Umstieg 5max (Ongame) -> 6max (Titan) - Was gibt es zu beachten?

    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Hallo Leute,

      ich bräuchte mal ein paar Infos was ich beim Umstieg auf 6max, und Aufstieg auf NL20 allgemein zu beachten habe?
      Sollte ich mir noch mal bestimmte Artikel durchlesen, ein paar Foren-Threads, Videos etc.?

      Ich würde mich zudem freuen, wenn ihr mir ein wenig mit meinen Stats helfen könntet. Ich habe erst dieses Jahr mit SH angefangen, das ich zu tight bin weiß ich selbst, und ab NL50 nicht mehr weiterkomme mit meinem Style, aber auf NL10+NL20 ist er obv. hochprofitabel... ;)

      (Der Sprung bei 22,7K Händen sind alle Bonizahlungen zusammengerechnet)
      (Ich bin NL20 btw im Plus, jedoch spackt PT3 beim Multitabling nur rum und vergisst andauernd Hände... :evil: :evil: )


      Ich freue mich auf konstruktive Beiträge. =)
  • 2 Antworten
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      ich hab nie 5max gespielt, aber viel 6max... denke nicht das es ein unterschied ist und tight ist sicher nicht schlecht da^^


      edit: ok du bist ja ne ziemliche nit^^ so 20/18 stats sind imo nicht schlecht... ein bisschen tighter geht auch
    • PommesPapst
      PommesPapst
      Bronze
      Dabei seit: 25.10.2007 Beiträge: 11.609
      zwischen 6-max und 5-max ist kein riesiger untrscheid, denn die ranges von UTG zu MP sind nicht allzu krass verschieden, vllt sollte man bei 6-max UTG sowas wie ATo nicht unbedingt raisen, was man bei 5-max dann schon machen würde oder KTs, aber nen großartigen unterschied macht es nicht meiner meinung nach.

      UTG kann man dann z.b. generell sagen, dass man eher so die richtung raisen kann:

      - ATs+
      - KQs+
      - AJo+
      - 22+

      und SCs wie 98s und höher kann man da auch noch dazu nehmen, muss man aber nicht. das ist ne solide openraising range, je nachdem, wie gut man postflop zurecht kommt, kann man dann auch hände wie KJs und kleinere SCs mit rein nehmen.