[NL] Hardcore? Prove it!

    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Hallo mein Name ist Timo, ich bin 21 und aus Regensburg.
      Zur Zeit studiere ich allg. Informatik und bin im ersten Semester gleich total aufs Maul geflogen. Ich hab kein Geld und keinen Nebenjob mehr, sollte daheim so schnell wie es eben geht ausziehen, muss Bewerbungen für Ausbildungen schreiben, falls das mit der Informatik im 2ten Semester nichts mehr wird und ich bin ein Träumer und nicht wirklich fest in meiner Umwelt verankert ( ich bin größenwahnsinnig, unrealistisch, arrogant und undiszipliniert, lese gerne Makavelli und dergleichen und träume davon irgendwann einmal als freier Schrifsteller zu arbeiten -> natürlich nach ein paar Bestsellern ;) )

      Ich bin jemand der viele Freunde hat ( war auch schonmal anders ), aber der Großteil meiner Freunde ist bodenständig, hat seine Ausbildungen abgeschlossen, fährt Auto, geht gerne ins Fitnessstudio und pumpt sich mit Testosteron voll. Und er ist einfach ( nicht dumm, nur weniger tiefgründig, von Natur aus mit Selbstbewusstsein ausgestattet und glaubt nur dass, was er sieht )
      Der andere, kleine Teil ist wesentlich älter als ich, hat sein Studium abgeschlossen und behandelt mich wie einen kleinen Bruder.

      Mit Frauen ist das wieder was ganz anderes. Ich kenne viele, mich mögen viele, ich mag sie auch ;) aber sobald es ernst wird zieh ich mich zurück. Das hat mit meiner Vergangenheit zu tun, aber das ist eine andere Geschichte.
      Bloß denke ich, sobald ich mit mir selber besser zurecht komme, kann ich mich auch wieder für eine ernste Beziehung öffnen.

      Mein ganzes Leben wird mit jedem Tag beschissener, weil ich mich an dem messe was ich erreicht habe ( nämlich nichts ) und jeden Tag das Gefühl habe dass ich die mir von Gott gegebenen Talente und Fähigkeiten nicht ausnutze.
      Ich bin vielleicht nicht sonderlich intelligent, aber habe durchaus das Gefühl mit Anstrengung und Talent erreichen zu können, was ich mir vornehme.

      Warum dafür nen Blog aufmachen, der noch nicht einmal sonderlich viel mit Pokern zu tun hat? Weil es jedem, jedem der das liest und jedem dem es ähnlich geht, diese Seite am Leben kennt oder gerade durchmacht. An dem kommendem Selbstprojekt, kann jeder der gerne genau das Gleiche tun würde in den kommenden Monaten sehen, ob es sich lohnt und welche Auswirkungen es hat, sich 24/7 auf seine Ziele zu kontzentrieren und zu streben. Dabei wird das Studium zum Primärziel, Poker, Fitnessstudio und ein Buch das ich endlich!!! schreiben möchte zu Sekundärzielen erklärt.
      Wenn alles gut läuft hoffe ich das Studium gepackt zu haben, in Poker ein paar Limits aufgestiegen zu sein, sodass sich bald die Möglichkeit ergiebt Poker als Nebenjob zu betreiben, und endlich mein Buch geschrieben zu haben, ein Ziel das ich mir schon als 6 jähriger Junge vorgenommen habe und dass mich seitdem innerlich zerreist.
      Wenn ich sterbe, weil ich alt bin, oder weil ich von einem Auto angefahren auf der Straße liege und den Asphalt anstarre, möchte ich wenigstens einmal so gelebt haben ( ob wir nun ein Leben haben oder in den Himmel kommen oder wiedergeboren werden ) , wie ich es mir mein ganzes Leben schon vorgenommen habe. 6 Monate hartes, aufreibendes, quälendes, anstrengendes und hoffentlich konstruktives Streben um mein Leben in den Griff zu bekommen, und um zu der Persönlichkeit werden zu können, die ich schon immer sein wollte.

