"aktiv" urlaub! aber was genau?!

    • sammo
      sammo
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2005 Beiträge: 5.415
      Mahlzeit zusammen.
      So es ist also wieder so weit. Wie jedes Jahr um diese Zeit fangen meine Kollegen und ich an unseren Sommerurlaub zu planen. Da wir keine Lust haben auf 10 Tage Malotze oder anderen "Saufen/Party/Strand"-Urlaub und lieber ein bisschen aktiv sein wollen, aber nicht genau wissen, was sich dort anbietet, wollte ich mich mal ein bisschen umhören.
      Habt ihr schon Trekking/Ruder/Kletter-Urlaube gemacht. Was eignet sich für "Beginner" (sind alle überdurchschnittlich sportlich!) oder habt ihr sogar konkrete Tips?
      Preislicher Rahmen sollte so um die 600€ betragen, da ich nicht mit Pokerspielern fahre :P .
      Danke schonmal
  • 14 Antworten
    • LilRazor
      LilRazor
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2008 Beiträge: 1.502
      ich präferiere ja MTB-Urlaube :P Gardasee oder so ist zu empfehlen als anfänger :D
    • sammo
      sammo
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2005 Beiträge: 5.415
      Hört sich interessant an. Aber bekommt man nach nem Tag radfahren nicht "Probleme" im Genitalbereich. Ich hab einen wirklich bequemen Sattel, aber mehr als 3 Stunden mag ich meinen Jungs da unten auch nicht zumuten ^^
    • domano
      domano
      Bronze
      Dabei seit: 04.08.2006 Beiträge: 6.876
      würd auch aufjedenfall alpen sagen, ich würde auch richtung mtb tendieren aber fahre viel und gerne rad. meinem hintern gehts dabei auch gut;) muss halt richtig eingestellt sein.
      würde ein ein alpenhotel an nem see mit großem sportangebot empfehlen. google hilft da.
      is für mich der perfekte urlaub schwimmen im see und ne menge sport und spaß.
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Warum verbindet ihr nicht Party und Sport im Urlaub?
      Macht einen Surfkurs und geht abends feiern.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Wenn ihr mehr Geld hättet würde ich auch Surfen sagen (Windsurfen obv) aber das ist viel teurer. Ist aber richtig geil, fordert gleichzeitig konditionell und auch technisch, richtig geiler Sport!
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von venusflytrap
      Wenn ihr mehr Geld hättet würde ich auch Surfen sagen (Windsurfen obv) aber das ist viel teurer. Ist aber richtig geil, fordert gleichzeitig konditionell und auch technisch, richtig geiler Sport!
      Auf Norderney kostet so ein Kurs 3-5d 140€ + 28€ für den Surfschein und ich glaube nicht, dass es woanders sehr viel teurer wird.
      Wenn man ein günstiges Angebot für die Unterkunft bekommt, dann könnte man mit 700€ für eine Woche auskommen.
    • OliTheKing
      OliTheKing
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 964
      Surfen in Portugal... (also wellenreiten...) Wenn ihr nen halbwegs günstigen flug bekommt sollts schon gehen
    • planC
      planC
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 448
      snowmobiltour durch lappland imo
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von EvilSucker
      Original von venusflytrap
      Wenn ihr mehr Geld hättet würde ich auch Surfen sagen (Windsurfen obv) aber das ist viel teurer. Ist aber richtig geil, fordert gleichzeitig konditionell und auch technisch, richtig geiler Sport!
      Auf Norderney kostet so ein Kurs 3-5d 140€ + 28€ für den Surfschein und ich glaube nicht, dass es woanders sehr viel teurer wird.
      Wenn man ein günstiges Angebot für die Unterkunft bekommt, dann könnte man mit 700€ für eine Woche auskommen.
      Jaja, so Anfängerkurse kriegt man für wenig Geld. Wenn mans aber kann und dann ordentlich fahren will (also ordentlicher Kram, nicht die Bretter auf denen man als Anfänger rumgurkt) dann wirds sehr sehr teuer. Vor allem an ordentlichen Spots (Gardasee etc.)..
    • DaveO
      DaveO
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2007 Beiträge: 1.520
      zum Windsurfen kann ich das hier empfehlen: http://www.san-pepelone.de/2/
    • MasterBronx
      MasterBronx
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 1.165
      Sattelt eure Räder und fahrt einfach irgendwohin oder entlang. Seid spontan! Ohne zu wissen, wo man die nächste Nacht wie verbringt fühlt sich ein wenig an wie ein Abenteuer :) Bin mal von Dortmund aus über Achen durch Holland nach Belgien rein, was dann durchquert wurde bis Luxemburg. Von dort aus ging es nach einer kurzen Besichtigungstour an der Mosel wieder zurück.

      Ihr werdet fitt, erlebt was und könnt vor euren Freunden prahlen, wenn ihr das in einer Woche runterreißt. Bei sowas solltet ihr aber nicht mehr als vier sein, da jeder einen anderen Tritt bevorzugt.

      Großer Vorteil: Ihr könnt tagsüber fressen was ihr wollt, ihr werdet nichts zunehmen, eher im Gegenteil :>
    • planC
      planC
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 448
      Original von MasterBronx
      Sattelt eure Räder und fahrt einfach irgendwohin oder entlang. Seid spontan! Ohne zu wissen, wo man die nächste Nacht wie verbringt fühlt sich ein wenig an wie ein Abenteuer :) Bin mal von Dortmund aus über Achen durch Holland nach Belgien rein, was dann durchquert wurde bis Luxemburg. Von dort aus ging es nach einer kurzen Besichtigungstour an der Mosel wieder zurück.

      Ihr werdet fitt, erlebt was und könnt vor euren Freunden prahlen, wenn ihr das in einer Woche runterreißt. Bei sowas solltet ihr aber nicht mehr als vier sein, da jeder einen anderen Tritt bevorzugt.

      Großer Vorteil: Ihr könnt tagsüber fressen was ihr wollt, ihr werdet nichts zunehmen, eher im Gegenteil :>
      kein geld für ein auto :rolleyes:
    • ThommyRoyal
      ThommyRoyal
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 993
      Original von planC
      Original von MasterBronx
      Sattelt eure Räder und fahrt einfach irgendwohin oder entlang. Seid spontan! Ohne zu wissen, wo man die nächste Nacht wie verbringt fühlt sich ein wenig an wie ein Abenteuer :) Bin mal von Dortmund aus über Achen durch Holland nach Belgien rein, was dann durchquert wurde bis Luxemburg. Von dort aus ging es nach einer kurzen Besichtigungstour an der Mosel wieder zurück.

      Ihr werdet fitt, erlebt was und könnt vor euren Freunden prahlen, wenn ihr das in einer Woche runterreißt. Bei sowas solltet ihr aber nicht mehr als vier sein, da jeder einen anderen Tritt bevorzugt.

      Großer Vorteil: Ihr könnt tagsüber fressen was ihr wollt, ihr werdet nichts zunehmen, eher im Gegenteil :>
      kein geld für ein auto :rolleyes:
      Schwachsinniger Comment.
    • heeelp
      heeelp
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2007 Beiträge: 511
      Original von LilRazor
      ich präferiere ja MTB-Urlaube :P Gardasee oder so ist zu empfehlen als anfänger :D
      An dieser Stelle will ich mal den Film/ Doku wie auch immer...

      Durch das wilde Murmeltierland…eine Reise mit dem MTB erwähnen.

      Ganz lustig und interessant! :D