freecard nehmen oder druck?

    • pokerbotschi
      pokerbotschi
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 612
      Hero befindet sich IP und hat einen Flushdraw, mit dem er am Flop eine Bet raised.
      Er ist HU gegen einen Gegner.

      Wenn der Gegner nun am Turn zu Hero checkt, kann Hero entweder eine Freecard nehmen oder aber auch durch eine Bet, quasi als Semibluff versuchen, den Pot sofort zu gewinnen, da der Gegner ja schwäche zeigt.

      Beide Möglichkeiten ergeben Sinn. Soll man jetzt mal CB und mal betten? So dass man selbst schwer zu lesen ist? Oder gibt es hier spezielle Empfehlungen?
      (wir gehen mal aus, dass wir kein PT/PA haben und den Gegner noch nicht irgendwie einschätzen können)


      Es könnte auch sein, dass der Gegner uns callt und plötzlich den Turn bettet. Hier haben wir die Outs zum callen, allerdings auch wieder die Semibluffmöglichkeit.

      die gleiche Frage nochmal.

      Und wie ändert sich die Geschichte gegen 2 Gegner?
  • 5 Antworten
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Gegen einen Gegner sollte man betten, denn er foldet hier oft, außerdem muss ich sonst mein Draw machen um die Hand zu gewinnen. Durch den check behind, gebe ich praktisch meine Hand auf wenn ich nicht improve.


      Gegen zwei Gegner sollte man sich die freecard nehmen weil es nicht so sehr wahrscheinlich ist das beide Gegner den Turn folden werden, wenn der Pot schon so groß ist. Wir haben also nicht genug foldequity um das ganze nochmal zu betten, außer wir haben ein OESD+ Flushdraw, da sollten wir am Turn nochmal betten,m weil wir immernoch oft genug improven und die hand dann gewinnen, das die bet profitabel ist.

      Gruß

      Sascha
    • pokerbotschi
      pokerbotschi
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2005 Beiträge: 612
      Falls die Action Preflop und am Flop groß war MUSS ich doch davon ausgehen, dass falls er am Turn checkt , ich bette, er mich callt und nichts Besseres foldet. Was Besseres kann ja schon K high sein, wenn man nur den Flushdraw hat.

      Und wenn er was Schlechteres foldet verliere ich vll ne Riverbet.
      Der Flushdraw war jetzt ja nur ein Bsp. für viele Outs.

      Ausserdem könnte ich geraist werden, falls der Gegner ne Madehand protecten will etc.

      Ich glaube nicht, dass man einfach betten kann ...
      Vll wenn der Gegner am Flop nur callt oder ne Scarecard kommt , aber ich denke wenn eine Turnkarte kommt, die den Gegner nicht zum folden verleiten muss, sollte man checken.

      Wir folden ja selber im HU auch keine Pairs, wenn nicht die absolute Horrorkarte kommt. Den Move Semibluff kennen ja viele.
    • SneakyErik
      SneakyErik
      Bronze
      Dabei seit: 11.04.2006 Beiträge: 406
      Kommt wirklich sehr auf den Gegner an.

      Wie hier als auch in der Fachliteratur beschrieben (u.a. Sklansky, King Yao),
      bringt ein Semibluffs am meisten gegen Villians die auch in der Lage sind eine Hand aufzugeben und sind -EV gegen Callingstations.

      Da ich Gegnern ohne reads eher ein wenig Kredit gebe und sie als Tag's einstufe, bette ich gegen einen Gegner in so einer Situation.

      In den meisten Fällen habe ich aber reads (spiele auf keinen Seiten wo PT/PA nicht funktioniert und mine entsprechend) und kann die vermeitlich beste Entscheidung treffen.
    • praios
      praios
      Black
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 7.355
      hoher WTS spricht gegen eine turn bet sonst bette ich gegen nur einen verbleibenden gegner
    • Sascha26
      Sascha26
      Black
      Dabei seit: 03.03.2006 Beiträge: 2.177
      Im Grunde ist das alles viel zu allgemein gehalten, denn auf bestimmten Boards weiß man einfach, hier kann der Gegner gar nichts getroffen haben und muss einfach nur Overcards am Turn folden. Und nur weil er den raise called heisst das noch lange nicht das er was getroffen hat, Im Gegenteil, wenn er den flop raise nur called, hat er meistens nichts, sonst müsste er am Flop 3-betten.

      Im übrigen spiele ich starke draws meistens nicht raise flop, sondern call flop raise turn.

      Gruß

      Sascha