      Warum brauch ich dafür einen Blog, hier in einem Pokerforum?
      Weil ich ein Mensch und somit sterblich und schwach und feige bin und man sich viel leichter der Demütigung und der Peinlichkeit durch objektive Leser auf einer Onlineplattform als echten Menschen im Umfeld aussetzt. Und weil es mehr Sinn macht für wenigstens 40 Leser zu schreiben als für niemanden oder für sich selbst, Kontrolle durch einen Blog...

      Wo jetzt Poker bleibt, wird man sich fragen. Aber um Poker soll es hier ja auch gehen. Poker ist insofern wichtig, weil ich gerne mal mein WgZimmer, mein Studium und vielleicht sogar ein bischen mehr über diese komfortable Art Geld zu machen finanzieren möchte. Vll reicht es für gutes Geld, vll kann ich auch ala Liafu in einiger Zeit mein Geld machen. Diesen Weg werde ich auf jedenfall weiterverfolgen, aber nur nebenbei, mit Augenmerk auf mein Studium bis alles passt. Ich denke ich habe sogar das gewisse "Etwas" um in Poker erfolgreich zu seien, selbst komme ich von der Ageof... Serie wo ich nach langem leidenschaftlichem Spielen und tausend Misserfolgen endlich top1 und top2 der world ranking liste war. Spieler die ich aus der Zeit kenne, und die schon 1 oder 2 Jahre vor mir mit Poker angefangen haben, spielen mitlerweile mit sagenhaften hourlys und machen zum Teil auch nur noch Geld mit Poker. Das ist zwar keine Garantie, macht aber doch Mut.

      die 4 Aufgaben:
      Studium, 9 Prüfungen gilt es zu meistern, die alte Ansicht Studium sei wie Abitur ist abzulegen -> Studium neuer Beruf. ( Bestenfalls 40 Stundenwoche wie Arbeit reines Studium, dazu noch Wochenende die alten gefailten Prüfungen bestehen.

      Fitnessstudio: sekundärziel das ich auch leicht abstellen kann, sollte es schwerer werden, zurzeit wiege ich 82kg und würde gerne mal in 2-3 Jahren 90kg wiegen ( ohne Anabolika und dreck, nur Eiweiß und Creatin ).

      Poker: peinlicher nl4 Spieler auf PP will endlich das Spiel lernen, viel Theorie, viel Videos und coachings, und viel spielen, die Br und der Limitaufstieg kommt dann von selbst.

      Schreiben: Nachdem in meinem Kopf 1000 und 1Geschichte herumschwirren, ich eine Geschichte anfang und dann zu Gunsten einer Anderen verwerf und so letztenendes nie anfange etwas zu schreiben, hab ich mir jetzt ganz knallhart ein Ziel und 1 Geschichte gesetzt, die außer meiner Sicht gut gereift ist, und werde diese nun anpacken. Die Geschichte schreibe ich nicht aus der Intention damit viel Geld zu machen, ich will Spaß haben und sie gerne lesen und endlich meinen Kindheitstraum erfüllen. Alles Andere kommt von Selbst.
      Leidenschaft und Disziplin, dass ist das Motto ^^

      Gefahren:
      Studium: unkontzentriertes oder uneffektives Lernen, fehldende Motivation an manchen Tagen gilt es unbedingt abzustellen.

      Fitnesstudio: Zeitfresser, muss irgendwie untergebracht werden

      Poker: darf auf keinen Fall auf #1 meiner Prioritätenliste fallen, leider bin ich
      ein Charakter der aus lauter Träumen von dem ganzen Geld, dass ich bei Poker machen könnte, vermutlich oft anderes völlig vernachlässige und mich nur noch diesem Kartenspiel widme.

      Schreiben: ich darf bloß nicht ungeduldig werden oder schlampig, eines Tages muss ich mir einfach mal einen Traum erfüllen

      alles Andere: Alleinde diese 4 Aufgaben nehmen mir schon komplett die Zeit 1 Woche, wenn ich sie jeden Tag ausführe, nebenbei muss ich noch Freunde, Bewerbungen, Hausarbeit und alle anderen Nebensächlichkeiten unter einen Hut bringen.

