push or fold mit mehr als 13 BB

    • mattin
      mattin
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2008 Beiträge: 11
      Hallo,

      es heisst ja, dass man auch in push or fold ist, wenn man selbst mehr als 13 BB hat aber alle die vor mir sitzen ausgestiegen sind und alle die hinter mir sitzen weniger als 13 BB haben.

      Jetzt ist nur die Frage, welche Hände ich pushe. Die push or fold Tabellen aus dem Strategie-Artikel beziehen auch immer meine eigene Stackgröße mit ein. Nehme ich dann einfach den größten Stack der hinter mir sitzt als Anhaltspunkt?

      Gruß
  • 4 Antworten
    • TakingOver360
      TakingOver360
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2009 Beiträge: 2.693
      Ja der größte Stack der hinter dir sitzt
    • Pokermakaja
      Pokermakaja
      Bronze
      Dabei seit: 24.04.2007 Beiträge: 1.791
      Wobei dir natürlich klar seien muss, dass es auf alle Stacks hinter dir ankommt, für die Frage, was du pushen kannst. Wenn der BB noch 3 BB hat, dann wird er in der Regel wenig folden. Es gibt pushes mit denen man gecallt werden will, aber wenn ich 22 pushe, dann will ich natürlich keinen call, da ich gar nicht vorne sein kann. Wichtig ist daher, dass man sich immer fragt, welche calling ranges die Gegner hinter einem haben.
    • panther11225
      panther11225
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 10.696
      Original von Pokermakaja
      Wobei dir natürlich klar seien muss, dass es auf alle Stacks hinter dir ankommt, für die Frage, was du pushen kannst. Wenn der BB noch 3 BB hat, dann wird er in der Regel wenig folden. Es gibt pushes mit denen man gecallt werden will, aber wenn ich 22 pushe, dann will ich natürlich keinen call, da ich gar nicht vorne sein kann. Wichtig ist daher, dass man sich immer fragt, welche calling ranges die Gegner hinter einem haben.
      und was ist gegen 2x?? ;)
    • Heller84
      Heller84
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2006 Beiträge: 113
      Gogo 4 varianzboost!