gegner wo ich kaum tight spiele, ich passe mich halt an jeden Gegner exakt an und habe für jeden gegner ein balancing packet geschnürt (ausgehend von 4 grundpaketen (tag, 35/25iger / lag /callingstation) welche ich durch farben markiert habe und mittlerweile verinnerlicht habe.

      Mit genug Arbeit sind die midstakes/highstakes definitiv schlagbar, nur abgrinden ist sicher schwieriger geworden, aber da muss man den arsch mal anheben und die gegner wirklich auch im SH GENAU analysieren und sich im Spiel umstellen und generelle konzepte die heute einfach nicht mehr profitabel sind aus dem repertoire streichen wie z.bsp immer contibet am flop, keine donks usw. gerade weil diese strategien so bekannt sind z.bs gegen TAGs machen TAGs die meisten fehler gegen abweichungen vom standardplay. Einfach gesunden Menschenverstand einschalten dann klappt auch mit der winrate ;)
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.049
      hach na dann bin ich ja beruhigt :)
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      gratz zum black rocket ;)
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.049
      thx ;)
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      Vorhin auf Fulltilt 3 tische mid/highstakes mit 6 TAGs VPIP unter 30 und AF zw. 1,5 -2,2 und fröhliches Gedonke. Wollte eigentl. ne Session spielen, aber dann musste ich an den Thread denken ;) und nun wundert es mich nicht dass einige TAGs denken, FL is tot weil sie nur von 20 uhr- 1 Uhr spielen :D
    • schiep
      schiep
      Black
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 13.601
      Manche "TAGs" (mich ausgeschlossen) arbeiten/studieren immernoch und können halt nicht nachts spielen - und darüber solltest gerade du unfassbar froh sein :)
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Nani74
      ich sag mal so für die leute die sich jetzt hochspielen ists schon schwer, wer aber jetzt schon in den midstakes spielt also ab 10/20, der kann immer noch solide verdienen.
      stakest du mich? =(
      ich komm nicht über 2/4 3/6 hinaus^^
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Ich denke es kann nicht schaden wenn man sich auch in NL einarbeitet. Es gibt da halt einfach eine größere Auswahl an Tischen, aber da battlen sich auch oft nur TAGs. Gestern war auf Party um 12Uhr Abends wieder Fischzeit, jede Menge 40+VPIPler und sogar ein 70er abr selbst auf Party gab es geast auf 10/20 und 15/30 nur zusammen 4 Tische. Vielleicht weil Fasching ist.

      Gruß

      Sascha
    • mStar991
      mStar991
      Black
      Dabei seit: 02.01.2007 Beiträge: 481
      man nani sei doch nicht so scheinheilig. wärst du nicht vor 3monaten auf die highstakes aufgestiegen und hättest nicht alle games auf allen seiten mit 3,5bb/100 vernichtet, sähe es heute doch noch ganz anders aus !
    • Zw3rG
      Zw3rG
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2006 Beiträge: 4.170
      also ich find auf 1/2$ gibts schon noch genug fische aber ich schlag das limit trotzdem seit 3 Monaten nicht...
    • opabumbi
      opabumbi
      Black
      Dabei seit: 07.01.2007 Beiträge: 22.396
      Original von Zw3rG
      also ich find auf 1/2$ gibts schon noch genug fische aber ich schlag das limit trotzdem nicht...
      ich glaube nicht, dass hier jemand von limits unter 10/20 spricht ;)
    • geldsegen
      geldsegen
      Global
      Dabei seit: 07.05.2008 Beiträge: 3.151
      Original von opabumbi
      Original von Zw3rG
      also ich find auf 1/2$ gibts schon noch genug fische aber ich schlag das limit trotzdem nicht...
      ich glaube nicht, dass hier jemand von limits unter 10/20 spricht ;)
      naja denke man muss auf jedenfall 5/T noch mit rein nehmen,da dort so ne große reg dichte ist -.-
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      mstar, klar riskier ich in letzter zeit oft ne dicke lippe, aber was soll ich sagen, ich kann auch nix dafür dass ich mich derzeit wie im paradis fühle auf den highstakes. Auf den midstakes wars entschieden schwieriger (aber auch weit entfernt davon unschlagbar zu sein). Es ist aber wahrscheinlich weil die highstakes Spieler einmal zu viel denken und man mit ABC 08/15 standard Nit Poker + ner protion adaption ne monster edge hat. Dazu kommt der nochmehr zu vernachlässigende Rake. Aber keine Angst ich weiß im Gegensatz zu den meisten wie es ist 1350BB downswing zu haben, ich fahre nicht umsonst ein 2000BB Management, weils natürlich auch schnell wieder in die andere Richtung gehen kann. So realitätsfremd bin ich nun auch wieder nicht ;) .
      Andere hätten mit 90k BR schon 50/100 geshottet, wo ich noch 10/20-20/40 gespielt habe und ertragen musste wie eben diese schlechteren Spieler schneller vorangekommen sind da sie einfach ein riskiofreudigeres BRM gewählt haben. Ich muss jedenfalls nun nicht wie diese Spieler bei nem 700BB down auf den highstakes ein Limit runtergehen oder sharen/staken o.ä. Mist machen.

      @ schiep: ich bin sogar sehr dankbar ;)