      Ziele:
      Meinen enttäuschten Vater ( gut er hatte schon 2 schwierige Kinder vor ihm, aber muss ja nicht jedesmal das Gleiche durchmachen oder? ^^ ) stolz machen, weil ich auf dem richtigen Weg zum Informatiker bin.

      Ich hatte immer das Gefühl, dass ich, wenn ich was anpacke, es für meine Mom mache, und wollte dann gar nicht mehr so richtig, ich will ihr einfach keinen Gefallen schulden. Sie ist manchmal echt ein Drache. Ich bin immer davon ausgegangen, wenn ich alleine wohne ändere ich alles und beweise allen dass ichs drauf hab. Aber dadurch hab ich bisher nur Zeit verloren und mir noch mehr Stress aufgehalst.

      Ich Ende Juli ein zufriedenerer Mensch bin.

      Ich meine Zeit maximal ausnütze und dass zeitverschwenderische Sachen wie das Fernsehn sein lasse.

      Und ich kann dass alles nur schaffen, wenn dass hier jemand mitverfolgt und mich immer schön unter Druck setzt ;)

      --------------------------------------------------------
      Zeitplan bis 16. März ( Vorlesungsfreie Zeit ):
      6 Uhr aufstehen
      Dehnen, Liegestütze
      Frühstück
      ca ab 7 Uhr 2 Stunden lernen
      9 Uhr Pause -> 1 Stunde Handbewertungsforum ps.de
      10 Uhr 2 Stunden lernen
      12 Uhr ( bewiesener maßen Leistungsabfall bei den meisten Menschen bis 15:00 )
      Zimmer aufräumen, Essen, 1/2 Mittagsschläfchen bzw kurz hinlegen, dann Poker Video ps.de und 2 Artikel
      ab 15:00 uhr ca. 2 Stunden Schreiben
      Ab 17:00 ca 1-2 Stunden Poker, dann Training
      sobald heimgekommen:
      Blogeintrag, dann:

      if time -> bis 9 lesen
      else bedtime
      9:00 ca Schlafenszeit ( ich brauch jede Menge Schlaf )
      ------------------------------------------------------------------

      Hat jemand einen besseren, Leistungsintensiveren oder Energiesparerenden Tagesplan dann bitte posten.

      so far: Hardcore? Prove it!
  • 30 Antworten
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      So, jetzt ist mittwoch abend und ich bin um 22:55 noch auf, wie kommt denn sowas? ^^ Hab mich nicht so ganz an den Plan gehalten, weil so viel dazwischen kam, Gespräche mit Eltern und Familie, nach Regensburg fahren und dies und das tun und gelernt hab ich sowieso noch nicht, dafür war ich jeden tag 4 stunden trainieren und hab gepokert.
      Dann kam noch der gute Rat von einem alten Freund mit dem Schreiben noch zu warten, weil ich mich mal um die tatsächlichen Dinge kümmern soll.
      Wenn es -10° hat, hat es eben -10°

      Danke nochmal an Groni, der sich heute 1 1/2 h Zeit genommen hat um mir über skype auf die Finger zu schauen und beim ein oder anderen Move zu nörgeln
      und ja ahah ich bin jetzt nl10 Spieler. wobei bei der session heute großteil noch nl4 war, außerdem hatte ich die letzten Wochen downswing, was vll auf den Stress mit Prüfungen zurückzuführen ist.

      Und ich hab den 100 $ Bonus oder 50$ cash bonus heute noch gecleart, wobei ich mich noch nicht entschieden hab die 50$ zu nehmen oder den
      Bonus abzurackern, kann ich in 160 tagen nur 1 Bonus nehmen? oder hab ich 160 Tage Zeit für den Bonus, kann aber so viele nehmen wie ich will?



