Diskussionsthread zum Quiz der Woche: NL- Reifeprüfung Silber

  • 24 Antworten
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      31/31. sehr nice, finde aber viele entscheidungen ganz schön tough!

      verstehe bei frage 12 nicht, warum ein check behind gut ist. klar induziert man gegen irgendwelche idioten bluffs, aber man hört ja völlig auf zu balancen, weil man normalerweise ja jedes A high board cbettet.
      Zwar gibst du eine begründung an, aber ich finde, dass man hier direkt erst einmal value rausholt, gerade gegen fishe, die noch vieles am flop callen, ist eine bet praktisch pflicht.

      hand 14 finde ich fast genau die gleiche thematik vor. gegen eventuelle floater oop ist deine hand eigentlich face up wenn du behind checkst und den turn callst.
    • Oerp
      Oerp
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 176
      Aufgabe 7.

      PartyPoker $50 NL Hold'em (6 handed)

      Stacks & Stats
      MP ($50)
      CO ($50)
      UTG ($50)
      Hero($50)
      SB ($50)
      BU ($50)

      Preflop: Hero is BB with 5 , 4
      2 folds, CO raises to $2.00, BU calls $2.00, SB calls $2.00, Hero calls $2.00

      Flop: ($8.00) 3 , 2 , Q (4 players)
      SB checks, Hero checks, CO bets to $6.00, BU raises to $15.50, ], SB folds, Hero...



      Wieso ist hier der push die bessere Variante?
      Ich würde hier callen damit der CO auch drin bleibt, der sonst wahrscheinlich folden würde! Mehr Geld wenn wir dann treffen sollten.
      Denke All-in kommen wir so oder so, aber mit dem draw würde ich das lieber gegen 2 gegner sehen!
      Wir müssen ja treffen, egal was der gegner hat!
    • mochentes
      mochentes
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2008 Beiträge: 2.595
      und was machst du am turn UI wenn du schon viel geld im pot hast? c/f? NH!
    • TheBrain90
      TheBrain90
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2008 Beiträge: 1.051
      bei aufgabe 4 hat sich ein fehler eingeschlichen, denn hero raist hier vom BU und trotzdem spielen wir am flop oop. sprich die antwortmöglichkeiten, wie c/r oder c/c, fallen weg. man hat hier also vielmehr die möglichkeit sich mit nem cb ne freecard zu nehmen.
    • Mgwalena
      Mgwalena
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 765
      Begründung der Aufgabe 6:
      "Besser ist es jedoch, wenn du versuchst das Geld am Flop reinzubringen. Deine Equity ist hier stark und deine Gegner werden noch looser broke gehen als wenn am Turn beispielsweise ein weiteres erscheint" [http://de.pokerstrategy.com/quiz/weekly/278].

      Hier wird in meinen Augen der Eindruck erweckt, als würden wir wollen, dass villain am flop gegen uns broke geht. Dadurch wird jedoch nicht dargestellt, dass wir an der Hand am meisten verdienen, wenn villain gegen unsere action aufgibt und folded.
    • OriEy
      OriEy
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 470
      Zu Aufgabe 10:

      Die Equity wird nicht nur besser, weil wir jetzt 2 outs auf die Straight mehr haben, sondern weil sich die 2 sets outs auf ihr full house wegnehmen.
    • Mgwalena
      Mgwalena
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2006 Beiträge: 765
      Original von mochentes
      31/31. sehr nice, finde aber viele entscheidungen ganz schön tough!

      verstehe bei frage 12 nicht, warum ein check behind gut ist. klar induziert man gegen irgendwelche idioten bluffs, aber man hört ja völlig auf zu balancen, weil man normalerweise ja jedes A high board cbettet.
      Zwar gibst du eine begründung an, aber ich finde, dass man hier direkt erst einmal value rausholt, gerade gegen fishe, die noch vieles am flop callen, ist eine bet praktisch pflicht.

      hand 14 finde ich fast genau die gleiche thematik vor. gegen eventuelle floater oop ist deine hand eigentlich face up wenn du behind checkst und den turn callst.
      Um so etwas zu balancen, musst Du halt ab und zu mal eine Hand wie AJ auf nem A44 board c/b spielen.
    • FZ676
      FZ676
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 218
      Original von OriEy
      Zu Aufgabe 10:

      Die Equity wird nicht nur besser, weil wir jetzt 2 outs auf die Straight mehr haben, sondern weil sich die 2 sets outs auf ihr full house wegnehmen.
      wollte ich auch gerade posten =)

      nettes Quiz (30/31)

      btw
      Da du dort aber selber pushen kannst, erreichst du auch noch zusätzlich Foldequity, was mit 5high sicherlich nicht schlecht für dich ist! :heart: :D
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      27/31

      Kann ich mit leben, habe Aufgabe 8 und 9 falsch!