      So jetzt bring ich n och mein moleskin auf neuesten Stand und fang dann an zu schlafen um morgen fit zu sein

      Notiz an mich selber, Kraftsport hat positive Auswirkungen auf Geist und Seele, weiter machen ^^
    • schrisos
      schrisos
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2005 Beiträge: 88
      lol, find dich sympathisch, finde es gut, weiter so
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.160
      Jo, vllt. alles noch etwas übersichtlicher gestalten. So liest es sich halt ziemlich schwer. ;)
    • JonnyOh
      JonnyOh
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.311
      naja viel glück und dass du schnell und erfolgreich die limits hochkletterst! ;)

      werd hin und wieder mal vorbeischaun!
    • wEkZoNe
      wEkZoNe
      Bronze
      Dabei seit: 21.03.2007 Beiträge: 1.102
      werde auch mitlesen, viel erfolg ;)
    • Rheingold77
      Rheingold77
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 538
      Tip fürs Schreiben: Anfangs lieber mal die Konzepte für gute Geschichten in ein kleines Büchlein schreiben (nur kurze Stichpunkte und immer schön Platz lassen für mehr Stichpunkte dazu) und vornehmen erstmal Kurzgeschichten zu schreiben (wenn du in zwei Stunden aus einem der Konzepte eine Kurzgeschichte schaffst trainierst du deinen Schreib-Skill enorm).

      Aus einer Kurzgeschichte kannst du jederzeit später einen Roman machen wenn die Story sich für dich als fruchtbar erweist. Wichtig ist regelmäßig konzentriert und mit Spaß an der Sache daran zu arbeiten damit es zu einer Gewohnheit wird, dann läuft das auch bald wie von selber. Schreiben kann jeder, um gut zu werden muß man aber üben, üben und nochmals üben.

      Und wenn es keinen Spaß macht weil man sich unter Druck setzt wird es einfach nicht lange funktionieren oder man merkt den Werken an daß ihnen die Leichtigkeit und Freude fehlt. Finde auch heraus welches Ambiente dir hilft beim Schreiben. Manche brauchen extreme Ruhe, anderen taugt die hektische Betriebsamkeit eines Cafés im Einkaufszentrum, der nächste hat gerne Musik dabei, usw.

      Ich wünsche dir viel Spaß und Freude beim Schreiben und jeden Tag genügend Zeit um gut voranzuschreiten auf deinem Weg zum Schriftsteller. Immer munter voran.

      Freue mich auf deine nächsten Posts.
    • Kruemelmon
      Kruemelmon
      Bronze
      Dabei seit: 10.12.2006 Beiträge: 2.808
      Hey ich wünsche dir ebenfalls viel Glück und hoffe, dass du nicht schon ende des Monats aufgegeben hast. Ich würde deinen Plan nicht durchhalten und ich denke auch das früher oder später der Burnout kommen wird ;) .

      Jeden Abend zum Sport gehen+Schreiben+Poker+lange schlafen und dann noch 9 Klausuren wird denke ich auch echt ein hartes Brett zumal du ja 4 Dinge hast auf die du gleichzeitig deinen Fokus legst und die viel Eigeninitiative erfodern, sprich sich selber Aufzuraffen, muss da einfach etwas zu kurz kommen. Okay, du wurdest ja shcon darauf aufmerksam gemacht, dass du z.B. das Schreiben oder ggf. den Sport temporär stark einschränken musst bzw. bist selber zu dieser Einsicht gelangt.
      Ich selber hab mir speziell vor Klausuren auch immer harte Lernpläne gebastelt die ich aber so gut wie nie 1zu1 eingehalten habe ;) . Naja mit der Zeit baut man halt etwas Kulanz ein und kalkuliert "Ausfälle" und Mindeststandards mit ein. Da muss denke ich jeder selber seinen weg finden.
      Warum ich das alles schreibe ist eigentlich der Punkt mit den 9!!! Informatik Klausuren und der Tatsache, dass du den Lernaufwand und den im Semester anstehenden Motivationsdruck eventuell noch nicht so wirklich auf dem Schirm hast. Wäre vielleicht nicht schlecht zu erfahren wann genau du dann die Prüfungen ablegen musst (gestreut im Semester, den Sem.Ferien, oder in einem Block). Ich würde dir nämlich sonst noch den Tipp geben möglichst frühzeitig zu schauen, ob das 2mal2 Stunden lernen ausreicht bzw. überhaupt etwas bringt. Ich lerne unter Druck z.b. 100mal effektiver und zielstrebiger und mir hat nach dem ersten Semester das Lernen während der Semesterferien (gut scheiterte dann auch schnell an der Motivation) kaum etwas gebracht.
      Tipp nummer zwei wäre sich Gleichgesinnte zu suchen mit denen du lernen kannst, um so Motivation zu Tanken und Dinge leichter zu verstehen etc..
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Hey danke für alle die guten Ratschläge.
      Motiviert mich gleich nochmal mehr richtig reinzuhauen und mein Ding durchzuziehen, irgendwann muss ich halt mal Rückgrat zeigen und für meine Wünsche kämpfen =)

      Das mit den Kurzgeschichten als Training find ich super, vielleicht sollte ich sogar so anfangen bevor ich zu den Sternen greife. ;)

      also 2x2 Stunden ist nicht so viel zum lernen ich weiß, aber dann hab ich immerhin noch bis juli ca Zeit und werde mir fürs Studium wohl eine 50h+ Woche einlegen und zusammen mit ein paar Komilitonen in kleinen Gruppen lernen, weil es so besser geht.

      Ich hoffe einfach ich packs, vll lass ich auch 1 oder 2 Klausuren sausen und mach die später wieder, hauptsache ich muss nicht im Sommer meine Koffer packen
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      So hab gerade nochmal ne Session gespielt und geh gleich lernen
      auf 1105 hände 14,39$ up mit nem BB/100 von 13,02 der aber weitaus besser
      wäre wenn nicht a) KK < AK, JJ b) AT toptwopair < j5s backdoorflush ( ja ich weiß Oo ) und c) AA == AA
      aber gut, paar moves und steales und 1 gewonnenes All in mit KQs toptwopair + gutshot gegen oesd habens dann gerissen.

      So ich geh lernen ^^ um mein Soll zu erfüllen
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Naja jetzt hab ich ausversehen schon nen Doppelpost:

      Bonus gekauft: ab jetzt gibts 10 x 10 Mücken für a 50 PPts
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      So war erstmal 3 Stunden trainieren nach dem Lernen, und hab mich so furchbar alt gefühlt, 21 und das Leben ist so voller Fülle und hat so viel zu bieten und ich hab so wenig davon gesehen. Aber das wird schon^^

      Hab grad nochmal ne Session eingeworfen die so dermaßen beschissen lief.
      9 tables nl10 ^^

      AA < J2
      KK < KJ, ich check am flop um ihn all in zu kriegen, er raised wie erwartet,
      ich call und er turned und rivered jack

      da mein elephant nicht geht zZ, möchte ich folgende Hand kurz laienhaft nachstellen:

      Hero J :heart: T :diamond: ( 2 Handed )

      er checkt, ich raise auf 3 BB , er callt

      flop: T :heart: 9 :spade: 8 :heart: ( pot ca 0,60$ )
      er bettet potsize, ich calle

      ( mein Gedanken gang: entweder hat er zwei kleine :heart: , wobei die 7 wohl gefährlich wäre, vor allem suited conector -> bin aber falls ich treffe mit J :heart: drüber , vll aber auch ein Overpair mit
      einer :heart: Karte oder ein set )

      turn: 6 :heart: ( pot 1,80 )

      er nochmal ca 1,50 , ich calle ( mein Gedankengang war, dass er hier vermutlich Overcards hat, auf die er nen starken FD spielt, ich ihn aber, wenn ich den Oesd treffe, oft völlig ausnehme )

      river: Q :heart: .... ka aber ich hab den shove gecallt xD
      er -> A :spade: A :heart:

      naja
      viele BadBeats
      ohne die wäre die Session wohl himmlisch geworden, still 9 BB / 100

      Note: Vor den Gebrüdern Wrigth dachten die Menschen nicht, dass fliegen möglich wäre, und Escobar lebte in Kolumbien und konnte trotzdem 1.000.000$ in der Stunde scheffeln, wieso sollte ich dann nicht 1k reg werden können? ^^
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      So neuer Tag neues Glück? Denkste

      bin auf 2k hands be/ wenn der Bonus nicht wäre

      ich fühl mich so verarscht, beste Hand heute:

      ich Utg+1 99, weil die leute eh relativ tight sind an dem tisch, setzen mich bestimmt auf hohes Pocketpaar, BU callt.