      Aufgabe 8 seh ich aber bisschen anders. Ein Fold geht hier doch in Ordnung, schließlich müssen wir einige höhere Flushdraws in die Range mitaufnehmen, was unsere Equity enorm senkt.
    • Krach-Bumm-Ente
      Krach-Bumm-Ente
      Black
      Dabei seit: 01.05.2006 Beiträge: 10.400
      bei den letzte 3 aufgaben foldet der SB pre und der BB calllt. den flop checkt dann aber der SB ?(
    • RatofDeath
      RatofDeath
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2007 Beiträge: 2.357
      Auswertung aufgabe 2 hat jemand J:D getippt anstelle J:d, dadurch erscheint ein Smilie und nicht das Diamond-Symbol...

      Ansonsten tolles Quiz, einigermassen Anspruchsvoll und gut auf die Artikel aufgebaut!

      Edit:
      Aufgabe 10, Auswertung. Nicht nur, dass wir 2 Aces als Outs wieder kriegen, die beiden Sets "stehlen" sich auch gegenseitig jeweils 2 Outs auf ein FullHouse (für 33 kann sich die 2 weniger häufig pairen, für 22 die 3.)
    • ZodiaC
      ZodiaC
      Bronze
      Dabei seit: 18.02.2005 Beiträge: 798
      Original von normal
      27/31

      Kann ich mit leben, habe Aufgabe 8 und 9 falsch!

      Aufgabe 8 seh ich aber bisschen anders. Ein Fold geht hier doch in Ordnung, schließlich müssen wir einige höhere Flushdraws in die Range mitaufnehmen, was unsere Equity enorm senkt.
      Ja genau wie bei mir. Bei Aufgabe 8) brauchen wir ungefähr 32% equity damit ein Call gut ist. (48/150)

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 17,030% 17,030% 0,000% 82,970% 4s5s
      Spieler 2: 21,595% 21,595% 0,000% 78,405% AsKs
      Spieler 3: 61,376% 61,376% 0,000% 38,624% 33,22,QQ

      Also das ist ganz schön tough, wenn einer noch nen flushdraw hat. Also imo ist ein fold hier auch nicht verkehrt, reduziert auf jeden fall die varianz.
    • Vince1979
      Vince1979
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2007 Beiträge: 265
      .
    • ofcourse
      ofcourse
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 927
      Du hast 28 von 31 möglichen Punkten erreicht. Das entspricht 90 %!

      Bei Aufgabe 12 ist ein Fehler drin ... Da müsste nämlich der BB checken und nicht der SB.
    • Egozocker
      Egozocker
      Bronze
      Dabei seit: 26.08.2006 Beiträge: 7.018
      NL Reife = only 6-max ???

      schon im Bronze Quiz gab es nur Fragen, welche sich auf SH bezogen, jetzt schon wieder.....
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      hi, bei den positionen hat sich bei den letzten Händen ein wenig der Fehlerteufel eingeschlichen, aber ihr habt es ja bemerkt und die meisten haben trotzdem die richtigen Entscheidungen getroffen ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Also eins steht in Stein gemeißelt, das war schon immer so, ist aktuell so und wird auch immer so bleiben: Für das Konvertieren der Hände bin einfach zu blöde! :D

      Inhalt geht noch :D , aber bei der Konvertierung scheint bei mir das Peter Principle bei mir zu greifen... :(
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von ZodiaC
      Original von normal
      27/31

      Kann ich mit leben, habe Aufgabe 8 und 9 falsch!

      Aufgabe 8 seh ich aber bisschen anders. Ein Fold geht hier doch in Ordnung, schließlich müssen wir einige höhere Flushdraws in die Range mitaufnehmen, was unsere Equity enorm senkt.
      Ja genau wie bei mir. Bei Aufgabe 8) brauchen wir ungefähr 32% equity damit ein Call gut ist. (48/150)

      Equity Gewonnen UnentschiedenVerloren Hand
      Spieler 1: 17,030% 17,030% 0,000% 82,970% 4s5s
      Spieler 2: 21,595% 21,595% 0,000% 78,405% AsKs
      Spieler 3: 61,376% 61,376% 0,000% 38,624% 33,22,QQ

      Also das ist ganz schön tough, wenn einer noch nen flushdraw hat. Also imo ist ein fold hier auch nicht verkehrt, reduziert auf jeden fall die varianz.


      ich würde die hände noch ändern, der overcaller sollte 33, 22 und evtl eine QQ kombo haben (spieler3)
      oder preflop raiser sollte 33,22,QQ+ und Ax in spades, denke da sind einige kombos drin vom CO!

      am besten noch KJ of spades, KT :spade: ... irgendwann wirds ein fold :D
    • Huckebein
      Huckebein
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2007 Beiträge: 1.136
      Mal MiiWiin fragen, was er von deinem Vorschlag hält.
    • 1
    • 2