      ____________________________________________
      Hero: 9 :spade: 9 :diamond:

      flop: A :club: 9 :club: 5 :diamond:

      ich checke, Bu raised, ich reraise um möglichen flush draw rauszukriegen:
      bu callt

      turn: 7 :club:

      gut, leg niemals ein set weg auf nl10, ich raise, halb für information halb für money, bu callt

      river: 3 :club:

      ich check, bu checkt:

      bu wins with flush : 2 5 :club: :D

      ______________________________________________________

      sooo viele badbeats, kein KK angekommen, von flushdraws und zu vielen
      plötzlich geturntet 2pairs,
      dann QQ < KK < AA gegen midd short stacks

      AA < AK...

      x mal flush > set oder set over set.

      dabei komme ich mir vor als wäre ich dort der einzigste der ein bischen Ahnung hat... so unglaublich was da abgeht. Hab mich irgendwie an Everest erinnert gefühlt ^^.

      _______________________________________________________

      Dafür hab ich auch mal wenn outgesuckt:

      ich 3bette cut off als bu mit KJ :diamond:

      BB callt und Co auch und wir sind alle am flop:

      A :diamond: Q :diamond: 6 :heart:

      alle all in ^^

      turn : x ka

      river: T :heart:

      BU shows: three of a kind A
      CO shows: three of a kind Q
      Hero shows: straight from A to T

      :D

      ______________________________________________________________


      Ansonsten, was machen die denn alle??? spiel grad nochmal ne nachmittags
      session und es wird noch schlimmer, was da für Hände zusammen kommen...
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      Rofl: Hero bu 87 :heart: ( Hero 200BB, sb 200 BB, BB 200 BB )

      Hero raises 4bb: sb: reraies 12BB ( gut das call ich ), BB raises to 50~ BB
      gut ich folde, sb calls:

      flop: Q 7 7 ( ich weine... ) beide checken

      turn : 7 ( ich heule ... ); sb bets potsize, BB calls

      flop: Q ( sb all in, bb calls ) ( ich raste aus )


      --> 400 BB split pot .... fuck ich weiß nicht result orientated denken,
      aber grad fällts mir echt schwer :(
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.160
      Finde Hand #1 garnicht gut am Flop gespielt. Wieso checkst du ein drawlastiges Board mit Initiative?
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      weil des ne callingstation war, wollte irgendwie noch mehr geld in den pot bekommen und er hatte 100% conti wert auf 30 hände
      dass muss bei dem seinem vpip jede 2 hand gewesen sein^^
    • ThisRiverIsWild
      ThisRiverIsWild
      Bronze
      Dabei seit: 26.12.2008 Beiträge: 2.160
      Für ne contibet musste aber auf den pfr gucken.^^ Ohne Initiative lässt sich schlecht cbetten. ;)
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      So nochmal ne Session vorm weggehen, ich glaub ich hab ein nl10 trauma:


      __________________________________________

      hero BB = Q :club: 8 :club:

      utg hat gelimpt, sb und ich sind noch mit in der hand

      flop: A :diamond: 8 :heart: 8 :spade:

      ich conti. sb raises 0.40 utg reraises mit 3 bet 1,20, ich hau ca 3$ rein damit noch wer callt, sb fold, utg calls

      turn: 10 :heart:

      ich denke ok der callt sowieso, mach halbe conti

      river: A :spade:

      hab mir gedacht, dass einzigste was der hier gecallt hat war Ahigh also AK oder
      vll AQ, eher weniger AA oder AT, trotz gelimpe
      8x hat er sowieso nicht

      außerdem is der pot eh schon so groß -> push
      er callt

      utg: shows AT

      ..... wie hoch war denn da noch die chance am turn?? 10% ?

      oh man...

      --------------------------------------------------------------------------------------

      dann is da noch son typ mit 400 bb dagesessen mit 50 43 werten

      ich könnt mich erschiessen... ^^

      ___________________________________________________


      und diese hand: ( 3 handed )

      hero is button with A A

      hero raies to 44BB, sb, bb call

      flop. A :club: 5 :club: 9 :club:

      sb checks, bb checks, ich potsize bet
      sb calls bb calls

      turn: T :heart:

      sb checks, bets 1$, hero raises to 3$
      sb calls, bb folds

      river: 7 :diamond:

      sb raises all in, heroc calls ( er war nur 70 bb, da war der call auch nicht mehr so schwer nachdem der pot so groß war )

      sb shows: K :club: T :club:

      ___________________________________________________

      Aber trotzdem ist noch "gut" was zustande gekommen:
      auf 2309 Hände mit einen BB/100 von 6,37 ein plus von 1 1/2 stacks ( 14,71$)
      + 2x 10$ Bonus = 34,71$ up

      Das ist wirklich super in Ordnung nach so einer Session ^^

      naja ich geh party machen ^^
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      lol und es geht weiter:
      kleine samstag mittag session:

      bin utg und open lime PP 44 alle folden
      und ich und bb sind am flop:

      8 6 4

      bb betet potsize, ich calle

      turn: 6

      bb betet 2/3, ich 3 bete, bb calls

      river J

      bb shoved, ich calle

      bb zeigt: 86

      gleich in den ersten 20 händen nen stack down...
      hätte die hand vermutlich gleich am flop 3 beten sollen,
      nachdem bb ja alles mögliche halten kann







      und nochmal:

      co raises to 3bb, ich bu reraise auf 9bb mit KJo , sb, bb folden
      co callt

      flop: Q T 8
      ich mach ne conti, co callt
      turn: J
      ich conti wieder callt er
      river: 8
      ich check , er checkt

      und zeigt 99 ( wahrscheinlich dachte er ich hab auch die striaght und wollte
      keinen split pot ^^ )




      und die: Hero bu 9 :diamond: 10 :diamond:

      gab 1 raiser und 1 coldcaller, also call ich auch:

      flop J :diamond: 9 :spade: A :diamond:

      alle checken, ich conti
      1 fold 1 call

      turn 8 :club:

      er conti, ich call

      river: 9 :club:

      er conti, ich call


      er zeigt: 88







      Naja ich werd mir für heute mal ein paar Strategieartikel vornehmen und schauen dass ich die bis sonntag durchhab =) ( alle gold )
      dann noch jeden tag 20 Hände bewerten und mein soll wäre fürs wochende erfüllt. 3-4 Stunden trainieren heute noch, am sonntag werde ich eh nicht spielen nach ner party nacht ^^ und dazu noch 2-3 stunden schreiben und 4 oder 5 lernen
    • Naems
      Naems
      Bronze
      Dabei seit: 27.05.2008 Beiträge: 1.919
      so Fazit für heute ( bis jetzt) : 2 1/2 stacks down
      hab grad zum schluss noch mal gegen sonen vogel 200bb deep ein set KK verloren weil er mit nem PP77 gutshot potsize bet am flop callt...

      Ansonsten war heute gar nix los, vll 3 all ins auf 1000 Hände, 1 mal AA gehalten, und nicht viel action überhaupt...

      werd mich jetzt aufs bett setzen mit meinem neuen "alten" laptop dem ich meinen dad abgekauft hab und hier durch die strat seiten surfen.

      Ich denke ich muss noch regelmäßiger werden, mehr lernen etc., damit ich in allen Bereichen voran komme, genauso wie ichs mir vorgenommen habe.

      so far
    • 1
    • 2